Unterstützung

Beiträge zum Thema Unterstützung

Ratgeber
"Wer eine energetische Modernisierung seines Hauses oder Wohnung durchführen möchte, bekommt dafür jetzt mehr Geld vom Staat. Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) macht‘s möglich.", so die Handwerkskammer Dortmund.
2 Bilder

Nachhaltigkeit: Höhere Förderung für Gebäudesanierung
HWK Dortmund informiert: Neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gestartet

"Wer eine energetische Modernisierung seines Hauses oder Wohnung durchführen möchte, bekommt dafür jetzt mehr Geld vom Staat. Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) macht‘s möglich. Hausbesitzer, Pächter und Mieter von Wohngebäuden können mit einem staatlichen Zuschuss von bis zu 15.000 Euro pro Maßnahme rechnen.", so Sarah Hanke in einer Presseinfo der Handwerkskammer Dortmund. Für Nichtwohngebäude gibt es bis zu 200 Euro pro saniertem Quadratmeter. Die Höhe des Zuschusses für...

  • Gelsenkirchen
  • 23.02.21
Ratgeber
In der kommenden Woche stehen die Fachleute aus dem Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen und des Nienhof Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen wieder am Telefon für ihre Fragen zur Verfügung.

Am 22. Februar bietet das Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen telefonische Beratung speziell für berufstätige Angehörige
Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus und vom Nienhof weiter für Angehörige psychisch Kranker da

In der kommenden Woche stehen die Fachleute aus dem Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen und des Nienhof Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen wieder am Telefon für ihre Fragen zur Verfügung. Speziell für berufstätige Angehörige bietet das Elisabeth-Krankenhaus am Montag, 22. Februar, in der Zeit von 17.30 bis 19 Uhr die Möglichkeit zur telefonischen Beratung an. Anrufer erreichen den Ansprechpartner Dieter Priebe unter Tel. 0209/7003-324. Während der Öffnungszeiten ist die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.21
Ratgeber
Barbara Hölscher-Wiezorrek, Mitarbeiterin des Caritasverbandes Gelsenkirchen, mit ihrem Zertifikat, das sie zur Kurberaterin qualifiziert.

Kuren für pflegende Angehörige trotz Corona weiter möglich
Caritas-Mitarbeiterin Barbara Hölscher-Wiezorrek aus Gelsenkirchen unterstützt als Kurberaterin

Kuren für pflegende Angehörige sind bei den aktuellen Belastungen wichtiger denn je – darauf machen die Kurberatungsstellen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW aufmerksam. 100 Kurberater wurden bis heute im Rahmen des Projektes „Zeit und Erholung für mich – Kuren für pflegende Angehörige“ qualifiziert. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW. Barbara Hölscher-Wiezorrek, Mitarbeiterin des Caritasverbandes...

  • Gelsenkirchen
  • 11.02.21
Ratgeber
Trotz des Corona-bedingten Lockdowns sind die Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus in Gelsenkirchen und vom Nienhof weiterhin für Angehörige psychisch erkrankter Menschen da; bedingt durch die Pandemie finden die Beratungsangebote zur Zeit leider nur telefonisch statt.

Speziell für berufstätige Angehörige bieten Fachleute aus Gelsenkirchen telefonische Beratung an: Montag, 8. Februar
Telefonische Beratungsgespräche für Angehörige psychisch erkrankter Menschen in Gelsenkirchen

Trotz des Corona-bedingten Lockdowns sind die Fachleute aus dem Elisabeth Krankenhaus in Gelsenkirchen und vom Nienhof weiterhin für Angehörige psychisch erkrankter Menschen da; bedingt durch die Pandemie finden die Beratungsangebote zur Zeit leider nur telefonisch statt. Während der Öffnungszeiten ist die Geschäftsstelle des Nienhof (www.nienhof.de) montags bis freitags zu erreichen. Hier können Termine zur Telefonberatung oder zur persönlichen Beratung vereinbart werden. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.21
Wirtschaft
Der Chemiekonzern in Gelsenkirchen-Scholven, SABIC, hat im vergangenen Jahr insgesamt 51.000 Euro und 1600 Schutzmasken an soziale Einrichtungen und Schulen in Gelsenkirchen gespendet.

