Wattenscheid

Beiträge zum Thema Wattenscheid

Natur + Garten
Foto: ©Rainer Bresslein
30 Bilder

Ev. Friedhof Wattenscheid-Westenfeld
"Ort der Hoffnung" auch ein Insektenparadies.

Der 125 Jahre alte evangelische Friedhof an der Westenfelder Straße ist zu einem Paradies für Hummeln, Bienen und andere Insekten geworden. Das parkähnliche Areal, das über 380 Bäume verfügt, darf sich -im Rahmen der Landeskirchen-Kampagne- als erster Friedhof im Ruhrgebiet "Ort der Hoffnung“ nennen. Durch eine neue Friedhofskultur –mehr Urnen als Sargbestattungen- wurden größere Flächen frei und entsprechend ökologisch genutzt. So wurden z.B. nicht mehr belegte Gruften zu Wiesen...

  • Wattenscheid
  • 16.06.19
  •  8
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Text: Freiwillige Feuerwehr Höntrop
7 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Höntrop
Unerwartete Übung überrascht uns bei unserem Übungsabend

Es ist Freitag, der 14.06.2019, 18:35 Uhr, in Wattenscheid - Höntrop Der Melder schrillt, die Mannschaft begibt sich zu den Fahrzeugen. Unter dem Stichwort „Brand – Nachschau halten“ fahren wir in Richtung Wattenscheider Innenstadt zu einem stillgelegten Bunkergebäude Ecke Marienstraße und Pohlbörgerstraße. An der Einsatzstelle angekommen, werden wir schon von den Kameradinnen und Kameraden der Rettungshundestaffel für Feuerwehren NRW e.V. und einigen unser Kollegen, die eine beobachtende...

  • Wattenscheid
  • 15.06.19
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r Horst Krollmann, Martina Teng , Horst Müller
6 Bilder

Stadtmeisterschaft in Dortmund

Bei der Stadtmeisterschaft in Dortmund holte der BSV Höntrop mit dem Kleinkalibergewehr den 2. Platz. In der Einzelwertung holte Horst Krollmann den 1. Platz und Horst Müller den 3. Platz . In der Damenwertung holte Martina Teng den 1. Platz .

  • Wattenscheid
  • 28.04.19
Kultur
Alicia-Awa eröffnete das Finale mit "Girl on Fire" von Alicia Keys.
2 Bilder

DSDS-Finale 2019
Alicia-Awa Beissert aus Wattenscheid wird Vierte

Es war ein spannendes Finale mit vier großartigen Sängerinnen und Sängern: Studentin Alicia-Awa Beissert (21) aus Wattenscheid, Altenpfleger Davin Herbrüggen (20) aus Oberhausen, Schülerin Joana Kesenci (17) aus Gronau und Musiker Nick Ferretti (29) aus Palma de Mallorca (Spanien). Sie sangen jeweils einen Einzelsong und ihren persönlichen Finalsong, der seit Freitag als Download auf allen Musikplattformen zur Verfügung steht. Die Jury mit Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier...

  • Bochum
  • 28.04.19
Kultur
Alicia-Awa Beissert greift heute Abend nach den Sternen. Die Sängerin will die Zuschauer und die Jury wieder mitreißen und das Finale von "Deutschland sucht den Superstar" gewinnen.
2 Bilder

Alicia-Awa Beissert singt heute im DSDS-Finale um den Titel
Alicias großer Tag

"DSDS bedeutet mir sehr, sehr viel", sagt Alicia-Awa Beissert. Und die sympathische Sängerin hat es bei "Deutschland sucht den Superstar" sehr, sehr weit gebracht: Am heutigen Samstag, 27. April, singt die Wattenscheiderin um den Titel in der großen Finalshow (20.15 Uhr, RTL). Wir haben kurz vorher noch einmal mit ihr gesprochen. Von Sabine Beisken-Hengge Alicia, wie steht es mit dem Lampenfieber? Oh ja, die Aufregung ist bestimmt noch einmal doppelt so groß wie vorher. Das Finale ist...

  • Bochum
  • 27.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Mit ihrer Performance zu "It's Raining Men" überzeugte Alicia-Awa Beissert Jury und Zuschauer. Heute zeigt sie sich von ihrer romantischen Seite.

Es wird heute magisch bei DSDS
"Magische Momente“ -Update: Alicia singt nächste Woche im großen DSDS- Finale

Der Einzug ins Halbfinale war für die Wattenscheider Sängerin bereits überwältigend. Neben Davin, Taylor, Joana, Clarissa und Nick verzaubert Alicia-Awa Beissert am heutigen Samstag, 20. April (Deutschland sucht den Superstar, Halbfinale, um 20.15 Uhr auf RTL) Zuschauer und Jury, um am Ende eines der Finaltickets zu lösen. Einen kleinen Einblick in ihre Gefühlswelt und den Countdown vor der Show hat Alicia dem Stadtspiegel gegeben. Welche Songs wirst du heute singen? "Dream a Little Dream...

