Unfall mit Linienbus

Beiträge zum Thema Unfall mit Linienbus

Blaulicht

Recklinghausen: Unfall mit einer Verletzten auf dem Königswall

Beim Wechseln der Fahrspur stieß am Sonntag, 27. Oktober, um 16.20 Uhr das Auto eines 69-jährigen Dorsteners mit einem Linienbus zusammen. Der Bus wurde von einem 52-jährigen Fahrer aus Castrop-Rauxel gelenkt und war auf dem Königswall in gleicher Richtung wie das Auto unterwegs. Als der Dorstener die Spur wechseln wollte, prallte sein Auto gegen den Bus. Die Beifahrerin des Dorsteners, ebenfalls 69-Jahre alt, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Auto der beiden musste abgeschleppt...

  • Recklinghausen
  • 28.10.19
Blaulicht

Recklinghausen: Vier Fahrgäste nach Unfall verletzt

Am Montag, 9. September, verletzten sich um 15.45 Uhr vier Fahrgäste leicht in einem Linienbus auf dem Grafenwall. Der 56-jährige Busfahrer aus Marl fuhr auf dem Grafenwall in Richtung Süden. Ein 61-jähriger Autofahrer aus Herten wechselte mit seinem Fahrzeug direkt vor dem Bus die Fahrspur. Der Busfahrer bremste sofort stark ab, einen Zusammenstoß konnte er trotzdem nicht verhindern. Die vier Verletzten (11 Jahre, 11 Jahre, 12 Jahre und 21Jahre) mussten im Krankenhaus behandelt werden. An...

  • Recklinghausen
  • 10.09.19
Blaulicht

Fahrerflucht
Betrunkener Autofahrer touchiert Bus

Am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr war ein 23-Jähriger mit seinem Golf auf der Dürer Straße unterwegs. Er fuhr an einem geparkten Linienbus der Hagener Straßenbahn AG vorbei und touchierte die Front des Busses. Anschließend setzte der Mann seine Fahrt unbeirrt in Richtung Schälker Landstraße fort. Der 56-jährige Busfahrer bemerkte die Kollision und rief die Polizei. Diese konnte den Pkw-Fahrer schnell ausfindig machen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte, dass der Hagener mit...

  • Hagen
  • 05.08.19
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Nach Unfall mit Linienbus
Monheimer Polizei sucht verletzte Frau

Am Montag, 18. Februar, kam es auf der Kreuzung Thomas- und Hauptstraße in Monheim-Baumberg zu einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem blauen Fiat Punto. Nach Zeugenangaben wurde bei dem Unfall ein weiblicher Fahrgast des Busses verletzt. Für die weitere Bearbeitung des Unfalls ist die Polizei nun auf der Suche nach der verletzten Frau. Gegen 16.40 Uhr befand sich der 39-jährige Busfahrer mit seinem Linienbus über die Hauptstraße. Als er nach links in die Thomasstraße abbiegen...

  • Monheim am Rhein
  • 20.02.19
Blaulicht
Bei dem Unfall entstand ein Schaden in geschätzter Gesamthöhe von rund 8.500 Euro. Der Meriva der Solingerin musste abgeschleppt werden.

Autofahrerin (34) hielt wegen technischem Defekt. Busfahrer (58) reagierte zu spät und fuhr auf
Unfall mit Linienbus: Fünf Verletzte - davon eine schwer

Am heutige Donnerstag, 10. Januar, sind bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus der Rheinbahn in Hilden insgesamt fünf Menschen verletzt worden. Was geschah: Gegen 10.30 Uhr fuhr eine 34 Jahre alte Frau aus Solingen mit ihrem weißen Opel Meriva über die Berliner Straße in Richtung Düsseldorf. Kurz hinter der Kreuzung mit der Gerresheimer Straße musste sie ihren Wagen wegen eines technischen Defekts am rechten Fahrbahnrand anhalten. Eine 33-jährige Erkratherin, die hinter der Solingerin...

  • Hilden
  • 10.01.19
Überregionales

Recklinghausen: Hertener Autofahrerin stößt mit Linienbus zusammen - Vier verletzte Fahrgäste

Am Montag, 15. Oktober, bog gegen 15.30 Uhr eine 42-jährige Autofahrerin aus Herten von der Mainstraße auf die Bochumer Straße ab, achtete dabei wohl nicht auf den Linienbus einer 54-Jährigen aus Oer-Erkenschwick, die auf der Bochumer Straße unterwegs war und stieß mit dem Bus zusammen. Hierdurch wurden vier Fahrgäste im Bus leicht verletzt. Alle wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand 6.500 Euro Sachschaden.

  • Recklinghausen
  • 16.10.18
Überregionales

Überruhr: PKW-Fahrerin zwang Linienbus zur Vollbremsung - eine Businsassin schwer verletzt

Am vergangenen Montag, 10. September, gegen 7.45 Uhr zwang eine Renault-Fahrerin einen Bus auf der Kreuzung Eskenshof/Klapperstraße zur Vollbremsung. Dabei wurde ein Fahrgast schwer verletzt. Der Bus befand sich auf der Klapperstraße, als die 40-jährige Autofahrerin aus der Straße Eskenshof fuhr und dem Bus so die Vorfahrt nahm. Der Busfahrer musste sofort eine Notbremsung einleiten. Bus und Auto berührten sich nicht. Durch die entstandenen Schleuderkräfte wurde jedoch eine 48-Jährige...

  • Essen-Ruhr
  • 12.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.