Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Polizei sucht kleine, blondhaarige Frau nach Unfall
19-jährigen Radler angefahren und nach kurzem Gespräch weitergefahren

Am Donnerstag gegen 16.45 Uhr befuhr ein 19-jähriger Rheinberger mit einem Fahrrad die Drüpter Straße in Fahrtrichtung Borther Straße.  An der Einmündung Drüpter Straße, Römerstraße fuhr ein unbekannte Frau mit einem Opel Zafira aus der Einmündung nach rechts auf die Drüpter Straße und stieß mit dem 19-Jährigen zusammen. Im Polizeibericht heißt es dazu: Nach der Kollision stieg sie aus dem Fahrzeug und erkundigte sich nach dem Zustand des 19-Jährigen. Unmittelbar danach stieg sie wieder in...

  • Alpen
  • 26.09.20
Blaulicht

In Alpen kracht es heftig
Drei Verkehrsunfälle mit Verletzten und hohem Sachschaden

Der letzte Freitag im Mai wird einigen Auto- und Motorradfahrern in Alpen in keiner guten Erinnerung bleiben. Gleich dreimal krachte es auf Straßen im Alpen Gemeindegebiet. Folge war leicht und schwer verletzte Personen sowie hoher Sachschaden an den Fahrzeugen.  Am 29. Mai, gegen 13.45 Uhr, kam es auf der B 58 in Alpen, Ortslage Drüpt, zu einem Verkehrsunfall infolge eines Wendemanövers. Eine 53-jährige Fahrzeugführerin aus Alpen stand mit ihrem PKW in einem Stau auf der B 58 in Richtung...

  • Alpen
  • 02.06.20
Blaulicht

Im Kreis Wesel wird wieder geblitzt
Kontrollen sollen für mehr Sicherheit sorgen

Kreis Wesel.  Die Polizei  gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom Montag, 13. Januar bis zum Sonntag, 19. Januar, im Kreis Wesel bekannt. Die Absicht der Polizeibehörde ist es dabei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen zu schützen. Zu schnelles Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1.  Hier sind Kontrollen geplant: Montag, 13.01.: Rheinberg - Millingen, Wesel Dienstag, 14.01.: Voerde, Alpen Mittwoch, 15.01.: Xanten,...

  • Xanten
  • 12.01.20
Blaulicht
Symbolbild Schepers Text Polizei

Kleintransporter kollidiert mit Sattelzug
19 jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Wesel: Laut Polizeibericht kam es am Donnerstag gegen 15.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B58n in Höhe der Ortslage Büderich. Die Polizei berichtet dazu dies: Ein, mit zwei Männern besetzter, Kleintransporter befuhr die Bundesstraße 58n aus Richtung Alpen kommend in Fahrtrichtung Wesel und geriet aus bislang ungeklärten Gründen nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Sattelzug mit Auflieger zusammen, der in Richtung Alpen unterwegs war. Bei...

  • Hamminkeln
  • 09.01.20
Blaulicht

Im Kreis Wesel den Fuß vom Gas nehmen

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen von Montag, 25. November, bis Sonntag, 1. Dezember, bekannt. Dadurch möchte die Polizei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelle Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1. Hier sind Geschwindigkeitskontrollen geplant: Montag, 25.11.: Xanten - Marienbaum, Neukirchen-Vluyn - Hochkamer Dienstag, 26.11.: Xanten - Wardt, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 27.11.: Rheinberg...

  • Xanten
  • 24.11.19
Blaulicht

Alpen - Verkehrsunfall mit einem Verletzten (Drüpter Straße)
30-Jähriger kommt von der Straße ab und prallt mit seinem Pkw gegen eine Hütte

Am Freitag, 15. November, gegen 21:20 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Alpen auf der Drüpter Straße. Ein 20-jähriger Mann aus Sonsbeck befuhr mit seinem Pkw die Drüpter Straße aus Richtung Borth in Fahrtrichtung Alpen. Nach einem Überholvorgang verlor er die Kontrolle über seinen Pkw. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Stacheldrahtzaun und prallte mit seinem Pkw gegen eine Hütte auf einer Wiese. Bei dem Zusammenstoß wurde der 20-Jährige leicht verletzt. An der...

