Toter Säugling

Beiträge zum Thema Toter Säugling

Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Totes Baby "Mia" aus Duisburg in Polen gefunden
Update 3: Tatverdächtige 35-Jährige wurde durch städtische Familienhilfe betreut - Jugendamt zutiefst erschüttert

Update 3, 3. Dezember: Am Montag veröffentlichte die Stadt Duisburg eine offizielle Stellungnahme, da die Duisburgerin, von der Stadt Frau X. genannt, durch die Jugendhilfe betreut wurde. Nach einer ersten Bewertung heißt es: "Die Familie hat seit 2014 eine ambulante Familienhilfe, die mehrere Stunden in der Woche eingesetzt wurde. Mitte September entstand bei der Familienhilfe der Eindruck, dass Frau X. schwanger sein könnte. Frau X. wurde mehrfach aus dem Helfersystem auf diesen Verdacht...

  • Duisburg
  • 29.11.18
  • 2
  • 1
Überregionales
Justitia

Toter Säugling aufgefunden - Richter erlässt Haftbefehl gegen 18-jährige Mutter

In einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster und der Polizeibehörden Warendorf und Münster wurde mitgeteilt. Anfang September 2017 fanden Rettungskräfte in einer Wohnung in Wadersloh einen toten, knapp drei Monate alten, Säugling. Die Todursache war unklar und die 18-jährige Mutter verschwunden. Die Großmutter entdeckte den leblosen Enkel im Bett und alarmierte den Rettungsdienst. Zur Klärung der Gesamtumstände wurde umgehend bei den Ermittlungsbehörden unter der Leitung...

  • Marl
  • 11.02.18
Überregionales
Wer Angaben zum Geschehen machen kann, meldet sich bitte umgehend bei der Polizei.

AKTUELL: Mutter des toten Säuglings festgenommen!

Auf einem Hinterhof in der Mülheimer Straße nahe des Rathauses entdeckten zwei Zeugen bereits am Samstagmittag, 29. November, 12.30 Uhr, ein totes Baby. Die Mutter des getöteten Babys konnte jetzt festgenommen werden. Die gerichtsmedizinischen Untersuchungen haben bestätigt, dass der Säugling aufgrund äußerer Gewalteinwirkung ums Leben kam. Die ermittelnden Beamten unter Leitung des Ersten Kriminalhauptkommissars Detlef Büttner haben nun die Mutter des kleinen Jungen gefunden: Am...

  • Oberhausen
  • 01.12.14
Überregionales
Nach Angaben von Zeugen wurde ein Phantombild angefertigt. Diese Person hielt sich am Freitag längere Zeit in der Nähe der Babyklappe auf. Sie könnte nähere Angaben zum Geschehen machen, vermuten die Ermittler.
2 Bilder

+++ Totes Baby in der Babyklappe in Unna: Polizei sucht nach Zeugen +++

Unna. Im Fall um das tote Baby, das am vergangenen Freitag (27. September) in die Babyklappe am Katharinen-Hospital in Unna gelegt worden ist, suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nach einer Person, die sich am Freitag längere Zeit in der Nähe der Babyklappe aufgehalten hat. Sie könnte eventuell nähere Angaben zum Geschehen machen. Unter Mitwirkung von Zeugen wurde daher ein Phantombild gezeichnet. Zeugen werden gebeten, sich mit bei der Polizeibehörde Dortmund in Verbindung zu setzen (Tel....

  • Unna
  • 01.10.13
Überregionales
In die Klappe im Babyfenster des Katharinen-Hospitals wurde der tote Säugling gelegt.
4 Bilder

+++ Wieder totes Baby in Unna: Säugling in Babyklappe abgelegt +++

Unna. Am Freitagmorgen (27. September) gegen 7.10 Uhr wurde der Leichnam eines männlichen Neugeborenen von einer unbekannten Person in der Babyklappe des Katharinen Hospitals Unna an der Oberen Husemannstraße abgelegt. Von Mitarbeitern des Krankenhauses wurde umgehend die Polizei verständigt. Der Säugling war in einen rot-orangefarbenen, gemusterten Kissenbezug eingewickelt. Nach den ersten rechtsmedizinischen Untersuchungen gehen die Ermittlungsbehörden davon aus, dass das Kind nach der Geburt...

  • Unna
  • 27.09.13
Überregionales
In dieser Tasche wurde der tote Säugling vor den Seiteneingang der Stadtkirche gestellt.

Toter Säugling in Unna: Spur führt in den Obermassener Kirchweg

Eine Spur bei der Suche nach der Mutter des toten Säuglings, der am 11. Juli in einer Sporttasche vor der Unnaer Stadtkirche abgestellt worden war, führte die Polizei in den Obermassener Kirchweg. In der vergangenen Woche gingen Beamte der Dortmunder Kriminalpolzei dort von Tür zu Tür und befragten die Anwohner, ob ihnen in den vergangenen Wochen eine fremde, schwangere Frau aufgefallen sei. Bislang blieb die Suche nach der Mutter des Kindes aber erfolglos.

  • Unna
  • 24.07.13
Überregionales
Am linken Seiteneingang der evangelischen Stadtkirche wurde die Tasche mit der Babyleiche abgestellt.
4 Bilder

Grausiger Fund: Totes Baby lag vor der Stadtkirche in Unna

Unna. Am frühen Donnerstagmorgen (11. Juli) wurde am Kirchplatz 7 in Unna an einem Seiteneingang der evangelischen Stadtkirche die Leiche eines männlichen Neugeborenen aufgefunden. Der Säugling war in einer Tasche vor der Tür des Nebeneingangs abgestellt worden. Tasche stand schon einen Tag an der Kirche Bereits am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr sei einem Anwohner die herrenlose Tasche aufgefallen. Als die Tasche einen Tag später immer noch dort stand, habe der Anwohner dann nachgeschaut und den...

  • Unna
  • 11.07.13
  • 1
Überregionales

Toter Säugling in Plastiktüte

Zeugen haben am Montagmorgen, 3. Mai, ein Baby, eingewickelt in eine Plastiktüte, auf dem Friedhof in Düsseldorf-Unterrath gefunden. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Säuglings feststellen. Die Zeugen waren gegen 10 Uhr mit der Grabpflege auf dem Friedhof an der Unterrather Straße beschäftigt und bemerkten dabei auf einem der Nachbargräber die Plastiktüte. Sie informierten einen Friedhofsangestellten, der sich die Tüte (blaue Tüte des Kaufhauses Karstadt) näher...

  • Düsseldorf
  • 03.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.