Vogelarten

Beiträge zum Thema Vogelarten

Reisen + Entdecken
Sie ist 800 Quadratmeter groß, hat eine Höhe von rund acht Metern und bietet faszinierende Einblicke in das australische Buschland. Ab sofort ist die neue Outback-Voliere geöffnet und kann von den Gästen des Zoo Duisburg besucht werden.

"Tierbegegnungen auf Augenhöhe“
Zoo Duisburg eröffnet die neue Outback-Voliere

Die australische Themenanlage ist Heimat von Kängurus und verschiedenen Vogelarten. Realisiert wurde die Baumaßnahme maßgeblich durch die finanzielle Unterstützung des Vereins der Freunde des Duisburger Tierpark e.V.. Mit der Outback-Voliere erweitert der Zoo seinen australischen Schwerpunkt. Die nun eröffnete Tieranlage ist teilweise begehbar und ermöglicht den Zoobesuchern Tierbegegnungen auf Augenhöhe. Beim Betreten der neuen Themenanlage tauchen die Besucher in eine andere Welt ein. Das...

  • Duisburg
  • 18.05.22
  • 1
Natur + Garten
Der Buntspecht gehört zu den Wintervögeln, die mitgezählt werden. Der NABU freut sich, wenn viele Naturfreunde sich an der Aktion beteiligen.

Vögel beobachten und zählen
NABU Duisburg ruft Naturfreunde zur Zählung auf

Vom 6. bis 9. Januar findet zum zwölften Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der NABU Duisburg ruft Naturfreunde in Duisburg dazu auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. „Je mehr Duisburgerinnen und Duisburger an der „Stunde der Wintervögel“ teilnehmen, desto wertvoller werden die...

  • Duisburg
  • 04.01.22
Natur + Garten
Die Biologische Station im Kreis Wesel sucht Kiebitze, um die Art besser schützen zu können. Daher soll in Erfahrung gebracht werden, wo sie überhaupt vorkommt. Viele Orte sind schon bekannt. Andere können gerne gemeldet werden.

Biologische Station im Kreis Wesel bittet Vogel-Kenner aus der Bevölkerung um Mithilfe
Kiebitze im Kreis Wesel gesucht

Wie schon in den letzten Jahren hat die Biologische Station im Kreis Wesel den Kiebitz im Frühjahr besonders im Blick. "Um die Art besser schützen zu können, möchten wir wissen, wo sie überhaupt vorkommt. Viele Orte sind schon bekannt. Wir freuen uns aber weiterhin über Meldungen des schwarz-weiß-grünen Haubenträgers aus dem Kreis Wesel, vor allem aus der „Normallandschaft“, dem weit überwiegenden Teil also, der nicht Naturschutzgebiet ist.", heißt es seitens der Biologischen Station im Kreis...

  • Wesel
  • 12.04.21
Kultur
Welcher Vogel ist das? Die Volkshochschule weiß mehr. Foto: privat

vhs lädt zu Vortrag und Exkursionen ein
Was ist das für ein Vogel?

Was zwitschert da auf den Bäumen? Bei der Veranstaltungsreihe über hier lebende Vogelarten lernen Interessierte, welchen Lebensraum die Tiere bevorzugen und wann sie aktiv sind. Geleitet werden die Exkursionen von Wilfried Ingensiep, Experte für Vogelkunde beim NABU. Am Donnerstag, 27. Februar, um 18 Uhr startet die Veranstaltungsreihe der Volkshochschule mit einem theoretischen Teil. Veranstaltungsort ist das Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum, Wilhelm-Schroeder-Straße 10. An drei weiteren...

  • Moers
  • 17.02.20
Ratgeber
Alles rund um heimische Vogelarten lernen Kinder ab acht Jahren am Samstag, 29. Juni, von 11 bis 14 Uhr in einem Workshop des Kinder- und Jugendtreffs Eilper Welle, In der Welle 35.

Tag der Artenvielfalt 2019
Heimische Vogelarten kennenlernen: Workshop in der Eilper Welle

Alles rund um heimische Vogelarten lernen Kinder ab acht Jahren am Samstag, 29. Juni, von 11 bis 14 Uhr in einem Workshop des Kinder- und Jugendtreffs Eilper Welle, In der Welle 35. Welcher Vogel flattert hier eigentlich durch den Garten? Was frisst die Amsel am liebsten? Diesen und weiteren Fragen gehen die Kinder mit Spaßvogel Knut auf den Grund. Sie lernen die wichtigsten heimischen Vogelarten kennen und erfahren, warum es wichtig ist, diese auch im Sommer zu füttern. Anschließend bauen die...

  • Hagen
  • 23.06.19
Natur + Garten
Auf der Bislicher Insel sind die Biber wieder heimisch geworden. Experte Ingo Bünning erläutert Expeditions-Teilnehmern viel Wissenwertes über die großen Nager.

