Wattenscheid

Beiträge zum Thema Wattenscheid

Sport
Am 6. September soll es für Oberligist TSG Sprockhövel wieder losgehen.

Staffeleinteilung des Fußballverbandes Westfalen
TSG Sprockhövel trifft auf Ex-Bundesligist Wattenscheid 09

Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen hat die Staffeleinteilung für die kommende Saison bekanntgegeben. Am 6. September soll wieder um Punkte gespielt werden. In der Oberliga bekommt es die TSG Sprockhövel mit einem Ex-Bundesligisten zu tun. Nach dem Rückzug aus der Regionalliga wagt die SG Wattenscheid 09 den Neuanfang. Ihr erstes Testspiel bestreitet die TSG-Mannschaft von Trainer Andriusz Balaika am kommenden Sonntag, 26. Juli, um 15 Uhr beim Landesligisten SpVg. Hagen. Zudem...

  • Sprockhövel
  • 20.07.20
LK-Gemeinschaft
Die 22 Meter hohe Schaukel "Rocket" schwingt seine Fahrgäste bis kurz vor den Überschlag.
3 Bilder

Gertrudiskirmes 2018: Wilder Spaß in Bochum-Wattenscheid mit diesen Fahrgeschäften

Wild wird es vom 17. März, bis 25. März 2018 in Bochum-Wattenscheid. Dann drehen sich wieder Karussells auf der Gertrudiskirmes 2018 zwischen Gertrudisplatz und August-Bebel-Platz. Dazu gastieren sich zahlreiche Spiel- und Essbuden. Im Jahr 2018 wird ein richtiges Highlight die Kirmes rocken. Die 22 Meter hohe Schaukel "Rocket" schwingt seine Fahrgäste bis kurz vor den Überschlag. Ein wilder Spaß für alle Kirmesbesucher. Auch der "Love-Express" will in Wattenscheid für Spaß sorgen, sowie...

  • Hagen
  • 15.03.18
Ratgeber

Straßen NRW: Ab Mittwoch Sperrung der A40

Die so genannte Lärmsanierung auf der A40 zwischen dem Autobahndreieck (AD) Essen-Ost und der Anschlussstelle (AS) Gelsenkirchen tritt in eine neue Phase. Die Regionalniederlassung Ruhr von Straßen.NRW wird in den Sommerferien 2015 zwischen der AS Essen-Huttrop und der AS Gelsenkirchen in beiden Fahrtrichtungen unter anderem "Flüsterasphalt" einbauen. Für die anstehenden Straßenbauarbeiten muss die A40 in Fahrtrichtung Bochum von der AS Essen-Huttrop bis zur AS Gelsenkirchen vom 1. Juli bis 8....

  • Hattingen
  • 25.06.15
  • 3
Überregionales
Laura Kraft (9), Lena Kraft (9), Marlene Zywek (10) und Kim Wolzenburg (17) sowie Begleiterin Ursula Proyer aus der Gemeinde St. Maria Magdalena in Höntrop vertraten das Bistum Essen beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Zum Gruppenfoto mit Kanzleramtsminister Peter Altmaier, der die Kanzlerin wegen deren Sportverletzung bei Teilen des Programms vertrat, stellten sie sich mit Prälat Dr. Klaus Krämer und Pfarrer Simon Rapp im Kanzleramt auf.

Wattenscheider Sternsinger besuchten für das Bistum Essen die gehandicapte Kanzlerin in Berlin

Deutlicher kann man das Engagement der Sternsinger wohl kaum würdigen. Obwohl Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihrer Sportverletzung wahrlich allen Grund gehabt hätte, den traditionellen Sternsingerempfang abzusagen, begrüßte die Regierungschefin am Dienstag (7.) auf Krücken 108 kleine und große Könige aus allen 27 deutschen Diözesen im Bundeskanzleramt in Berlin. „Ihr bringt Segen und ihr seid ein Segen für die Welt“, machte die Bundeskanzlerin deutlich. Und die Sternsinger hatten...

  • Wattenscheid
  • 07.01.14
LK-Gemeinschaft
Eine der ersten Gratulanten war ihre Mama Heike, die nun im kommenden Jahr mit der verlagsweiten Siegerin unseres Sommer-Wettbewerbs auf die AidaBlu darf.
2 Bilder

Gesicht des Sommers 2013 kommt aus Wattenscheid: Vanessa Niehaus gewinnt Kreuzfahrt

Tausende unserer registrierten BürgerReporter haben in der letzten Woche unter lokalkompass.de abgestimmt, es war ein knappes Rennen um den Hauptpreis: Vanessa Niehaus aus Wattenscheid ist das verlagsweite „Gesicht des Sommers 2013“! "2014 wird mein Reisejahr"„Unglaublich, 2014 wird mein großes Reisejahr“, strahlte die 26-Jährige, als die im Bereich visuelles Marketing tätige Höntroperin am Telefon die Glücksbotschaft hörte. „Ich nehme meine Mama mit. Sie hat sich so für mich eingesetzt und...

  • Wattenscheid
  • 09.10.13
  • 14
  • 13
Überregionales
Herzlichen Glückwunsch, Dirk Kruppa: Der Wattenscheider ist unser 10.000er Bürgerreporter.

Lokalkompass-Bürgerreporter: Dirk Kruppa macht die Zehntausend voll

Als Dirk Kruppa sich im Lokalkompass anmeldete, konnte er davon nichts ahnen. Mit seinem Registrierungs-Klick stand aber fest: Er ist die Nummer 10.000 der angemeldeten LK-User. Dafür richtet ihm das Lokalkompass-Team auf diesem Wege die allerherzlichsten Glückwünsche aus! Bei Kruppas erstem Beitrag handelt es sich gleich um einen Kracher: Er fotografierte einen Rettungshubschrauber, der im Wattenscheider Stadtpark gelandet war und kurze Zeit später weiterflog. „Ich erwarte von dem sehr...

  • Essen-Süd
  • 27.06.11
  • 10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.