Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Natur + Garten
  2 Bilder

Raus aus den alten Kleidern - Libellenlarve
Libellenlarve am Beversee - nach dem Schlupf

Raus aus den alten Kleidern ... Wenn die Libellenlarve ihren endgültigen Entwicklungsstand erreicht hat, steigt sie aus dem Wasser. An einer Pflanze oder zb. einem Schilfrohr klettert sie empor und sucht sich für die letzte Stufe ihrer Verwandlung eine geeignete Stelle. Gefährlicher Kleidertausch Während der letzten Stufe ihrer Wandlung, ist sie wehrlos und schutzlos, ihren Fressfeinden ausgesetzt. Feinde der Libellen sind u.a. Vögel, Frösche, Wespen und Fledermäuse. Bedenkt man...

  • Lünen
  • 10.05.20
  •  2
  •  1
Natur + Garten
  6 Bilder

Nebelmorgen

Wie Watte liegt der Nebel über der Lippe. Mensch und Pflanzen sind kältestarr. Die Sonne hat Mühe den Nebel zu vertreiben. Je höher sie steigt, umso besser gelingt es. Es wird ein traumschöner Tag, immer noch kalt und mit harten Licht-Schatten-Kontrasten. Pflanze taut auf, Mensch friert immer noch. Sommersonnenverwöhnt!

  • Lünen
  • 11.11.19
  •  19
  •  3
Blaulicht
Taucher der Feuerwehr Dortmund unterstützten die Feuerwehr Lünen bei der Bergung der Leiche.

Zeuge entdeckte leblosen Körper
Taucher bergen Leiche aus Teich

Dienstag entdeckte ein Zeuge eine Leiche in einem Teich in Niederaden. Polizisten ermitteln nun zur Identität der Person. Der Zeuge hatte der Polizei am frühen Nachmittag von einer vermutlich leblosen Person im Teich auf dem Gelände einer Firma berichtet, vor Ort bestätigte sich für die Rettungskräfte die Meldung des Anrufers. Ein Rettungshubschrauber, der am Fundort zur Landung ging, kam nicht zum Einsatz. Taucher der Feuerwehr Dortmund rückten an und unterstützten die Berufsfeuerwehr Lünen...

  • Lünen
  • 28.05.19
Ratgeber
Vollsperrung auf der Gahmener Straße - hier rollen nach den Rohrbrüchen die Bagger.
  5 Bilder

Schäden an vier Leitungen
Rohrbrüche fluten Teile von Gahmen

Steine riss das Wasser mit wie Spielzeug, im Gehweg klaffen riesige Löcher. Rohrbrüche an einer Hauptwasserleitung und zwei kleineren Leitungen fluteten am Nachmittag Teile von Gahmen. Mitarbeiter der Stadtwerke Lünen standen vor einer langen Nacht. Anwohnerin Bärbel Verwiebe berichtet von einem lauten Knall - dann schoss das Wasser aus dem Boden, wurde auf der Fahrbahn vor ihrem Haus zu einem See und strömte dann die Einfahrt hinunter bis in den Keller, den Anbau, den Garten. Die...

  • Lünen
  • 07.03.19
Wirtschaft
Die Zählerableser der Stadtwerke Lünen beginnen in der nächsten Woche mit ihrer Arbeit.

Ausweis und Dienstkleidung
Stadtwerke schicken die Zählerableser

Montag geht es los, dann sind bis kurz vor Weihnachten wieder die Zählerableser der Stadtwerke Lünen auf Tour. Die Daten sind Grundlage für die Jahresrechnung. Die Stadtwerke-Mitarbeiter kontrollieren jeweils von Montag bis Samstag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr die Stände der Zähler für Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme. Kunden sollten in dieser Zeit den Zugang zum Zähler sicherstellen, bitten die Stadtwerke. Weil Betrüger immer wieder versuchen, die Aktion für ihre Zwecke zu nutzen, tragen...