Chemiekonzern in Gelsenkirchen-Scholven hilft mit Sach- und Geldspenden während der Corona-Pandemie
Hilfseinrichtungen und Schulen in Gelsenkirchen mit 51.000 Euro unterstützt

Das Corona-Virus stellt den Alltag auf den Kopf. Hilfe wird an vielen Stellen benötigt. Daher hat der Chemiekonzern in Gelsenkirchen-Scholven, SABIC, im vergangenen Jahr insgesamt 51.000 Euro und 1600 Schutzmasken an soziale Einrichtungen und Schulen in Gelsenkirchen gespendet. Die Pandemie stellt uns alle immer wieder vor Herausforderungen, auf die sich niemand vorbereiten konnte.Abstand halten, in den eigenen vier Wänden bleiben – Corona-bedingte Einschränkungen treffen Obdachlose und...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Spende überbrachte Astrid Auschner, Vonovia Regionalleiterin Gelsenkirchen/Herne (rechts), dem Amigonianer Soziale Werke e.V., vertreten durch Pater Ralf Winterberg (links), vor dem „Haus Eintracht".

Online-Förderung und Freizeitangebote für Gelsenkirchener Jugendliche
5.000 Euro-Spende für Amigonianer Soziale Werke in Gelsenkirchen von einem Immobilienkonzern

Der Orden der Amigonianer engagiert sich mit Angeboten im Bereich der Jugendsozialarbeit und der Seelsorge für die Menschen im Gelsenkirchener Süden. Auch während der Pandemie unterstützt das Amigonianer-Team Jugendliche pädagogisch und bietet sinnvolle Freizeitangebote an. Astrid Auschner, Vonovia Regionalleiterin, schätzt die Arbeit des Ordens und der Amigonianer Soziale Werke e.V.: „Vonovia hat in Gelsenkirchen rund 3.400 Wohnungen, viele Jugendliche wohnen dort zusammen mit ihren Eltern....

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.21
LK-Gemeinschaft
Impfzentrum Emscher - Lippe - Halle Gelsenkirchen

Unterstützung beim Weg zum Impfzentrum für Mobilitätseingeschränkte
Gesundheitsausschuss: Kostenübernahme für Fahrt

Gelsenkirchen. Ab Montag, 25. Januar, können ab 80-Jährige einen Termin für die Impfung gegen das Corona-Virus vereinbaren. Menschen, die Schwierigkeiten haben, selbständig zum Impfzentrum in die Emscher-Lippe-Halle zu kommen, können für die Fahrt ein Taxi bzw. einen Fahrdienst von Hilfsorganisationen in Anspruch nehmen und müssen dafür nur einen geringen Kostenanteil selbst tragen. Das ist das Ergebnis der Beratungen einer Sondersitzung am Donnerstag. 14. Januar. 2021 im Gesundheitsausschuss...

  • Gelsenkirchen
  • 15.01.21
Ratgeber

Recherche-Sprechstunden der Stadtbibliothek online

Um die Schülerinnen und Schüler auch während des Lockdowns beim Schreiben von Fach- und Hausarbeiten oder dem Vorbereiten von Referaten zu unterstützen, bietet die Stadtbibliothek ab sofort eine Recherche-Sprechstunde online an.Wo findet man schnell und effektiv Informationen zu einem Thema? Wie kann man die Ressourcen der Stadtbibliothek für die eigene Facharbeit nutzen? – Fragen wie diese werden bei diesem Recherchetraining beantwortet. Individuelle Termine für Videokonferenzen Interessierte...

  • Gelsenkirchen
  • 14.01.21
LK-Gemeinschaft
AWO-Seniorenzentrum Horst Marie- Juchacz- Weg  Innenhof 1990

Pflegebedürftige und Pflegekräfte brauchen jetzt unsere Solidarität und Unterstützung!
Angesichts der steigenden Infektionszahlen bittet die AWO beim Besuch zu Weihnachten um Solitarität

Angesichts der steigenden Infektionszahlen in Pflegeeinrichtungen appelliert die AWO an die Solidarität der Gesellschaft mit den pflegebedürftigen Menschen und den Mitarbeitenden in der Pflege. Die Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen und bringt für jede/n Einzelne/n in unserer Gesellschaft Einschnitte mit sich. Es ist eine Fehlannahme jetzt zu glauben, das Leben in Pflegeheimen könne von solchen Einschränkungen unberührt bleiben. Im Gegenteil: hier besteht die höchste...

