Alles zum Thema Universität Witten/Herdecke

Beiträge zum Thema Universität Witten/Herdecke

Ratgeber
Helge Antoni entführt seine Zuhörer mit Stücken von Couperin, Satie, Grieg, Ravel und natürlich Debussy in die Zeit des Barock. Am Montag, 14. Mai, werden die Uhren zurückgedreht. Foto: BaZa

Musikalische Zeitreise in der Uni Witten/Herdecke

Helge Antoni würdigt Claude Debussy Ein ganz besonderer Ohrenschmaus erwartet alle Freunde der klassischen Klaviermusik am Montag, 14. Mai, in der großen Halle der Universität Witten/Herdecke. Der bekannte Pianist und "artist in residence" Helge Antoni gibt endlich wieder ein Solokonzert. Von Barbara Zabka Das Jahr 2018 ist für den Meister am Klavier ein sehr besonderes Jahr. Es steht ganz im Zeichen des französischen Komponisten Claude Debussy, dessen Todestag sich zum 100. Mal jährt....

  • Witten
  • 12.05.18
  • 86× gelesen
Kultur
Performance-Experte Jeremy Stockwell.
5 Bilder

Markt der Möglichkeiten an Universität Witten/Herdecke - Performance, Studium fundamentale und Kennenlernen mit 35 studentischen Initiativen

Mit dem traditionellen „Markt der Möglichkeiten“ startete die Universität Witten/Herdecke (UW/H) in das Sommersemester. „Creative Consciousness“ nannte der Performance-Experte Jeremy Stockwell seinen künstlerischen Impuls zum Start des Tages. „Vergessen Sie alles Wissen, und seien Sie offen für neue Eindrücke und Erkenntnisse“, war der Appell seiner clownesken Aktion, die der offiziellen Begrüßung durch UW/H-Präsidenten Prof. Dr. Martin Butzlaff und Dekan Prof. Dr. Dirk Baecker voranging....

  • Witten
  • 17.04.18
  • 81× gelesen
Politik
Prof. Dr. Friederike zu Sayn-Wittgenstein.

Wieder im Wissenschaftsrat - Bundespräsident beruft Prof. Dr. Friederike zu Sayn-Wittgenstein

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Prof. Dr. Friederike zu Sayn-Wittgenstein, Hebammen- und Pflegewissenschaftlerin der Hochschule Osnabrück und Gastprofessorin an der Universität Witten/Herdecke (UW/H), mit Wirkung zum 1. Februar für weitere drei Jahre in den Wissenschaftsrat (WR) berufen. Die Wissenschaftlerin gehört dem wichtigsten wissenschaftspolitischen Beratungsgremium in Deutschland bereits seit Februar 2015 an. In die Wissenschaftliche Kommission des WR werden Forscher...

  • Witten
  • 30.01.18
  • 67× gelesen
Ratgeber
Jury und Preisträger "ichó": Professor Christel Bienstein, Stephan Kohorst, Professor Dr. Sabine Bohnet-Joschko, Steffen Preuß (ichó, 1. Platz), Frank Wiemer, Ronja Kanitz, Dr. Hari Sven Krishnan. (v.l.) Fotos: Uni Witten/Herdecke
2 Bilder

Interaktive Kugel gewinnt Preis -Junge Gründer für die Entwicklung eines technikgestützten Therapieballs ausgezeichnet

Unter dem Motto "Digitale Helfer im Alter" wurde an der Universität Witten/Herdecke der Preis für Gesundheitsvisionäre verliehen. Das Startup "ichó" konnte sich mit seinem interaktiven Therapieball im "Pitch-Contest" erfolgreich gegen sieben weitere Teams durchsetzen. Den zweiten Platz belegte Caru aus der Schweiz mit einem intelligenten Alarmsystem, und der dritte Platz wurde an die Varomo mit dem Robotertisch "Carecules" verliehen. Acht innovative Startups präsentierten ihre Ideen beim...