  • Lünen
  • 15.11.18
Natur + Garten
  7 Bilder

Spaziergang zwischen Lippe und Segelflugplatz

Ganz in der Nähe meiner Wohnung sind zwischen dem Segelflugplatz und der Lippe 4 kleine Teiche, die ich immer wieder gern aufsuche. Im Augenblick sind sie allerdings so klein gar nicht. Der Regen hat die Senken gut gefüllt. Und wenn man, wie ich, nicht aufpasst, steht man plötzlich im Wasser, wo sonst keines war. Unter den Grasbüscheln des letzten Jahres verborgen, hat sich das Wasser eine Verbindung von einem Teich zum nächsten gesucht. Da ist gutes Schuhwerk angesagt. Aber wenn die Sonne...

  • Lünen
  • 09.02.18
  •  6
  •  10
LK-Gemeinschaft
Dieses Hochwasser-Bild aus Düsseldorf hat Bruni Rentzing Anfang Januar gemacht. Foto: Rentzing
  78 Bilder

Foto der Woche: Hochwasser und Überschwemmungen

Der Januar 2018 ist zu nass und zu grau. Die Pegelstände des Rheins erreichen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Höchststände. Die an dem Fluss liegenden Städte wie zum Beispiel Düsseldorf haben gestern bereits Schutzmaßnahmen getroffen. Einzelheiten dazu lest ihr hier. Heute sollen die Pegelstände ihre Höhepunkte erreichen. Der Schiffsverkehr ist nur eingeschränkt möglich, in Ufernähe sind Straßen und Wege gesperrt. Die aktuellen Hochwasserlagen sind hier nachzulesen.  Aus diesem...

  • Velbert
  • 27.01.18
  •  54
  •  16
Überregionales
  14 Bilder

Nikolaus kam auf Schiff nach Lünen

Helle Lampen leuchten aus weiter Entfernung – es kommt von einem Schiff auf der Lippe. Die Besatzung: Der Nikolaus, Knecht Ruprecht und winterliche Märchengestalten. Zum 40. Mal besuchte der Nikolaus die Stadt per Schiff. Sie legen ihre Rettungswesten ab und steigen auf die Lippekaskade. Die Lüner Klüngelgarde samt Herold nehmen Nikolaus, Knecht Ruprecht und das Gefolge in Empfang. Der Posaunenchor der Herz Jesu Gemeinde spielt Weihnachtlieder. Der stellvertretende Bürgermeister Siegfried...

  • Lünen
  • 03.12.17
  •  1
Kultur
Im Hilpert-Theater gibt es einen großen Wasserschaden.
  3 Bilder

Regen zerstört Technik im Hilpert-Theater

Heftiger Regen flutete am Dienstag vor zwei Wochen Straßen und Keller in Lünen. Wassermassen drangen auch in das Hilpert-Theaters ein und zerstörten die Technik. Veranstaltungen fallen zum Teil aus, für einige gibt es Ersatz. Wasser drückte während des Unwetters aus dem Abwasser-System zurück in den Keller des Theaters, hier befindet sich der große Technikraum. Die Stadt spricht von rund fünf Kubikmetern, der Pegel erreichte eine Höhe von bis zu vierzig Zentimetern. Mitarbeiter des Theaters...

  • Lünen
  • 10.10.17
Überregionales
Das Lippe Bad öffnet nach der Überprüfung wieder ab Mittwoch.

Ende der Arbeiten: Lippe Bad öffnet Mittwoch

Schwimmer mussten sich sechs Wochen eine Alternative suchen, doch pünktlich zum ersten Schultag öffnet das Lippe Bad nach der jährlichen Überprüfung am Mittwoch wieder seine Türen. "Öffentlichkeit, Schulen und Vereine können nun wieder das Lippe Bad zu den gewohnten Öffnungszeiten für ihren Wassersport nutzen", informierte die Bädergesellschaft Lünen am Montag. Badespaß bietet bis auf Weiteres auch noch das Freibad am Cappenberger See, vorbehaltlich der Schließung bei mehreren Tagen...

  • Lünen
  • 28.08.17
Ratgeber
Spielen mit Einschränkung - in der städtischen Kita Steinstraße gibt es einen Wasserschaden.