  • Gelsenkirchen
  • 04.12.20
LK-Gemeinschaft
Karl - Josef Laumann Minister für Soziales NRW

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilt mit:
Pflegebedürftige können Leistungen zur hauswirtschaftlichen Unterstützung sowie für individuelle Hilfen im Alltag weiterhin abrechnen

Das nordrhein-westfälische Kabinett hat am Dienstag, 15. September 2020  die zweite Verordnung zur Änderung der Anerkennungs- und Förderungsverordnung (AnFöVO) beschlossen. Damit können Pflegebedürftige in häuslicher Versorgung während der Corona-Pandemie auch weiterhin Ausnahmeregelungen für sich in Anspruch nehmen. Bereits im März 2020 hatte die Landesregierung diese Ausnahmeregelungen mit Befristung bis zum 30. September 2020 beschlossen. Mit der Entscheidung vom 15. September. 2020 werden...

  • Gelsenkirchen
  • 16.09.20
Politik
Dominic Schneider, SPD-Fraktionsvorsitzender der BV-Nord.

„Wir sind Buer“ hat volle Unterstützung der SPD- Fraktion der Bezirksvertretung Nord
SPD-Fraktion der Bezirksvertretung Nord unterstützt Hilfsaktion „Wir sind Buer“

„Wir sind Buer“ – unter diesem Motto haben Citymanagerin Aylin Gimmerthal, Ole Siemienski (Vorsitzender der buerschen Werbegemeinschaft) und Diplom-Designerin Yvonne Haveloh eine Hilfsaktion via Onlineshop für die Händler in der buerschen City gestartet. Eine Aktion, die die volle Unterstützung der Mitglieder der SPD-Fraktion der Bezirksvertretung Nord erhält. „Es ist für uns selbstverständlich, dass wir Gastronomen, Einzelhandel und Dienstleister in Buer über diesen Weg unterstützen. Deswegen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.20
Kultur

Waagegebäude Horst: Heute Bauzaun, morgen Abriss:

Heute Bauzaun, morgen Abriss 19. März 2018 — Hallo liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sie haben alles ignoriert und sie haben uns auch zu guter Letzt noch richtig verarscht: Am Samstag am Rande der ersten "Heimatkonferenz" in Münster hat ein Kollege dem Staatssekretär der Heimatministerin (sic!) unsere Unterlagen übergeben, ihm unser Anliegen erläutert und zur Antwort erhalten, sie (die Ministerin) und er würden sich der Sache annehmen, könnten aber nichts versprechen. Dabei hat Vivawest...

  • Gelsenkirchen
  • 19.03.18
  • 4
  • 1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Trainer und Spieler gesucht

Die SpVgg Erle1919 e.V Jugendabteilung ist im Jugendfußball Bereich noch sehr klein. Deshalb suchen wir Leute die bereit sind sie in einem Verein einzubringen und zu unterstützen. Wenn du also Lust hast Ehrenamtlich bei uns tätig zu werden, dann komm doch einfach am Dienstag oder Donnerstag in der Zeit von 16:30 - 19:30 Uhr zu uns und informiere doch. Dienstag triffst du uns immer auf der Bezirkssporanlage Oststraße auf den großen Kunstrasenplatz und später auch in unserem Jugendcontainer....

  • Gelsenkirchen
  • 04.03.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Bundesweite Aktion „DRK – kein kalter Kaffee“ zum Weltrotkreuztag

„Deutsches Rotes Team“ – das DRK wirbt um Unterstützung Gratiskaffee zum Weltrotkreuztag – den gab es unter dem Motto „DRK – kein kalter Kaffee“ bundesweit am diesjährigen 8. Mai, auch in Gelsenkirchen. „Wir haben den Weltrotkreuztag zum Anlass genommen, um mit unseren Mitbürgern ins Gespräch zu kommen“, sagte Johannes Heinrich, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Gelsenkirchen. Gemeinsam mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern aus dem DRK-Kreisverband lud er am Montagmorgen am...

  • Gelsenkirchen
  • 09.05.17
  • 1
Ratgeber
Isabell Insel vom ruhr/init ist Ansprechpartnerin für arbeitssuchende Jugendliche.

Unterstützung in allen Lebenslagen

Der Verein ruhr/init an der Feldhofstraße 1 hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in allen Lebenslagen zu unterstützen. Deswegen ist der Verein auch Anlaufstelle für alle Jugendlichen, die auf dem Ausbildungsmarkt bisher leer ausgegangen sind. „LernCafé und Joblokal Gelsenkrichen“ nennt sich das BIWAQ-zertifizierte und vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung geförderte Projekt des ruhr/init, das Jugendlichen auf dem Weg in die Arbeitswelt unterstützt. Gemeinsam werden...

  • Gelsenkirchen
  • 30.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.