Unfallflucht

Beiträge zum Thema Unfallflucht

Blaulicht
Die Polizei stellte den Führerschein des Lüners sicher und ermittelt nun wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr (Symbolbild).

Sachschaden auf der B236 bei Scharnhorst verursacht
Unfallflucht eines 51-Jährigen endet mit Blutprobe in der Polizeiwache

Wer sich unter dem Einfluss von Alkohol und anderen Drogen hinters Steuer setzt, riskiert schnell einen Unfall. Ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer aus Lünen hatte am Montag (1.3.) Glück: Auf der Bundesstraße 236 verursachte er nur einen Sachschaden. Gegen 14.30 Uhr stieß er mit seinem Pkw auf der B236 bei Scharnhorst in Richtung Schwerte gegen den Lkw eines 62-Jährigen aus Schwerte. Dabei ging ein Außenspiegel zu Bruch, eine Zierleiste löste sich und die Karosserie wurde beschädigt. Statt...

  • Dortmund-Nord
  • 02.03.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise (Symbolbild).

Matiz-Fahrer flüchtet zu Fuß über Lanstroper Felder
Roter Kleinwagen brennt nach Auffahrunfall Am Burhag aus

Der Fahrer eines roten Kleinwagens ist am Freitag (15.1.) gegen 18 Uhr nach einem Auffahrunfall in Lanstrop vom Unfallort geflüchtet. Der Wagen brannte vollständig aus. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 35-Jährige Autofahrerin auf der Straße Am Burhag in Richtung Westen. In Höhe der Niederadener Straße bremste sie ihren Wagen ab, um vorfahrtberechtigte Fahrzeuge passieren zu lassen. Aus bislang ungeklärter Ursache erkannte dies offenbar der Fahrer eines von hinten herannahenden Chevrolet...

  • Dortmund-Nord
  • 18.01.21
Blaulicht
In Lanstrop stoppte die Polizei schließlich die Flucht des 22-jährigen Autofahrers aus Polle (Symbolbild).

Verfolgungsfahrt mit der Autobahnpolizei endet in der Büttnerstraße in Lanstrop
22-Jähriger landet im Polizeigewahrsam

Eigentlich wollten zivile Beamte der Autobahnpolizei gestern am Montagnachmittag (11.1.) nur ein Fahrzeug kontrollieren. Dies führte jedoch zu einerVerfolgungsfahrt, die auf der A2 begann, durch die Stadtgebiete von Kamen, Dortmund und Lünen führte und schließlich in Dortmund-Lanstrop endete. Für den 22-jährigen Autofahrer war die Reise hier jedoch noch nicht beendet: Für ihn ging es nämlich anschließend ins Polizeigewahrsam. Der Wagen des Mannes aus Polle (bei Holzminden in Niedersachsen) war...

  • Dortmund-Nord
  • 12.01.21
Blaulicht
Die Polizei auf der Wache Scharnhorst nimmt Hinweise entgegen (Symbolfoto).

Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach Unfallflucht auf dem Sattelweg in Kirchderne
Roller rutscht in geparkten Pkw

Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Dienstag (17.11.) in Kirchderne ereignet hat, fahndet die Polizei seit heute (20.11.) nach einem flüchtigen Rollerfahrer - und sucht weitere Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein mit zwei Personen besetzter Roller gegen 19.30 Uhr auf dem Sattelweg in Richtung Osten unterwegs. Aus bislangungeklärter Ursache verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Der Roller rutschte über die Fahrbahn und stieß in Höhe...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.20
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei hofft auf Zeugen.

Nach Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz in Lindenhorst
Zeugen gesucht

Am Donnerstag, 22. Oktober, gegen 12 Uhr kam es in Lindenhorst auf dem Discounter-Parkplatz an der Lindenhorster Straße 242 zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Polizei sucht nun Zeugen. Nach ersten Ermittlungen befand sich eine 45-jährige Fußgängerin aus Dortmund auf dem Norma-Parkplatz, als sie plötzlich ein Auto von hinten anfuhr. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, flüchtete das Fahrzeug vom Parkplatz. Bei dem Auto soll es sich um einen grauen Kastenwagen gehandelt haben. Die 45-Jährige wurde...

  • Dortmund-Nord
  • 26.10.20
Blaulicht

Scharnhorst
Unfall, Flucht, Trunkenheit, Widerstand und Körperverletzung

Reichlich Arbeit hatte die Polizei nach Unfallflucht am Dienstag (18.8.) in Scharnhorst. Nach ersten Zeugenaussagen habe der 47-Jährige gegen 19.30 Uhr die Straße Buschei in westliche Richtung in Schlangenlinien befahren. In Höhe Hausnummer 73 geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen einen Papiercontainer. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mann weiter. Auf dem Sporthallenparkplatz der Gesamtschule hielt er an, stieg aus und geriet mit seiner Beifahrerin in einen Streit, zog...