  • Bochum
  • 20.04.19
  •  2
  •  3
Ratgeber

Blutspende-Ostermontag mit leckerer Überraschung
„Blutspende, Hilfe die direkt ankommt und immer noch unersetzlich ist!“

Damit die Fastenzeit bis Ostern und darüber hinaus, auch mit einer „inneren Regeneration“ beendet werden kann, könnte eine Blutspende hilfreich. Denn mit einer Blutspende hilft der Blutspender nicht nur schwerstkranken Menschen, wie Krebspatienten oder Unfallopfern, sondern tut auch (ganz nebenbei) etwas für den eigenen Organismus. Als „Jogging für den Blutkreislauf“ bezeichnen Transfusionsmediziner den Prozess der „Blutneubildung“ nach einer Blutspende. Blutbestandteile, wie Erythrozyten (rote...

  • Wattenscheid
  • 17.04.19
Kultur
Alicia-Awa bei ihrem Auftritt in der ersten DSDS-Mottoshow.  Kann sie heute die Fans wieder mit einer herausragenden Performance überzeugen?

Alicia-Awa Beissert aus Wattenscheid heute live bei DSDS
Retro-Hits in der Mottoshow

Alicia-Awa Beissert, Top-8-Kandidatin Alicia-Awa ist ihrem großen Ziel wieder ein Stückchen näher gekommen. Am vergangenen Samstag wählten die Zuschauer die Wattenscheiderin in die nächste Runde. Die zweite Mottoshow von DSDS zeigt RTL am heutigen Samstag, 13. April, live um 20.15 Uhr. Es bleibt spannend! Dem Stadtspiegel hat die Sängerin ein paar Fragen beantwortet. 1. Alicia, welchen Song performst du heute abend? Was verbindest du mit dem Lied? Ich singe "It's Raining Men" von The...

  • Bochum
  • 13.04.19
  •  2
Ratgeber
FOTO: ©RAINER BRESSLEIN
4 Bilder

Parkplatznot
Wer gelenkig ist hat Parkvorteile!

Die Parkplatznot rund um das Louis-Baare/Klaus-Steilmann-Berufskolleg und dem Wattenscheider Bahnhof ist bekanntermaßen chaotisch und lässt so manchen Verkehrsteilnehmer verzweifeln. So wird mittlerweile selbst die kleinste und schmalste Fläche genutzt um sein Fahrzeug noch irgendwie abzustellen. Um dieses dann verlassen zu können, bedient man sich einer Art "Auto-Yoga" und entsteigt -nach mühevollen Verrenkungen- anschließend der Beifahrerseite! ALLE FOTOS: ©RAINER BRESSLEIN

  • Wattenscheid
  • 10.04.19
  •  1
Politik

Weil es keine Ersatzteile mehr gibt
Ampel an vielbefahrener Kreuzung fällt länger aus

Wattenscheid: An der Kreuzung Bahnhofstraße / Bußmanns Weg / Brechtstraße ist die Ampelanlage ausgefallen. Die Elektrik der Anlage aus dem Jahr 1992 ist derart in Mitleidenschaft gezogen, dass eine Reparatur nicht möglich ist – es gibt keine Ersatzteile mehr. Bis eine neue Ampelanlage beschafft werden kann, ändert das Tiefbauamt aus Sicherheitsgründen die Verkehrsführung auf der vielbefahrenen Kreuzung. Um Kreuzungsverkehr zu minimieren, dürfen Fahrzeuge, die in südlicher Richtung auf der...

  • Wattenscheid
  • 02.04.19
Ratgeber
3 Bilder

Jeder Tropfen Blut ist wichtig für die allgemeine Versorgung
DRK wirbt eindringlich um Blutspender

Eine große Operation, die Bekämpfung bösartiger Tumoren, Transplantationen – es gibt viele Situationen, in denen Menschen auf fremdes Blut angewiesen sind. Doch die Zahl der Blutspender sinkt. Gerade die Situation in den Großstädten und Ballungsräumen beobachtet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) seit langem mit Sorge. Kamen vor rund 15 Jahren in Wattenscheid jährlich noch deutlich über 3000 Spender zu den DRK-Terminen, sank ihre Zahl 2018 auf unter 2000 und dies genauso deutlich. Gründe dafür...

  • Wattenscheid
  • 14.03.19
Vereine + Ehrenamt
Nur um die 20 Sekunden benötigte Thomas Appelbaum bei seinem Ritt zur Königswürde in Sevinghausen. Foto: Karl-Heinz Lehnertz

„Sekundenkönig“ Thomas

Die Gänsereiter mussten improvisieren und haben dies mit Bravour getan. Kurzfristig wurden die neuen Könige "indoor" ermittelt: Maximilian Schellhoff in Höntrop und Thomas Appelbaum in Sevinghausen. Der Wettergott zeigte kein Herz für die Karnevalisten. Nach den Vorfrühlingsboten im Februar schickte er zum Höhepunkt der fünften Jahreszeit "Herbststürme" über das Land. Auch in der Hellwegstadt blieb der Veranstaltungsplan davon nicht unberührt. Kurzerhand wählten die Gänsereiter (in...