  • Alpen
  • 16.11.19
Blaulicht

Im Kreis Wesel den Fuß vom Gas nehmen

Kreis Wesel.  Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen von Montag,  11. November, bis Sonntag, 17. November, bekannt. Dadurch möchte die Polizei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelle Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1.  Hier sind Geschwindigkeitskontrollen geplant:   Montag, 11.11.: Hamminkeln - Dingden, Moers - Repelen Dienstag, 12.11: Hünxe, Kamp-Lintfort - Gestfeld Mittwoch, 13.11.: Rheinberg-Millingen,...

  • Xanten
  • 10.11.19
Blaulicht

Die Polizei hat in Alpen ein unruhiges Wochenende
Schwerverletzte, Schmierfinken und ein Brand

Alpen. Auf ein unruhiges Wochenende blickt die Polizei in Alpen zurück. Am Sonntag, 13. Oktober, stießen zwei Motorräder zusammen. Es gab zwei Schwerverletzte. Gegen 15.20 Uhr fuhren zwei Motorradfahrer, eine 52-jährige Frau und ein 53-jähriger Mann, beide aus Borken, hintereinander mit ihren Motorrädern über die Dickstraße in Richtung Thorenstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Zusammenstoß beider Motorräder, so dass beide Fahrer stürzten und sich hierbei schwer verletzten....

  • Alpen
  • 14.10.19
Blaulicht

Unfallgründe sind noch unklar
27-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Alpen. Ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Wachtendonk ist am Mittwoch, 24. Juli, gegen 20.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Veener Straße schwer verletzt worden. Der Mann kam aus bisher ungeklärten Gründen mit seiner Maschine in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Motorrad. Er stürzte zu Boden und durchschlug mit seiner Maschine einen Weidezaun. Dabei touchierte er einen Pfahl. Ein Krankenwagen brachte den Mann in ein Weseler Krankenhaus....

  • Alpen
  • 25.07.19
LK-Gemeinschaft

Ein Kommentar von Christian Schaffeld
Ärger über Blitzer

Ein Kommentar zum Thema Blitzer von Christian Schaffeld Auf dem Weg in den Feierabend 10 Km/h zu schnell gefahren und zack: geblitzt! Ärger ist dann in den meisten Fällen vorprogrammiert. Vor allem, wenn ich mir anschaue, wo bei uns in der Stadt überall geblitzt wird. Vor Schulen und Kindergärten ist es genau richtig, dass die Kommunen scharf reagieren. Auf der Gabelstraße, wo 50 Km/h erlaubt sind, und kein Haus weit und breit zu sehen ist, frage ich mich allerdings ernsthaft, warum man hier...

  • Oberhausen
  • 19.07.19
  • 4
Blaulicht

Verkehrsunfall mit Rettungswagen
Trotz Blaulicht und Martinshorn hat es gerummst

Alpen.  Am Mittwoch, 10. Juli, gegen 17:53 Uhr kam es in Alpen zu einem schweren Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rettungswagens. Ein 74-jähriger Mann aus Rheinberg befuhr mit seinem Pkw die Xantener Straße aus Richtung Rheinberg kommend in Richtung Xanten. An der Kreuzung Xantener Straße/Weseler Straße fuhr er bei Grünlicht zeigender Lichtzeichenanlage geradeaus weiter. Hierbei achtete er nicht auf einen mit Blaulicht und Martinshorn von links kommenden Rettungswagen, der von Alpen die...

  • Alpen
  • 11.07.19
Blaulicht

Polizei sucht Unfallverursacher im blauen Mercedes
Radfahrer musste nach Sturz ins Krankenhaus

Alpen.  Die Polizei sucht den Fahrer eines blauen Mercedes, der am Donnerstagmorgen (4. Juli) gegen 6.20 Uhr einen Radfahrer zu Fall gebracht hat. Der 20-jährige Mann aus Wesel war mit seinem blau-silberfarbenen Rad auf dem Römerweg in Fahrtrichtung Drüpt unterwegs. In Höhe eines Bauzentrums fuhr ein blauer Mercedes links an dem Mann vorbei, mit einem Abstand von etwa 10 Zentimetern. Der 20-Jährige erschrak, verriss den Fahrradlenker und stürzte zu Boden. Anschließend musste der Weseler in...