  • Dortmund-Nord
  • 19.08.20
Blaulicht

Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach schwerem Verkehrsunfall auf der Derner Straße in Kirchderne
BMW-Fahrer flüchtet zu Fuß durchs Maisfeld

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Derner Straße im Osten Kirchdernes flüchtete einBMW-Fahrer am Dienstag (11.8.) durch ein Maisfeld. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet und den flüchtenden Mann gesehen haben. Um 17.05 Uhr fuhr ein Golf-Fahrer in Höhe Haus Nummer 489 vom Gehweg auf die Fahrbahn. Der von einem Zeugen zuvor wegen seiner aggressiven Fahrweise aufgefallene BMW-Fahrer fuhr aufden Golf auf, so dass dieser auf die gegenüberliegende Spur gedrückt wurde. Dort...

  • Dortmund-Nord
  • 12.08.20
Blaulicht
Symbolfoto.

Widerstand nach Unfallflucht auf der Brambauerstraße in Brechten
Tatverdächtiger 39-Jähriger landet schließlich im Polizeigewahrsam

Im Polizeigewahrsam endete schließlich für einen 39-Jährigen der Abend, nachdem Polizeibeamte nach einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch (10.7.) auf der Brambauerstraße in Brechten den mutmaßlichen Verursacher im Rahmen der Fahndung stellen konnten. Der Mann war offenbar nicht nur unterAlkohol- und Drogeneinfluss gefahren, auch leistete er den Beamten erheblichen Widerstand. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 39-Jährige gegen 20.15 Uhr mit seinem Peugeot auf der Brambauerstraße unterwegs. In...

  • Dortmund-Nord
  • 11.07.19
Blaulicht
Symbolfoto

Polizei sucht Zeugen und Fahrer eines roten Kleinwagens nach Unfallflucht in Scharnhorst
Grunewald: 64-jähriger Motorradfahrer bei Sturz leicht verletzt

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Donnerstag (4.7.) gegen 15.15 Uhr in der Straße Grunewald in Scharnhorst sucht die Polizei Zeugen. Ein Motorradfahrer verletzte sich leicht. E rsten Erkenntnissen zufolge war ein 64-jähriger Dortmunder mit seinem Motorrad auf der Straße Grunewald in Richtung Nordosten unterwegs. Etwa in Höhe Haus Nummer 5 setzte der vor ihm fahrende Autofahrer auf der rechten Fahrzeugseite den Blinker, fuhr dann jedoch nach links, um dort an der Bushaltestelle zu wenden. Der...

  • Dortmund-Nord
  • 09.07.19
Blaulicht

Fußgängerin in Kirchderne angefahren und leicht verletzt
Polizei sucht sieben- bis achtköpfige Gruppe junger Radfahrer

Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall an der Derner Straße am Montagabend (1.4.) Zeugen. Dabei hatte in Kirchderne ein Radfahrer eine Fußgängerin angefahren. Diese verletzte sich leicht. Die 54-jährige Dortmunderin war gemeinsam mit ihrem Mann auf dem Fußweg parallel zur Derner Straße unterwegs. Nahe der Einmündung zur Ubinckstraße näherte sich von hinten eine Gruppe Radfahrer. Einer von ihnen kollidierte mit der Frau, wodurch diese zu Fall kam. Ein weiterer Radfahrer fiel ebenso zu...

  • Dortmund-Nord
  • 02.04.19
Blaulicht

Polizei sucht jungen blonden Kombi-Fahrer und hofft auf Zeugen
Unfallflucht in Brechten: 55-Jähriger leicht am Bein verletzt

Ein 55-jähriger Dortmunder ist am Montag (1.4.) gegen 22 Uhr in der Brechtener Straße in Brechten von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Mann zu kümmern. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. Ersten Erkenntnissen zufolge waren eine 53-Jährige und ein 55-Jähriger, beide aus Dortmund, mit ihren Hunden zu Fuß auf dem östlichen Gehweg der Brechtener Straße unterwegs. Als sich - etwa in Höhe des Hauses Nummer 262 - ein weißes Auto mit...