  • Wattenscheid
  • 05.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Text: Dany Uhlig
16 Bilder

Wattenscheider Prinzessinnenclub hat doppelten Grund zum Feiern!

Auf 30 Jahre voller Höhepunkte blickt der Wattenscheider Prinzessinnenclub, doch dieses Jahr gabt es ein Ereignis, das absolut herausragte. Franz Seidl, Präsident und 1.Vorsitzender des Festausschuß Wattenscheider Karneval e.V. wurde am gleichen Tag 68 Jahre. Da gab es natürlich doppelten Grund zum Feiern! Der Club der ehemaligen weiblichen Tollitäten besteht seit 1989. Der Club der Prinzen existiert schon seit 1974. Damit die Ex-Prinzessinnen nach ihrer Amtszeit nicht für immer in der...

  • Wattenscheid
  • 03.03.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Gänsereiten und Rosenmontagsumzug
Deutsches Rotes Kreuz für Sanitätseinsatz gerüstet

Die Karnevalshochburg Wattenscheid wackelt jedes Jahr in der fünften Jahreszeit ganz besonders: Wenn, wie in diesem Jahr, die traditionellen Gänsereiten in Höntrop und Sevinghausen sowie der Rosenmontagszug starten. „Das heißt für die Wattenscheider Rotkreuzler: Großkampftag, denn an der Zugstrecke werden bei guten Wetter bis zu 15.000 Zuschauer erwartet“, betont DRK-Kreisrotkreuzleiter Norbert Vlatten. Seit mehreren Wochen bereitetet sich das Deutsche Rote Kreuz auf die Sanitätsdienste rund um...

  • Wattenscheid
  • 01.03.19
Vereine + Ehrenamt
73 Bilder

Ausgelassene Stimmung im Landtag NRW

Ausgelassene Stimmung im Landtag NRW: Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus ganz Nordrhein-Westfalen haben am Dienstag, den 19. Februar 2019, die „Fünfte Jahreszeit“ im Düsseldorfer Landesparlament gefeiert. Auch dabei waren sowohl das Wattenscheider Stadtprinzenpaar Marc I. und Sarah I. als auch der Festausschuss Wattenscheider Karneval, die somit der Einladung des Abgeordneten Serdar Yüksel zur Sitzung des närrischen Landtags folgten. „Gerade die Karnevalstradition in...

  • Wattenscheid
  • 20.02.19
  •  1
Blaulicht

Polizei Bochum
Angriff auf Busfahrer

Am gestrigen 13. Februar, gegen 18.30 Uhr, kam es in Günnigfeld zu einem Angriff auf einen 44-jährigen Linienbusfahrer. Der Fahrer hielt mit seinem Bus der Linie 390 an Haltestelle Günnigfelder Straße in Höhe Ulrichstraße. Hier stiegen drei noch unbekannte Personen -eine Frau und zwei Männer- ein. Auf Aufforderung übergab die Fahrgastgruppe drei bereits benutzte und ungültige Fahrscheine. Nach einem Hinweis des Fahrers reagierte die Gruppe aggressiv. Die unbekannte Frau griff den Fahrer an und...

  • Wattenscheid
  • 14.02.19
Sport

Wattenscheider Taekwondo auf German Open
Wattenscheider Taekwondo auf German Open

Der Taekwondo Verein An-Do Wattenscheid schickte drei Sportler und den Trainer Bernhard Thomys zur German Open nach Hamburg. Thomys, der gerade erst von der Weltmeisterschaft im türkischen Antalya gekommen ist, begleitete das Team im Auftrag des landeskaders der NWTU. Der frischgebackene Weltmeister Christopher Frömmgen, der auch in Wattenscheid trainiert, wurde vom Verbandspräsidenten Stefan Klawiter zum Titelgewinn beglückwünscht. Diese Ehrung wurde von der Halle mit frenetischen Applaus...

  • Wattenscheid
  • 11.02.19
Ratgeber
12 Bilder

Vollsperrung der Marktstraße in Günnigfeld

Die Straßenbaumaßnahme an der Marktstraße haben begonnen. lm Abschnitt zwischen der Straße Aschenbruch und der Friedhofstraße wird die Fahrbahn im Vollausbau erneuert. Im Zuge dessen werden ebenfalls die Haltestellen.‚ Birkenfeldstraße " der Linien 390 und 383 auf der Marktstraße niederflurgerecht ausgebaut. Die Umsetzung der Maßnahme erfordert eine Vollsperrung und erfolgt in zwei Abschnitten, sodass die Grundschule Günnigfeld zu jeder Zeit erreichbar bleibt. Anlieger haben...

  • Wattenscheid
  • 11.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.