  • Witten
  • 12.12.17
  • 75× gelesen
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Universität Witten/Herdecke - Geldautomatensprenger brechen ihre Tat ab

In den Morgenstunden des Dienstags, 5. Dezember, wurde die Polizei zu der an der Alfred-Herrhausen-Straße 50 in Witten gelegenen Universität Witten/Herdecke gerufen. Im Foyer des Hauptgebäudes hatten noch unbekannte Kriminelle um 2.45 Uhr versucht, einen dort stehenden Geldautomaten zu sprengen. Vermutlich wurden die Kriminellen dabei gestört, brachen die Tat ab und verließen das Gebäude ohne Beute. Das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 13 bittet unter Ruf 0234 / 909-4135...

  • Witten
  • 05.12.17
  • 253× gelesen
LK-Gemeinschaft
"Ja, was hat er denn, der Kleine?" Die Kindergartenkinder dürfen bei ihren Lieblingen auch selbst Hand anlegen.
3 Bilder

Kranken Teddys wird geholfen - Studenten der UW/H verarzten auch verletzte Puppen

Am morgigen Donnerstag, 16. November, eröffnet die Universität Witten/Herdecke (UW/H) ab 8 Uhr ein Teddybär-Krankenhaus. 45 Wittener Kindergärten wurden eingeladen, so dass mehr als 200 Kinder ihre Kuscheltiere und Puppenkinder ambulant ärztlich versorgen lassen können. Studenten der Humanmedizin der UW/H stehen bereit, um gebrochene Arme oder verstimmte Mägen der Patienten zu kurieren. "Wir möchten den Kindern so die Angst vor einer Behandlung nehmen. Spielerisch lernen sie kennen, was...

  • Witten
  • 14.11.17
  • 76× gelesen
Politik
Die UWH hat zur Diskussionsrunde geladen.

Nachhaltige Universität Witten/Herdecke: Ein Ziel mit viel Potenzial

Eine Podiumsdiskussion mit Studierenden, Professoren und Universitätsleitung beendete die „Aktionstage Nachhaltigkeit“ Zum Abschluss der „Aktionstage Nachhaltigkeit“ bot das Audimax der Universität Witten/Herdecke (UW/H) ein beeindruckendes Bild: Dicht gedrängt im Kreis diskutierten rund 60 Teilnehmer über den Stand der Nachhaltigkeit an der Universität. Eingeladen hatten Studenten, um dem Präsidium und den Professoren in der Mitte des engen Kreises über die Schulter zu schauen, welche...

  • Witten
  • 13.06.17
  • 61× gelesen
Kultur
Johannes Twardella beschäftigt sich mit der Soziologie des Islams.

Den Islam in der Gegenwart verstehen

Vortrag von Johannes Twardella Wie man den Islam soziologisch verstehen kann, ist das Thema des Vortrages von PD Dr. Johannes Twardella am Mittwoch, 25. Januar, in der Universität Witten/Herdecke ab 16 Uhr in Raum 1.203. Johannes Twardella beschäftigt sich seit Jahren religionssoziologisch mit dem Islam. Dabei steht die Struktur der religiösen Lehre im Zentrum. Deren Bedeutung für die Entwicklung des Islam in seiner Geschichte und Gegenwart wird herausgearbeitet. Die These, dass Gehorsam für...

  • Witten
  • 17.01.17
  • 49× gelesen
Ratgeber
Der Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung ist eine mehrstündige Praxisübung am Phantomkopf.

Ist der Beruf des Zahnarztes das Richtige für mich? UW/H bietet Gelegenheit zum Schnupperstudium

Am 4. und 5. Mai haben 50 Interessierte die Gelegenheit, für zwei Tage probeweise Zahnmedizin zu studieren - Bewerbung ab Freitag, 13. Januar, möglich. Die meisten kennen den Beruf des Zahnarztes oder der Zahnärztin nur aus der Patientenperspektive. Wie fühlt es sich aber auf der anderen Seite des Bohrers an? Entspricht ein zahnmedizinisches Studium tatsächlich meinen eigenen Vorstellungen? Diese Fragen will das Orientierungsseminar an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) helfen zu...