  • Dortmund-Nord
  • 02.04.19
Blaulicht

Auf dem Aschenputtelweg in Kemminghausen
Zeugen gesucht nach Verkehrsunfall: Zehnjährige leicht verletzt

Bereits am Sonntag, 17. Februar, ist ein zehnjähriges Mädchen in Kemminghausen von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Verkehrsunfalls. Gegen 16.45 Uhr stand die Dortmunderin mit ihrem Kickboard auf dem Gehweg des Aschenputtelwegs, Höhe Haus Nummer 39. Plötzlich sei ein Auto vom Rapunzelweg nach rechts in den Aschenputtelweg eingebogen, um dann auf dem gegenüberliegenden Gehweg zu fahren - augenscheinlich um dort zu parken. Dabei touchierte das Auto...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.19
Überregionales

Radfahrer auf der Evinger Straße schwer verletzt // Am Unfall beteiligter Fahrzeugführer wird gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am späten Montagabend (16.4.) auf der Evinger Straße sucht die Polizei Zeugen. Ein Fahrradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Ersten Zeugenangaben zufolge war der 45-jährige Dortmunder gegen 22.30 Uhr per Rad auf dem westlichen Gehweg in Richtung Norden unterwegs. In Höhe der dortigen Bavaria-Tankstelle musste er stark abbremsen, um eine Kollision mit einem Fahrzeug zu verhindern. Ob dieses Fahrzeug auf das Tankstellengelände abbog oder dieses gerade verließ, ist...

  • Dortmund-Nord
  • 17.04.18
Überregionales

Polizei nimmt unfallflüchtigem betrunkenen 48-Jährigen in Eving den Führerschein ab

Ein aufmerksamer Zeuge hat der Dortmunder Polizei Dortmund in der Nacht zu Sonntag (28.1.) eine Verkehrsunfallflucht in Eving gemeldet. Im Rahmen der Fahndung fanden Beamte den mutmaßlichen Verursacher. Offenbar war bei dem Unfall reichlich Alkohol im Spiel. Es war gegen 3.50 Uhr, als ein Zeuge die Polizei auf den Unfall auf der Bayrischen Straße - in Höhe der Einmündung Preußische Straße- aufmerksam machte. Er hatte gesehen, wie ein Auto dort vor einen Baum gefahren war. Kurz nach dem Unfall...

  • Dortmund-Nord
  • 29.01.18
Überregionales

Unfallträchtige Flucht-Fahrt eines 36-jährigen Audi-Fahrers von Eving in die Nordstadt endet im Gleisbett der Stadtbahn

Ein offenbar alkoholisierter Autofahrer hat heute Morgen (24.1.) - nach ersten Ermittlungen - drei Verkehrsunfälle verursacht auf seiner Fahrt von Eving in die Nordstadt. Schlussendlich blieb sein Wagen im Gleisbett der Stadtbahnlinie an der Münsterstraße stehen. Der Bahnverkehr dort in dem Bereich kam in beiden Fahrtrichtungen zum Erliegen. Um 7.56 Uhr war der 36-jährige Dortmunder mit seinem schwarzen Audi von einem Pendler-Parkplatz an der Innsbruckstraße ("Schulte-Rödding") in Eving...

  • Dortmund-Nord
  • 24.01.18
Überregionales

46-Jähriger flüchtet nach Zusammenstoß mit Polizeiwagen // Zwei Beamte leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag (15.4.) im Bereich Oesterholz-/Robertstraße im Borsigplatz-Viertel sind zwei Polizeibeamte in einem Streifenwagen leicht verletzt worden. Der Fahrer des ebenfalls beteiligten Pkw flüchtete zunächst von der Unfallstelle. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 46-jähriger Dortmunder gegen 11.15 Uhr mit seinem VW auf der Robertstraße in Richtung Westen. Im Kreuzungsbereich zur Oesterholzstraße übersah er offenbar den Streifenwagen, der in Richtung Süden unterwegs...

  • Dortmund-City
  • 18.04.17
Überregionales

Schülerin angefahren - Polizei sucht Fahrerin und Zeugen

Stellen Sie sich vor Ihr Kind wird auf seinem Weg zur Schule angefahren, verletzt und der Verursacher flüchtet. So geschehen am Montag, 30. Januar, an der Gleiwitzstraße in Scharnhorst. Jetzt fahndet die Polizei nach der flüchtigen Pkw-Fahrerin. Nach Angaben der 15-jährigen Dortmunderin habe sie die Gleiwitzstraße in Höhe der Hausnummer 162 an einem Zebrastreifen überqueren wollen. Als sie die Straße betreten habe, wurde sie plötzlich von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 01.02.17
Überregionales

Unfallflucht in Scharnhorst: Fahndung nach dunkelblonder Autofahrerin mit rotem Pkw

Als eine 17-jährige Dortmunderin am gestrigen Mittwoch (17.8.) gegen 6 Uhr morgens den Fußgängerüberweg an der U-Bahn-Unterführung Gleiwitzstraße in Scharnhorst überquerte, wurde sie von einem roten Pkw am Bein erfasst. Die Dortmunderin stürzte zu Boden und verletzte sich. Der rote Pkw mit Kennzeichen aus Unna (UN) flüchtete, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Nach Angaben des Opfers soll es sich bei der Fahrerin um eine 20 bis 25 Jahre alte Frau mit dunkelblonden langen Haaren gehandelt...