Wasserschaden in drei Kindergarten-Gruppen

Wasserschaden in der städtischen Kita an der Steinstraße - und das ausgerechnet zum Ende der Ferien. Die Stadt Lünen kümmerte sich am Freitag um eine Lösung. Der Wasserschaden betrifft nach Auskunft von Stadtsprecherin Julia Schmidt auf Anfrage des Lüner Anzeigers drei Gruppenräume im Altbau, nicht betroffen sei der Neubau. "Die Eltern werden über die Situation informiert und wir besprechen, wer sein Kind eventuell noch etwas länger Zuhause betreuen kann", so die Sprecherin am Freitag. Für...

  • Lünen
  • 25.08.17
Natur + Garten
  4 Bilder

Herbstimpressionen

Am Sonntag habe ich das tolle Wetter genutzt und einen Abstecher nach Lünen gemacht. Dabei sind unter anderem diese Fotos entstanden. Ich hoffe, sie gefallen.

  • Lünen
  • 01.11.16
  •  7
LK-Gemeinschaft
  4 Bilder

Sonn(en)tag am Preußenhafen...

Am Sonntag war schon richtig schönes Wetter. Da konnte man sich nicht wirklich entscheiden, wohin der Ausflug gehen sollte. Mir viel die Wahl auch nicht leicht, doch der Abend gehörte dann dem Preußenhafen.

  • Lünen
  • 17.10.16
  •  8
  •  18
Überregionales
Der Innenhof der Disko: In Teichen lebten hier noch über zweihundert Fische.
  17 Bilder

Rettung! Fische waren letzte Disko-Besucher

Fischer, Fischer, was schwimmt da im Wasser? Leben hätte man im Innenhof der alten Disko an der Industriestraße in Selm nicht mehr vermutet, doch die letzten Gäste feierten bis Samstag noch ihre ganz eigene "Party". Tierfreunde und Feuerwehr retteten sie vor dem Abriss. Brühe, Modder, Plörre - verdient hätte das Wasser in den alten Teichen im Außenbereich der Disko alle dieser Namen. Viele Partys, viele Gläser und anderen Müll hatten die Fische in den Teichen überstanden, doch ab Montag ...

  • Lünen
  • 08.10.16
  •  3
Überregionales
  7 Bilder

Mediterrane Momente am Phönix-See

Heute am sehr frühen Morgen war es noch ruhig am sonst hochfrequentierten Phönix-See. Das erzeugte augenblicklich Urlaubsgefühle. Da eigentlich zu diesem See und seiner Entstehung schon alles gesagt wurde nur noch mal für alle, die es nachlesen wollen: https://de.wikipedia.org/wiki/Phoenix-See

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.16
  •  13
  •  9
Natur + Garten
Hintergrund zum Element Wasser sind die Wassergeister als Elementarwesen, die in der Nähe von Quellen, Flüssen, Seen oder des Meeres leben. Fotos (von links) oben: Dirk Bohlen und Norbert Rittmann, unten von Peter Waniek und Andrea Weyand. Fotos: Lokalkompass
  162 Bilder

Foto der Woche: Die vier Elemente (3) - Wasser, Werkmeister der Natur

Vier Folgen widmen wir uns beim Foto der Woche einem Vorschlag von Ewald Noy aus Goch. Unser Teilnehmer hat angeregt "die vier Elemente" fotografisch umzusetzen. In der dritten Folge der Reihe widmen wir uns dem 'Wasser'. Da wir das Thema Wasser (Link) vor einem Jahr bereits behandelt haben, freuen wir uns auf neue Ideen. Eis gehört nicht dazu... Das Element kann sehr unterschiedlich im Foto umgesetzt werden. Es steht es für Empfindungen und Emotionen (Tränen, Schweiß, Blut) aber auch für...

  • 04.04.16
  •  15
  •  27
Natur + Garten
die "Wolkenmacher"
  8 Bilder

Tatsächlich Sonne

Bei strahlendem Sonnenschein durch die Lippeaue zu gehen, ist Freude pur. Auch wenn die "Wolkenmacher" sich redlich mühten, es gab keine Wolke am blauen Himmel. Durch den Dauerregen der letzten Wochen haben sich Teiche und Tümpel gebildet, die trotz der wärmenden Sonnenstrahlen, eine ganz leichte, schimmernde Eisschicht trugen. Am Fischaufstieg an der Lippe und am Wehr in Lippholthausen hatte das Eis allerdings keine Chance.

