Vorkehrungen

Beiträge zum Thema Vorkehrungen

Politik
Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus eine Allgemeinverfügung nach dem Infektionsschutzgesetz erlassen.

Düsseldorf: Vorkehrungen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus ausgeweitet
Allgemeinverfügung: Öffentliche Veranstaltungen ab Mittwoch, 18. April, untersagt

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus eine Allgemeinverfügung nach dem Infektionsschutzgesetz erlassen. Darin wird das bereits bestehende Veranstaltungsverbot für Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern erweitert. Ab Mittwoch, 18. März, gilt, dass jegliche öffentliche Veranstaltung - einschließlich Volksfesten, Messen, Ausstellungen, Spezial- und Jahrmärkten - im Düsseldorfer Stadtgebiet untersagt ist. Von V. Paulat Das Verbot gilt auch...

  • Düsseldorf
  • 18.03.20
Ratgeber
Die Stadt Bergkamen bittet alle Bürger, Massenveranstaltungen zu meiden und auch die Verwaltung möglichst nur in dringenden Fällen aufzusuchen. Foto: pixabay / Grafik Sikora

Stadt Bergkamen versucht Ansteckungsgefahr zu minimieren
Rathaus Bergkamen nur in dringenden Fällen aufsuchen

Das Corona-Virus schränkt das öffentliche Leben mehr und mehr ein, trotzdem bleibt Rathaus der Stadt Bergkamen zunächst uneingeschränkt geöffnet. Alle Bürger*Innen werden allerdings derzeit gebeten, die städtische Dienststellen nur in wirklich dringenden Angelegenheiten aufzusuchen. Dies minimiere die Ansteckungsgefahr für Besucher*Innen und für die städtischen Beschäftigten, so Bürgermeister Roland Schäfer. Viele Anliegen könnten auch per Telefon oder E-Mail geklärt werden. Formulare und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.03.20
Ratgeber
Die besonders lange haltbare H-Milch war am heutigen Morgen in einigen Mülheimer Supermärkten fast ausverkauft.
2 Bilder

Coronavirus jetzt auch in NRW
Mülheim bereitet sich auf den Ernstfall vor

Im Kreis Heinsberg sind in dieser Woche die ersten Fälle des neuartigen Coronavirus in NRW nachgewiesen worden. Damit ist klar: Das Virus ist nicht mehr weit von Mülheim entfernt. Um die Bevölkerung zu informieren tagte gestern der Krisenstab. Mit dabei waren neben der Stadtspitze auch Ärzte der Krankenhäuser, die Feuerwehr sowie Mitarbeiter des Gesundheitsamts. "Mir ist wichtig zu sagen, dass es sich dabei nicht um eine Krisensitzung handelte. Es hat lediglich der Krisenstab getagt, da es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.02.20
  •  1
Natur + Garten
Am Baum befindet sich ein Nest mit Raupen des Eichenprozessionsspinner. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Gartenamt

VORSICHT!
Eichenprozessionsspinner: Stadt trifft Vorkehrungen

Bald schlüpfen die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Weil der Kontakt mit ihren Haaren beim Menschen zu Hautausschlägen, Bindehautentzündungen, Juckreiz sowie asthmaähnlichen Reaktionen führen kann, hat die Stadt Vorkehrungen getroffen, ruft aber zugleich die Bevölkerung zur Vorsicht auf. Die Nester der Raupen finden sich fast ausnahmslos an Eichen. Oft werden die Eichenprozessionsspinnerraupen mit den harmlosen Gespinstmotten verwechselt. Diese fallen besonders an verschiedenen Bäumen...

  • Düsseldorf
  • 02.05.19
Natur + Garten

Rhein-Hochwasser: Über 20.000 Sandsäcke vorsorglich gefüllt - Viele Einsätze

Aufgrund des steigenden Rheinpegels und der erwarteten Überflutung einiger Bereich im Stadtgebiet Düsseldorf, hatte die Feuerwehr Düsseldorf bereits seit Freitagmittag, damit begonnen auf der Feuerwache Posener Straße über 20.000 Sandsäcke zu befüllen. So mussten rund 400 Tonnen Sand mit speziellen Sandsackfüllmaschinen in die handlichen Kunststoffsäcke gefüllt werden. Dazu unterstützten in mehreren Schichten alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr, die Wachen der Berufsfeuerwehr sowie das...

  • Düsseldorf
  • 08.01.18
  •  1
Ratgeber

Infos zu Unwetter

Damit Hausbesitzer gut vorbereitet sind Sonsbeck. Die Folgen des Klimawandels sind auch in unserer Region bereits heute spürbar: Klimaveränderungen führen immer häufiger zu extremen Wetterereignissen wie Starkniederschlägen oder Hochwasser. Da Starkregenereignisse oft innerhalb kürzester Zeit und als sehr lokale Ereignisse auftreten, sind sie nur sehr schwer vorherzusagen. Gerade deshalb gilt es Vorkehrungen zu treffen, um auf mögliche Starkregen- und Hochwasserereignisse vorbereitet zu...

  • Xanten
  • 21.07.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.