Wintervogelzählung

Beiträge zum Thema Wintervogelzählung

Natur + Garten
7 Bilder

Deutschlands Wintervögel werden zum 11. Mal gezählt

Es ist Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion und jeder kann dabei sein: vom 8. bis 10. Januar findet die „Stunde der Wintervögel“ statt, die der NABU zusammen mit seinem bayerischen Partner LBV organisiert. Bereits zum 11. Mal sind Vogelfreunde dazu aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel von Wohnung, Haus oder Garten aus zu erfassen und zu melden, um eine detaillierte Momentaufnahme der Vogelwelt in den Städten und Dörfern zu ermöglichen. Bei der „Stunde der Wintervögel“ im...

  • Marl
  • 06.01.21
Natur + Garten
4 Bilder

Deutschlands Wintervögel werden wieder gezählt

Vom 8. bis zum 10. Januar 2021 zählt ganz Deutschland wieder Vögel: Die „Stunde der Wintervögel“ wird bereits zum elften Mal vom NABU und seinem bayerischen Partner LBV organisiert. Vogelfreundinnen und -freunde sind dazu aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel von Wohnung, Haus oder Garten aus zu erfassen und zu melden. „Damit kann jede und jeder mithelfen, eine detaillierte Momentaufnahme der Vogelwelt in unseren Städten und Dörfern zu ermöglichen“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller....

  • Marl
  • 09.12.20
Natur + Garten
Buntspecht
2 Bilder

Tolles Ergebnis bei der Wintervogelzählung in Wesel-Lippedorf
16 Arten in der Weseler Aue: Die Highlights waren zwei Kleiber und zwei Buntspechte

An der bundesweiten Vogelzählaktion zur „Stunde der Wintervögel“ haben auch fünf aktive Vogelfreunde/Innen der NABU Gruppe Wesel am vergangenen Wochenende teilgenommen. Die bundesweite NABU-Aktion hat bereits zum 10. Mal stattgefunden. In diesem Jahr wurden in gut 72.000 Gärten von ca. 105.00 Naturfreunden die unterschiedlichen Vogelarten gezählt. Dabei war jeweils zu beachten, dass innerhalb einer Stunde in Gärten, Parks etc. alle Spezies erfasst wurden, die sich dort aufhielten. Notiert...

  • Wesel
  • 14.01.20
  • 2
Natur + Garten
Zu den Vögeln, die Beobachter bei der Wintervogelzählung erspähen könnten, zählt die Weidenmeise.

NABU veranstaltet zum zehnten Mal eine Wintervogelzählung
Welche Vögel sind noch da?

Von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Januar, findet zum zehnten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt: Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Die Wintervogelzählung funktioniert ganz einfach: Von einem ruhigen Beobachtungsplatz aus wird von jeder Art die höchste Anzahl notiert, die im...

  • wap
  • 08.01.20
Natur + Garten
Am kommenden Wochenende findet wieder die große Wintervogelzählung des NABU statt.

Alle Vögel sind schon da, oder?
„Stunde der Wintervögel“: Große Vogelzählung des NABU vom 10. bis 12. Januar

Wer flattert denn da durch den winterlichen Garten? Der NABU und sein bayerischer Partner LBV rufen wieder zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Vom 10. bis zum 12. Januar können Vogelfreundinnen und -freunde eine Stunde lang Vögel beobachten, zählen und dem NABU melden. „Nach dem zweiten Rekordsommer in Folge könnte die Zählung Aufschluss darüber geben, wie sich anhaltende Dürre und Hitze auf die heimische Vogelwelt auswirken“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. „Je mehr...

  • Hagen
  • 05.01.20
  • 1
Natur + Garten
3 Bilder

26 Prozent mehr Wintervögel in Gärten mit Futterhäuschen

Im Schnitt 26 Prozent mehr Vögel werden in Gärten gesichtet, in denen Vogelfutter angeboten wird. Das zeigen die über die Jahre gesammelten Daten aus der NABU-Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“, die an diesem Wochenende zum achten Mal stattfindet. In Gärten mit Futterstelle werden im Durchschnitt 42 Vögel gemeldet, in Gärten ohne Futterhäuschen sind es 34. Allerdings profitieren nicht alle Arten von der Fütterung. So sind Drosseln, Krähen und Wintergoldhähnchen häufiger in Gärten zu sehen,...

  • Marl
  • 04.01.18
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Warmer Winter, weniger Vögel? „Stunde der Wintervögel“

Bei Regen und milden Temperaturen ist von Winter derzeit nicht viel zu spüren. Was hat das frühlingshafte Wetter für Auswirkungen auf die Vögel im Garten? Zur bundesweiten Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 5. bis 7. Januar hoffen der NABU und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) konkrete Zahlen zu erhalten. „ Grundsätzlich bedeuten milde Winter, dass weniger Vögel in den Gärten zu sehen sind. Ohne Frost und Schnee können die bei uns überwinternden Vögel auch in...

  • Marl
  • 03.01.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.