Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Sport
Der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel und Ratsmitglied Burkart Jentsch beim Ortstermin im Lohrheidestadion. Foto: Peter Mohr

Stadtspiegel-Interview mit Serdar Yüksel und Burkart Jentsch
Lohrheide vor dem Umbau

Ein wenig Wehmut lag in der Luft beim Ortstermin im Lohrheidestadion mit dem Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel und Ratsmitglied Burkart Jentsch. Beide bedauern den Rückzug der SG Wattenscheid 09. Die Pläne für den Stadion-Umbau sind allerdings unabhängig von der Entwicklung der SGW entstanden. Es ist für den Standort Wattenscheid schon beinahe tragisch. Die SG Wattenscheid 09 hat sich gerade vom Regionalligaspielbetrieb zurückziehen müssen, und jetzt werden die Pläne für den Umbau des...

  • Wattenscheid
  • 22.11.19
Politik
Hohen Besuch gab es vorgestern auf der Großbaustelle Wattenscheider Bahnhof. Werner Lübberink, Generalbevollmächtigter der Deutschen Bahn (4.v.r.), nahm den Fortschritt der Arbeiten persönlich in Augenschein.  Foto: Karl-Heinz Lehnertz

2,7 Millionen Euro investiert – Arbeiten bis Frühjahr 2020
Arbeiten mit Volldampf am Bahnhof

Hoher Besuch im Wattenscheider Bahnhof. Werner Lübberink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn, nahm am Donnerstag die Baumaßnahmen in Augenschein. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel war Lübberink zum Wattenscheider Bahnhof gekommen und besichtigte dort die umfangreichen Baumaßnahmen, die auf Hochtouren laufen. Auch Bezirksbürgermeister Manfred Molszich und Ratsherr Burkart Jentsch zeigten sich hocherfreut über den Stand der Arbeiten: „Wir freuen uns, dass der...

  • Wattenscheid
  • 17.08.19
  •  1
Ratgeber
Das Ladenlokal und auch die angrenzenden Parkflächen von Rewe Lenk in Eppendorf sollen erweitert werden. Foto: Peter Mohr

Grünes Licht für Ausbau

Dem Ausbau von Rewe Lenk in Eppendorf steht nichts mehr im Wege. Die Bezirksvertretung gab kürzlich grünes Licht.Der Supermarkt Am Thie wird demnächst kräftig umgebaut und dadurch wachsen - von nun 1.050 auf künftig 1.750 Quadratmeter. Dem Supermarkt hat die Verwaltung eine Magnetfunktion attestiert. Auch die Bezirksvertretung sieht die Pläne positiv. Auch der Parkplatz des Rewe-Marktes wird ausgebaut, um dem erhofften größeren Kundenansturm gerecht werden zu können - 29 zusätzliche...

  • Wattenscheid
  • 21.09.18
Politik
Rebecca Sirsch und Doris Betsch von der offenen Stadtversammlung sowie Aichard Hoffmann vom Mieterverein Bochum (v.l.) bei der Präsentation der Kampagne. Die Aktiven der offenen Stadtversammlung haben ein Architekturmodell der Bochumer Innenstadt gebaut, um an Infoständen mit Interessierten ins Gespräch zu kommen und anschaulich zu zeigen, was die Stadt aktuell plant. Foto: Offene Stadtversammlung
2 Bilder

Gegen Abrissund Privatisierung

Offene Stadtversammlung will bei Innenstadt-Gestaltung mitreden Planen Politik und Verwaltung den Umbau der Innenstadt an den Wünschen der Bochumerinnen und Bochumer vorbei? - Seit dem Frühjahr trifft sich in den Räumen des Mietervereins eine offene Stadtversammlung. Jetzt starten die Aktiven eine Unterschriftenkampagne. Ziel dieser Kampagne: Sie will die Musikschule und das Gesundheitsamt als Gebäude erhalten und die Privatisierung der Innenstadt-Grundstücke verhindern. Außerdem fordern...