  • Lünen
  • 17.02.16
  •  6
  •  11
Überregionales
Die Polizei bestätigte am Freitag die Indentifizierung des Toten aus dem Kanal.

Mann im Kanal ist Vermisster aus Waltrop

Gewissheit gibt es seit Freitag zu dem Toten aus dem Datteln-Hamm-Kanal - bei der Leiche handelt es sich um einen zum Zeitpunkt des Fundes rund zwei Wochen vermissten Waltroper. Spaziergänger entdeckten den Körper letzten Sonntag nahe der Bahnbrücke an der Lünener Straße. Montag ordnete die Staatsanwaltschaft in Bochum, die die Ermittlungen führte, eine Obduktion des Toten an, diese lief nach Plan am Freitag. "Die Untersuchung ergab keine Hinweise auf ein Fremdverschulden als Todesursache...

  • Lünen
  • 20.11.15
Überregionales
Die Polizei ermittelt im Fall eines Toten vom Datteln-Hamm-Kanal.

Spaziergänger finden Toten im Kanal

Spaziergänger fanden am Sonntagabend einen Toten im Datteln-Hamm-Kanal an der Grenze zwischen den Kreisen Unna und Recklinghausen. Eine Obduktion soll nun die Identität klären, so die Polizei. Feuerwehrleute aus Waltrop brachten den leblosen Körper, der bei Einbruch der Dunkelheit zwischen der Bahnbrücke hinter dem Trianel-Kraftwerk am Stummhafen und der Brücke „Im Knäppen“ im Kanal entdeckt worden war, mit einem Schlauchboot ans Ufer. Ein Boot der Wasserschutzpolizei sperrte während des...

  • Lünen
  • 18.11.15
Überregionales
Laufenten-Küken Sam kuschelt gerne mit der Plüsch-Ente.
  2 Bilder

Enten-Mama Sophia hilft Küken ins Leben

Küken Sam hatte keinen leichten Start ins Leben. Mama Ente verstieß das Junge. Sam brauchte Hilfe. Sophia Babucke, sieben Jahre alt, war zur Stelle und kümmert sich nun als Ersatz-Mama um das Laufenten-Baby. Sophias Kinderzimmer ist seit einigen Tagen der Küken-Kindergarten, die kleine Laufente sorgte für turbulente letzte Sommerferien-Wochen. Tanja, eine Freundin der Familie aus Derne, hält die Laufenten auf ihrem Grundstück, doch hier war das winzige Küken, nachdem die Mutter es verstoßen...

  • Lünen
  • 08.08.15
  •  5
LK-Gemeinschaft
  10 Bilder

Kranführers Duschvergnügen

Mal relativ vorsichtig versprühend, mal mit riesigem Platsch verteilte der Kranführer das Kanalwasser über den Boden, bis das Vergnügen dann doch zu Ende war. Übrigens, das Platschen ist im Vollbildmodus viel besser zu hören :-)

  • Lünen
  • 20.07.15
  •  6
  •  10
Überregionales
Der Asphalt knickte unter dem Druck des Wassers wie Wachs.
  19 Bilder

Mega-Rohrbruch: Tausende ohne Wasser

Menschen in Brambauer und Waltrop waren in der Nacht zu Mittwoch ohne Trinkwasser, der Auslöser war der Bruch einer großen Leitung in Castrop-Rauxel. Wassermassen fluteten hier in Minuten die Straßen, Gärten und Keller und verursachten Schäden. Menschen, die am frühen Mittwochmorgen zur Arbeit wollten konnten nicht duschen, ebenso fehlte das Wasser für die Toiletten-Spülung oder den Kaffee. Der Ausfall der Wasserversorgung betraf für etwa eineinhalb Stunden sowohl den Ortsteil Brambauer als...

  • Lünen
  • 24.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.