  • Dortmund-Nord
  • 18.08.16
Überregionales

Fahrt ohne Führerschein unter Drogen und Alkohol endet mit Crash am Borsigplatz

Gleich mehrere unkluge Entscheidungen hat ein 23-jähriger Dortmunder am Dienstagabend (9.8.) getroffen. Die Konsequenz: ein Verkehrsunfall, der für ihn nicht ohne Folgen bleiben wird. Unter Alkohol- und Drogen-Einfluss, zudem ohne Fahrerlaubnis, war der junge Mann ins Auto gestiegen. Vor einer roten Ampel Im Spähenfelde am Rande der Oststadt fuhr er beim Zurücksetzen auf den hinter ihm stehenden Wagen eines 19-jährigen Dortmunders auf. Ohne sich um den Austausch der Personalien oder die...

  • Dortmund-Ost
  • 10.08.16
Überregionales
Hinweise werden auf der Wache Scharnhorst erbeten.

17-jährige Fußgängerin in Scharnhorst leicht verletzt // Polizei sucht unfallflüchtige Kleinwagen-Fahrerin

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (3.3.) auf der Flughafenstraße in Scharnhorst sucht die Polizei nun Zeugen. Die mutmaßliche Unfallverursacherin flüchtete unerkannt, teilte die Polizei heute Nachmittag (4.3.) mit. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine unbekannte Fahrerin gegen 15.35 Uhr in einem kleinen dunklen Auto auf der Flughafenstraße in Richtung Süden. Etwa in Höhe der Westholz-Grundschule überquerte zur gleichen Zeit eine 17-jährige Dortmunderin die Fahrbahn über den...

  • Dortmund-Nord
  • 04.03.16
Überregionales
Hasan Turan im Krankenbett, neben ihm auf dem Nachttisch steht zum Üben ein Teil der Protese für das rechte Bein.

Hasan sucht seit Wochen den Unfall-Fahrer

Hasan Turan hat Schmerzen im rechten Fuß. Phantomschmerzen. Ärzte amputierten dem Gerüstbauer nach einem schlimmen Unfall das Bein bis unter das Knie. Der Unfall-Verusacher beging Fahrerflucht, von ihm fehlt weiter jede Spur. Hasan Turan und seine Freundin Songül Ashauer aus Lünen hoffen seit fünf Wochen vergeblich auf Hinweise. "Der Mensch, der Schuld an meinem Schicksal ist, soll gefasst werden", sagt Turan. Der Lüner ging am frühen Morgen des ersten Advent als Fußgänger auf dem...

  • Lünen
  • 06.01.15
  • 1
Überregionales

Unfall am Phoenix-See - Radler schwer verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer wurde am späten Montagabend, gegen 21.20 Uhr, am Phoenix-See in Dortmund-Hörde ein 58-Jähriger schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war das Unfallopfer auf dem Radweg den See entlang in Richtung Westen unterwegs, als es zu dem Zusammenstoß mit dem zweiten Fahrradfahrer kam. Der 58-Jährige stürzte, verletzte sich dabei schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der offensichtliche Unfallverursacher flüchtete. Bei einer sofort eingeleiteten...

  • Dortmund-Süd
  • 14.08.12
Überregionales

Wilde Verfolgungsfahrt von der Oststadt bis nach Lünen: Polizei sucht flüchtigen Mercedes-Fahrer

Eine wilde Verfolgungsfahrt bis nach Lünen lieferten sich am frühen Sonntagmorgen (22.1.) ein unfallflüchtiger Mercedes-Fahrer, der geschädigte Volvo-Fahrer und die Polizei, nachdem der Mercedes um 5.48 Uhr beim unvorgesehenen Fahrstreifenwechsel auf der Straße Im Spähenhelde in der Oststadt mit dem Volvo kollidiert war. Danach flüchtete der unbekannte Unfallfahrer mit seinem Wagen auf der B 236 in Richtung Lünen. Der Volvo-Fahrer aus Dortmund verfolgte ihn und verständigte die Polizei. Der...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.