  • Bochum
  • 29.08.18
  •  1
  •  5
Überregionales
Schon fast komplett abgerissen ist der Mittelteil von Schley's Blumen-Paradies. Bis Ende September soll hier ein neues Gewächshaus mit Verkaufsfläche entstehen.

Letzter Bauabschnitt gestartet: Umbau von Schley's Blumen-Paradies soll bis Ende September beendet sein

Auf die Zielgerade ist der fast einjährige Umbau von Schley's Blumen-Paradies am Wattenscheider Hellweg eingebogen. Die ersten beiden Bauabschnitte sind abgeschlossen, und der soeben begonnene dritte und letzte Bauabschnitt soll bis Ende September fertiggestellt sein. „Wir liegen voll im Zeitplan“, ist Architekt Udo Scheffler mit dem Fortschritt der Umbauarbeiten zufrieden, die Ende Oktober 2016 begannen. Nach Pfingsten, am 7. Juni, wurde der Eingangsbereich verlegt, und am 8. Juni starteten...

  • Wattenscheid
  • 24.06.17
  •  1
WirtschaftAnzeige
Architekt Udo Scheffler, Monika Melzer (Marketing Schley‘s Blumenparadies) und Betriebsleiter Horst Roßbach präsentieren ein Plakat mit einer Computeranimation, die zeigt, wie es am Wattenscheider Hellweg im Herbst aussehen wird. Fotos: Peter Mohr
2 Bilder

Größer und schöner

Der Neu- bzw. Umbau von Schley‘s Blumenparadies am Wattenscheider Hellweg macht Riesenfortschritte. Im Spätsommer soll der letzte Bauabschnitt beendet sein. Dann erstrahlt das gläserne Blumenparadies im Wattenscheider Süden in völlig neuem Glanz. Wenn alles nach dem Zeitplan des ausführenden Architekten Udo Scheffler verläuft, dann wird das große Facelifting bei Schley‘s Blumenparadies nach ziemlich genau einem Jahr abgeschlossen. Im letzten Herbst hatten die Arbeiten auf einer Gesamtfläche...

  • Wattenscheid
  • 10.03.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Der Eingangsbereich wird in Richtung Berliner Straße versetzt. Hier befinden sich bereits die neuen Parkplatzflächen.
3 Bilder

Startschuss für den großen Umbau: Schley´s Blumenparadies soll ab Herbst 2017 in neuem Glanz erstrahlen

"Unser Blumenparadies soll in erster Linie kundenfreundlicher werden. Durch den Umbau entsteht mehr Platz und ein neues Ambiente", so Inhaber Udo Schley zu den anstehenden Arbeiten im Höntroper Gartencenter. Seit rund 50 Jahren befindet sich Schley´s Blumenparadies, Wattenscheider Hellweg 314, in Höntrop an der Grenze zu Sevinghausen. Im Laufe der Jahre gab es schon einige Umgestaltungen und Erneuerungen, doch Anfang Oktober fällt nun der Startschuss für den großen Umbau. "Der Abriss und...

  • Wattenscheid
  • 16.09.16
Politik
Durch den neuen Nutzungsmix aus Büros, Handel, Gastronomie und Hochschule soll die Besucherfrequenz im „Bochumer Fenster“ auf rund 4.500 Besucher pro Tag steigen.

Studies bevölkern Stadtbad-Galerie - Umbau läuft - Kein Schwimmbad - Hörsäle

Schon der neue Name und das neue Logo machen deutlich, ein Stück Stadtgeschichte wird zu den Akten gelegt. Aus der Stadtbad-Galerie wird das „Bochumer Fenster“. Einen mittleren einstelligen Millionenbetrag investiert die Frankfurter DIC Asset AG, seit 2006 Eigentümer des zwölfgeschossigen Büroturms mit Schwimmbad, in die Sanierung und Neuausrichtung des markantes Gebäudes am Bongard-Boulevard. Lang kämpften die Bochumerinnen und Bochumer um den Erhalt ihres Stadtbades an der...

  • Bochum
  • 31.07.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.