  • Witten
  • 10.01.17
  • 41× gelesen
Überregionales
Die DAAD-Preisträgerin Batya Blankers (m.) mit UW/H-Präsident Prof. Dr. Martin Butzlaff (l.) und Prof. Dr. Joachim Zweynert (r.). Foto: UW/H

Leistung und Engagement

Batya Blankers erhielt den DAAD-Preis für die beste ausländische Studentin Die Südafrikanerin vereint herausragende Studienleistungen mit außergewöhnlichem Engagement für ihre Uni und soziale Anliegen. Batya Blankers ist mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für die beste ausländische Studierende der Universität Witten/Herdecke (UW/H) ausgezeichnet worden. Die 27-Jährige wurde in Johannesburg (Südafrika) geboren und studiert Management in Witten. Der Preis ist...

  • Witten
  • 05.12.16
  • 141× gelesen
Ratgeber

Teddys werden verarztet

Am 13. Juli behandeln Studierende der Universität Witten/Herdecke Plüschtiere und Puppen Am Mittwoch, 13. Juli, eröffnet die Universität Witten/Herdecke (UW/H) von 8.30 bis 17 Uhr ein Teddybär-Krankenhaus. 45 Wittener Kindergärten wurden eingeladen, so dass mehr als 150 Kinder ihre Kuscheltiere und Puppenkinder ambulant ärztlich versorgen lassen können. Studenten der Humanmedizin der UW/H stehen bereit, um gebrochene Arme oder verstimmte Mägen der Patienten zu kurieren.„Wir wollen den...

  • Witten
  • 08.07.16
  • 100× gelesen
Überregionales
Prof. Dr. Morten Huse

Prof. Dr. Morten Huse zum Fellow von EURAM ernannt

Europäische Akademie für Management ehrte Wittener Wirtschaftswissenschaftler Witten. Die Europäische Akademie für Management (EURAM) ernannte Prof. Dr. Morten Huse, Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensführung, Wirtschaftsethik und gesellschaftlichen Wandel an der Universität Witten/Herdecke, zum Fellow von EURAM. Huse, der selbst von 2010 bis 2012 Präsident von EURAM war, erhielt diese Auszeichnung für seine herausragenden Beiträge in Forschung und Lehre sowie für seine Verdienste zur...

  • Witten
  • 14.06.16
  • 30× gelesen
Überregionales
Der amerikanische Arzt und Sozialaktivist Patch Adams begeisterte mit seinen Ideen zu Medizin und Gesundheit beim Vortrag des an der Uni Witten/Herdecke.   Foto: UWH Patch Adams, Arzt, Sozialaktivist und Clown, hielt an der Uni Witten/Herdecke einen Vortrag.

Patch Adams begeisterte: Vortrag des Arztes an der UWH

Einen besseren Auftakt zur offenen Ringvorlesung „Ansteckend: Neue Wege in der Medizin“ hätten sich die Organisatoren Julia Münchbach, Maya Cosentino sowie Luka Häfele nicht wünschen können. Sowohl der Workshop als auch der Vortrag von Dr. med. Patch Adams, den die studentische Initiative „Medizin mit Herz und Hand“ an die Universität Witten/Herdecke (UW/H) eingeladen hatte, zog zahlreiche Interessierte an. Patch Adams ist ein weltberühmter Arzt, Sozialaktivist und Clown, dessen Leben und...

  • Witten
  • 06.05.16
  • 61× gelesen
Überregionales
Die Studentinnen Nora von Mangoldt (l.) und Lara Genz mit den Geschenkpaketen.

137 Weihnachtspakete für Bulgarien, Palästina und die Mongolei

Für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ sind in diesem Jahr 137 festlich beklebte Schuhkartons an der Universität Witten/Herdecke (UWH) abgegeben worden. Die UWH hatte sich wieder als Sammelstelle der Aktion angeboten, bei der man mit kleinen Überraschungen Bedürftigen auf der ganzen Welt eine kleine Weihnachtsfreude bereiten kann. „Ein großes Dankeschön an Alle, die sich daran beteiligt haben“, sagt Ingrid Koscholleck-Szappanos, die mit der Auszubildenden Julia Tokarski die Hauptarbeit...