  • Alpen
  • 09.07.19
Blaulicht

Einsatz der Alpener und Xantener Feuerwehr: Gabelstapler kippt um
Verletzter Fahrer kommt ins Krankenhaus

Xanten.  Am Freitagmorgen, 25. Januar,  gegen 8:30 Uhr wurden die Löschgruppe Birten, der Löschzug Xanten-Mitte und die Löschgruppe Veen der Freiwilligen Feuerwehr Alpen zum Bruchweg in Birten entsandt. Bei Arbeiten mit einem Gabelstapler kam dieser zum Umkippen und klemmte den Fahrzeugführer unter sich ein. Die Einsatzkräfte stabilisierten vor Ort zuerst das Fahrzeug, um im nächsten Schritt eine sichere technische Rettung vorzubereiten. Der Rettungsdienst versorgte zeitgleich den...

  • Xanten
  • 25.01.19
Blaulicht

Die Polizei berichtet über Unfall und Einbruchsversuch
83-jährige Xantenerin überrascht Einbrecher

Xanten. Gleich zweimal standen Senioren im MIttelpunkt der Polizei-Berichterstattung.  Am Freitag, 14. Dezember,  gegen 8.10 Uhr befuhr eine 86-jährige Frau aus Xanten mit einem Fahrrad den Gehweg des Schulzenzentrums in Xanten an der Heinrich-Lensing-Straße. In Höhe des dortigen Kindergartens befand sich eine 29-jährige Fußgängerin aus Xanten mit einer Frau auf dem Gehweg. Die 29-Jährige führte zu diesem Zeitpunkt einen Hundewelpen an der Leine. Da sich der Hund auf die angrenzende...

  • Xanten
  • 17.12.18
Blaulicht

Xantener Polizei bittet Zeugen sich zu melden
Schüler stürzt nach Ausweichmanöver

Xanten.  Wie die Polizei mitteilt, fuhr Dienstagmorgen, 4. Dezember, gegen 7.40 Uhr ein 15-jähriger Fahrradfahrer aus Xanten auf der Straße Landwehr. An der Kreuzung Landwehr / Heinrich-Lensing-Straße wollte er die Heinrich-Lensing-Straße in Richtung Landwehr / Finkenweg überqueren.Von der gegenüberliegenden Seite bog ein grüner VW-Transporter aus Richtung Finkenweg auf die Heinrich-Lensing-Straße ab. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Xantener aus und stürzte dabei mit dem...

  • Xanten
  • 05.12.18
Natur + Garten
Da kann schnell etwas passieren!

Kreisjägerschaft warnt vor Wildunfällen und bittet Autofahrer: Bei Unfällen umsichtig handeln!

Die Kreisjägerschaft Wesel bittet Autofahrer, in diesen Wochen verstärkt auf Wildwechsel zu achten. Die Umstellung auf die Winterzeit Ende des Monats spielt für das Verhalten der Tiere eine große Rolle. In der Pressemitteilung heißt es: Sie sind hauptsächlich in der Dämmerung aktiv, können aber auch tagsüber auftauchen. Bei einer Begegnung sollten Autofahrer abbremsen, das Licht abblenden, hupen und auf keinen Fall ausweichen. Bei Rudeltieren sollte zudem immer mit weiteren Nachzüglern...

  • Wesel
  • 23.10.18
  • 1
  • 1
Ratgeber

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel

Kreis Wesel.  In der Woche von Montag, 11. Juni, bis Sonntag, 17. Juni, führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel durch. Hier sind Kontrollen geplant:  Montag, 11.06.: Wesel - Fusternberg, Xanten - Wardt Dienstag, 12.06.: Rheinberg - Ossenberg, Moers - Kapellen Mittwoch, 13.06.: Xanten - Niederbruch, Kamp-Lintfort - Mitte Donnerstag, 14.06.: Kamp-Lintfort - Leucht, Voerde - Spellen Freitag, 15.06.: Dinslaken - Lohberg, Hamminkeln - Mehrhoog ...