Expeditionen in die Tierwelt auf der Bislicher Insel

Der Regionalverband Ruhr (RVR) beschert Naturliebhabern am nächsten Wochenende exklusive Blicke in die Tierwelt der Bislicher Insel. Am Sonntag, 4. Februar, lädt Vogelkundler Bruno Gasthaus zur "Expedition ins Vogelreich der Bislicher Insel". Im Fokus stehen dabei die verschiedenen Vogelarten und Wintergäste der Auenlandschaft. Ein Fernglas, einen Fotoapparat und einen Notizblock sollten die Vogelliebhaber nicht vergessen. Die dreistündige Vogelbeobachtung beginnt um 10 Uhr. Erwachsene zahlen...

  • Xanten
  • 29.01.18
  • 1
Natur + Garten
10 Bilder

Diese Vielfalt ist einfach schön!!

Nach so langer "Durststrecke", in der man schon dachte, unsere Singvögel sterben langsam aus, bin ich zur Zeit richtig glücklich, was sich hier tagtäglich sehen lässt. Ich möchte ja kaum noch die Kamera aus der Hand geben und kann nicht anders, als Euch ein paar Prachtexemplare, die ich grad erwischt habe, zu präsentieren.......ist natürlich nur ein kleiner Teil, aber will ja auch übertreiben! :-)) Tauben, Amseln, Elstern, Meisen usw. gehören ja sowieso zum "gewöhnlichen" Anblick. Besonders...

  • Arnsberg
  • 13.06.17
  • 22
  • 15
Natur + Garten
NABU-Senderstorch Michael
4 Bilder

Neu entdeckt und schon gefährdet - Globale Rote Liste gefährdeter Vogelarten

Auf unserer Erde gibt es über 700 Vogelarten mehr als zuvor gedacht, doch 20 Prozent dieser neu entdeckten Vogelarten sind bereits weltweit vom Aussterben bedroht. Zu diesem Ergebnis kommt die NABU-Dachorganisation BirdLife International, die am Mittwochabend bei der dreizehnten Vertragsstaatenkonferenz der UN-Konvention über die Biologische Vielfalt (CBD) in Cancún/Mexiko die jährliche Aktualisierung der Roten Liste nach den Kriterien der Weltnaturschutzorganisation IUCN vorgestellt hat. Auch...

  • Marl
  • 08.12.16
Natur + Garten
Storcheneltern mit ihrem Nachwuchs
4 Bilder

Studie belegt: Vogelschutz wirkt – Erfolge bei bedrohten Arten in Deutschland

Das Schicksal der bedrohten Vogelarten Europas ist in hohem Maße von den Naturschutzgesetzen der Europäischen Union abhängig. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die im Fachmagazin „Conservation Letters“ veröffentlicht wurde. Darin analysierten Wissenschaftler die Bestandszahlen und Populationstrends aller europäischen Vogelarten, die im vergangenen Jahr von den Mitgliedstaaten an die EU-Kommission gemeldet werden mussten. „Ob eine Vogelart zunimmt oder abnimmt, hängt immer von mehreren...

  • Marl
  • 28.07.15
  • 1
  • 6
Ratgeber

Für all unsere Vogelfreunde

Eine kleine Empfehlung für Euch alle, die Ihr so wie ich unsere Singvögel gerne beobachtet, oder auch füttert, und doch nicht jeden wirklich bestimmen könnt .....ich habe mir soeben eine tolle DVD schicken lassen, die 61 heimische Vogelarten in Bild und Ton vorstellt. Man kann jeden einzelnen Vogel sehr gut in Bewegung sehen, seine Stimme hören - die Merkmale, auch Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen, werden sehr gut erklärt. - Kann ich jedem Naturfreund wärmstens empfehlen! Woher ich...

  • Arnsberg
  • 01.07.13
  • 21
Natur + Garten
Der Bestand der heimischen Vogelarten soll mit der NABU-Aktion unter die Lupe genommen werden.

Stunde der Wintervögel

Zum 3. Mal findet die Stunde der Wintervögel statt. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft Naturfreunde auf, eine Stund lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Gezählt werden soll ausschließlich im Siedlungsbereich, also nicht im Wald oder im Freien Feld. Im Mittelpunkt der Aktion stehen weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. Aber wo genau kommen sie vor, wo sind sie häufig und wo selten geworden,...

  • Kamen
  • 19.12.12
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Besuch auf meinem Balkon

Die Fotos sind schon 3 Jahre alt. Leider wurden ein paar Bäume gefällt, seitdem hat sich die Vogelvielfalt reduziert, was ich sehr schade finde.

  • Unna
  • 29.11.12
  • 18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.