  • Witten
  • 27.11.15
  • 107× gelesen
Politik
Experten unter sich (v. l.): Prof. Dr. Martin Butzlaff, Jan Peter Nonnenkamp, Karl-Josef Laumann, Prof. Christel Bienstein, Prof. Dr. Stefan Zimmer, Prof. Dr. Dagmar Gustorff

Karl-Josef Laumann zu Gast an der Uni Witten/Herdecke

Die offizielle Zuständigkeitsbezeichnung von Karl-Josef Laumann liest sich beeindruckend: Er ist Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege. „Er ist also genau der richtige Gesprächspartner, wenn es um das Thema Patientenorientierung geht“, erklärt UW/H-Präsident Prof. Dr. Martin Butzlaff. Für den Austausch mit dem hohen Besuch aus Berlin hatte er Kanzler Jan Peter...

  • Witten
  • 08.11.15
  • 154× gelesen
Überregionales
Anne Strapatsas (Reihe zwei, 3. v. r.) und ihre Kollegen von den Flying Doctors engagieren sich in Flüchtlings-Camps in Jordanien und ernten dafür große Dankbarkeit.

Studentin der Uni Witten leistet Hilfe in Jordanien

Aus der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Debatte ist das Thema „Flüchtlinge“ nicht wegzudenken. Vielen Europäern ist dabei nicht bewusst, dass der größte Strom an flüchtenden Menschen die Nachbarstaaten von Syrien, Irak sowie weiteren Krisenländern trifft. Dazu zählt auch Jordanien, wo aktuell riesige Flüchtlings-Camps mitten in der Wüste stehen sowie Dörfer für die Unterbringung von über 600.000 Menschen genutzt werden. Da das Land selbst wirtschaftlichen Krisen unterliegt, ist...

  • Witten
  • 01.11.15
  • 174× gelesen
Überregionales
Archivbild der Sommerakademie
3 Bilder

Uni Witten: Sommerakademie für Integrative Medizin

Vom 25. Juli bis zum 1. August versammeln sich etwa 200 Studenten und Berufstätige verschiedener medizinischer Richtungen sowie Interessierte, die nicht medizinisch arbeiten, um bei der Sommerakademie für Integrative Medizin an der Universität Witten/Herdecke in einen Austausch zum Thema Gesundheit und Menschenbild zu treten, aktuelle Zustände in der medizinischen Landschaft zu hinterfragen und neue Impulse zu setzen. Zum ersten Mal fand die Sommerakademie 2010 statt und wurde von jungen...

  • Witten
  • 27.07.15
  • 169× gelesen
Überregionales
Svenja Kirsch, Marie-Christine Steegmann, Maximilian Voß und Shahir Abawi freuen sich auf ihren Einsatz.

Studenten der Uni Witten/Herdecke helfen in Myanmar

Seit 2008 reise Studenten der Uni Witten/Herdecke (U/WH) nach Myanmar, um zahnmedizische Hilfe anzubieten und besonders Kinder in der richtigen Zahnpflege anzuleiten. Mitte September ist es wieder soweit: Das siebte Myanmar-Team der UW/H reist für drei Wochen ins ehemalige Burma. Es sind dies Svenja Kirsch, Marie-Christine Steegmann, Maximilian Voß und Shahir Abawi, allesamt Zahnmedizinstudenten im 6. Semester. „Zahnpflege ist in Myanmar quasi unbekannt, dementsprechend sehen die Zähne...

  • Witten
  • 18.07.15
  • 408× gelesen
Politik
UW/H-Debatte: „Gehört der Islam zu Deutschland?“
3 Bilder

Debatte an der Uni: „Gehört der Islam zu Deutschland?“

Kein einfaches Thema hatte sich die Universität Witten/Herdecke für einen Diskussionsabend ausgesucht: „Gehört der Islam zu Deutschland?“ Gibt es überhaupt „den Islam“? Und geht es um den Islam als Religion oder als Ideologie? Die Uni beschreibt auf ihrer Interseite den Verlauf der Debatte wie folgt: Mehr als 120 Studenten, Professoren und Gäste kamen am Montag an der Universität Witten/Herdecke zusammen, um sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion Gedanken zum Thema „Gehört der Islam zu...

  • Witten
  • 18.06.15
  • 339× gelesen
Politik
Rückansicht der Wittener Uni. Wo auf dem Bild noch die Blumen blühen, könnten bald Betriebe ihre Zelte aufschlagen. Oder? Nun, der Masterplan der Uni beruhigt hier eventuell aufgebrachte Gemüter. Zitat: "Dabei soll die Grünfläche zwischen Universität und Wohnbebauung, die auch den Mittelpunkt der Planung bildet, unbedingt erhalten bleiben."

