UKE

Beiträge zum Thema UKE

Politik
  Video   3 Bilder

PK UKE Hamburg, sachlich, statt panisch
Corona, Klartext :Stirbt man AN oder MIT Corona? Fakten statt Panikmache. PK am UKE Hamburg

Stirbt man AN oder MIT Corona ? Fakten statt Panikmache. UKE Hamburg Pressekonferenz. Vorab:  Das RKI stellt seine PK ein???  Ich persönlich sehe das positiv! Mich würde sehr interessieren, warum das RKI/Prof.Wieler gegen Obduktionen war. Als oberster Virologe der Nation, müsste es doch von größtem medizinischem Interesse sein, zu erfahren, ob AN oder MIT Corona die Patienten verstorben sind! 10 Uhr in Deutschland: ,,Das RKI informiert über die aktuelle Corona-Lage in Deutschland....

  • Kamen
  • 09.05.20
  •  2
Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden?...

  • Essen
  • 03.04.20
  •  4
  •  2
Politik
Jens Spahn stellt den Mitarbeitern im Universitätsklinikum Essen die neuesten Entwicklungen in der Pflege vor und lädt die Anwesenden zu Fragen und Anregungen ein. Auch Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (l.) und Professor Jochen A. Werner, ärztlicher Direktor am Universitätsklinikum Essen, hören interessiert zu.
  2 Bilder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Checklisten einführen
"Da haben sich einige Ärzte gekränkt gefühlt"

Pflege und Holo-Medizin werden aktuell so heiß wie kaum ein anderes Thema im Gesundheitswesen diskutiert. Während die Holo-Medizin ein enormer Fortschritt ist und Ärzten die Arbeit bei Operationen drastisch erleichtert, hakt es in der Pflege weiterhin. Bei seinem Besuch im Universitätsklinikum Essen teilte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Bediensteten mit, wie er die aktuelle Lage einschätzt. "Jede zusätzliche Pflegekraft in den Krankenhäusern wird voll finanziert." Diese staatliche...

  • Essen
  • 05.11.19
  •  1
Ratgeber
Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka vom FC Bayern München weist in der Kampagne des Deutschen Roten Kreuz (DRK) auf die Wichtigkeit vioon Blutspenden hin. Nationale und internationale Sportler, Unternehmen, Künstler, Vereine und Personen des öffentlichen Lebens verzichten repräsentativ für die häufig benötigten Blutgruppen am 14. Juni 2019 auf die Buchstaben A, B und O in ihren Logos, Namen oder Texten.

Weltblutspendertag
Sicheres Blut für alle

Am 14. Juni ist Weltblutspendertag. Unter dem Motto „Sicheres Blut für alle“ lädt das Institut für Transfusionsmedizin des Universitätsklinikums Essen auf der Hufelandstraße 55, in der Zeit von 8 bis 16 Uhr in das Operative Zentrum II ein.  Dort kann sich jeder über die Blutspende informieren, selbst Blut spenden oder sich am kleinen Buffet stärken. Jeder Spender darf am Glücksrad drehen – es warten tolle Gewinne. Auf die Wichtigkeit von Blutspenden aufmerksam machen Hintergrund:...

  • Essen-Süd
  • 12.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.