  • Xanten
  • 09.06.18
Ratgeber

Kurzfristige Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel

Kreis Wesel.  In der Woche von Montag, 14. Mai, bis Sonntag, 20. Mai, führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel durch. Hier blitzt die Polizei Raser:  Montag, 14.05.: Xanten - Niederbruch, Xanten - Hochbruch Dienstag, 15.05.: Sonsbeck, Wesel Mittwoch, 16.05.: Hamminkeln - Dingden, Kamp-Lintfort, Xanten Donnerstag, 17.05.: Hünxe - Gartrop Freitag, 18.05.: Rheinberg - Ossenberg, Wesel - Fusternberg, Kamp-Lintfort Samstag, 19.05.: Dinslaken ...

  • Xanten
  • 12.05.18
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  • 86
  • 8
Überregionales

Unfall mit PKW und Wohnmobil in Alpen / Wohnmobil kippt auf die Seite / Beide Fahrer verletzt

Alpen. Ein 79-jähriger Wohnmobilfahrer befuhr am Freitag, 6. April um12.44 Uhr die Thorenstraße in Richtung Sonsbeck-Hamb. An der Kreuzung Thorenstraße/Bönninghardter Straße stieß er im Kreuzungsbereich mit dem Mercedes eines 56-jährigen Mannes zusammen, der auf der Bönninghardter Straße in Richtung Sonsbeck unterwegs war. Durch den Aufprall kippte das Wohnmobil auf die Seite. Beide Fahrer sowie deren jeweiligen Beifahrerinnen erlitten Verletzungen, die in örtlichen Krankenhäusern behandelt...

  • Xanten
  • 06.04.18
Natur + Garten
Dem ist auch nix passiert!

Nach dem Sonntags-Schneegestöber: 18 Unfälle, die überwiegend glimpflich ausgingen

Trotz zum Teil heftiger Schneefälle hat der Kreis Wesel Gück gehabt. Die Kreispolizei meldet aktuell (18 Uhr): Am Sonntag, 10. Dezember, in der Zeit zwischen 6 und 18 Uhr ereigneten sich über das gesamte Kreisgebiet verteilt 18 Verkehrsunfälle auf Grund glatter Straßen. Die Unfälle gingen insgesamt glimpflich aus. Es wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Insgesamt fünf mal musste die Polizei die Einsatzkräfte der Feuerwehr...

  • Wesel
  • 10.12.17
  • 1
Natur + Garten
Die Räumfahrzeuge sind im Einsatz.

25 Glätte-Unfälle im Kreis / Pkw in Xanten rutscht gegen Baum, Fahrerflucht in Dinslaken

Witterungsbedingt kam es im Kreis Wesel zwischen Freitag, 18:00 Uhr und Samstag, 05:00 Uhr zu insgesamt 25 Verkehrsunfällen. Glimpflich mit Blechschaden verliefen auf jeder Rheinseite 11 Unfälle. Die Polizei listet auf: In Dinslaken stürzte ein Motorrollerfahrer aufgrund der Schneeglätte und verletze sich schwer, aber nicht lebensgefährlich. In Kamp-Lintfort kollidierten zwei PKW frontal miteinander, eine Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Am frühen Morgen, gegen 02:30 Uhr, kam in...

  • Wesel
  • 09.12.17
  • 1
Überregionales

Bei Ferienfreizeit: Neunjähriger stürzt in Sonsbeck aus dem Fenster und verletzt sich schwer

Sonsbeck (ots) - Am Mittwochabend gegen 21:15 Uhr ereignete sich ein tragischer Unglücksfall in Sonsbeck. Ein 9-jähriger Junge aus Recklinghausen spielte während einer Ferienfreizeit mit einem weiteren Kind in einem Zimmer am offenen Fenster. Der 9-jährige kletterte auf die Fensterbank und fiel aus dem Fenster in der ersten Etage. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik eingeliefert.

  • Xanten
  • 03.08.17
Überregionales

27-jähriger Motorradfahrer aus Rheurdt schwer verletzt bei Sturz an der Dickstraße in Veen

Am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr befuhr ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Rheurdt die Dickstraße in Fahrtrichtung Veen. Dann geschah laut Polizeibericht dies: Ausgangs einer Kurve verbremste sich der Kradfahrer im Bereich einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage, woraufhin er die Kontrolle über das Krad verlor und zu Fall kam. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Alpen
  • 16.06.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.