Baupläne rund um Wittener Uni sind Bürgerfunkthema (8.2.15)

Seit über 20 Jahren steht der Campus der Universität Witten-Herdecke im Wullen. Aber ist er auch ein Magnet für Betriebe, um sich in Uni-Nähe anzusiedeln. Ein Blick über die Stadtgrenze nach Dortmund etwa zeigt, wie sich in der Nähe einer Universität Institute, Forschungseinrichtungen und andere Betriebe angesiedelt haben - um von der Nähe der Universität zu profitieren. Dabei wird oft vergessen: Die Dortmunder Uni stand über Jahrzehnte quasi auch nur im Feld, jenseits jeder Zivilisation, bis...

  • Witten
  • 07.02.15
  • 417× gelesen
Überregionales
Die Wittener Medizinstudenten Nicolas Aschoff (v. l.), Simon Scheiblhuber, Till Eckert sowie Notfallpfleger Harvey Santos mit drei Krankenschwestern im Sicherheitsanzug.
4 Bilder

Studenten aus Witten bauen eine Ebola-Isolationsstation

Medizinstudenten der Universität Witten/Herdecke konzipieren und bauen eine Ebola-Isolationsstation in Sierra Leone. Till Eckert sieht die mangelnde Aufklärung der Bevölkerung als größtes Problem im Kampf gegen das Virus. Geplant hatten sie den Trip nach Afrika lange im Voraus  – als Fortbildung in Sachen Tropenmedizin. Als sie schließlich aufbrachen, stand das Ebola-Virus noch vor den Grenzen Sierra Leones. Dass es in den vier Wochen ihres Aufenthalts bis zu „ihrem“ Krankenhaus nach Makeni...

  • Witten
  • 26.08.14
  • 278× gelesen
Überregionales
Im vergangenen Jahr fand die Sommerakademie wieder großen Zuspruch.

Sommerakademie an der Uni - Menschenbild in der Medizin

Unter dem Motto „Wie wollen wir uns begegnen?“ treffen sich vom 26. Juli bis 2.  August zirka 250 Interessierte zur Sommerakademie für integrative Medizin an der Universität Witten/Herdecke. Es geht in diesem Jahr um das Menschenbild in der Medizin. Der Begriff Menschenbild meint das Verständnis des Menschen unter Einbezug naturwissenschaftlicher, medizinischer sowie philosophischer und anthropologischer Herangehensweisen. Die Sommerakademie will sich anschauen, wie ein Menschenbild entsteht...

  • Witten
  • 15.07.14
  • 174× gelesen
Kultur
5 Bilder

Uni-Theater: Sonette von Shakespeare

Shakespeares Sonette in der Übertragung von Paul Celan führt das Theater der Uni Witten/Herdecke am Samstag, 27. April, zum 20.  Geburtstag des Theaters an der Alfred-Herrhausen-Straße auf. Die Veranstaltung unter dem Titel „Die Liebe ist ein Kind“ ­beginnt um 20 Uhr. Gespielt werden 21 Sonette von William Shakespeare in der Übertragung von Paul Celan mit Kompositionen von Sonja Schulze-Trautmann für Harfe, Theresa Schöne, Cello, Swantje Peters, und Gesang, Sonja Schulze - Trautmann und...

  • Witten
  • 23.04.13
  • 367× gelesen
Politik
Prof. Dr. Hans-Jürgen Lange leitet den Lehrstuhl, der die Untersuchung durchgeführt hat.

Ehrenamt wichtige Stütze im Katastrophenschutz

Die Universität Witten/Herdecke untersucht das ehrenamtliche Engagement im Zivil- und Katastrophenschutz. Ergebnis: Das Ehrenamt bildet eine wichtige Stütze bei der Bewältigung von Schadenslagen und Katastrophen. Innerhalb des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes „Prioritätenbildung bei Rettungsmaßnahmen“, welches die Steuerung, Normenbildung und Defizite im deutschen Bevölkerungs- und Katastrophenschutzsystem untersucht, hat der Lehrstuhl für...

  • Witten
  • 06.01.12
  • 779× gelesen
  • 2
  • 1
  • 2