Alles zum Thema Zählung

Beiträge zum Thema Zählung

Natur + Garten
Bei den Top fünf der Wintervögel liegt 2019 die Kohlmeise auf Platz zwei.

Neuer Rekord bei der Stunde der Wintervögel
Weniger Meisen und Amseln, aber mehr Naturinteressierte

Immer weniger Wintervögel sind in Gärten und Parks zu sehen – das zeigt das Endergebnis der neunten „Stunde der Wintervögel“. Mit der Teilnehmerzahl bei Deutschlands größter wissenschaftlicher Mitmach-Aktion geht es dagegen weiter nach oben: Fast 138.000 Teilnehmer haben ihre Vogelsichtungen dem NABU und seinem bayerischen Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) gemeldet. „Das ist ein neuer Rekord und zeigt, wie groß das Interesse an der heimischen Natur ist. Darüber freuen wir uns sehr“,...

  • Hagen
  • 04.02.19
  • 35× gelesen
  •  1
Natur + Garten
Reiherenten und andere Wasservogelarten werden gezählt.

Am Baldeneysee und auf der Ruhr
Nabu lädt ein zur Zählung der Wasservögel

Am Samstag, 15. Dezember, lädt der NABU Ruhr ein zurInternationalen Wasservogelzählung in Essen. Diese Zählungen führen Naturschützer seit vielen Jahren landesweit durch, um einen Überblick darüber zu gewinnen, ob die Bestände der Wasservögel sich verändert haben. Von 9 bis 12 Uhrwird unter der Leitung von Volker Meyer gezählt. Wer mitmachen möchte, meldet sich unter Telefon 0201 - 48 32 93 oder per Mail an ag-wasservoegel-essen@nabu-ruhr.de Die Teilnahme ist...

  • Essen-Süd
  • 09.12.18
  • 39× gelesen
Ratgeber
Walter Schlegemann (links) und Wilfried Oberschachtsiek bei der Erfassung.

Datteln: "Im negativen Sinne überrascht" - ACE-Aktion deckt Fehlverhalten auf

Mit der bundesweiten Verkehrssicherheitskampagne "Fahr mit Herz!" wirbt der ACE bei Auto- und Radfahrern für mehr Achtsamkeit, Respekt und das Einhalten der Regeln im Straßenverkehr. Hintergrund sind die steigenden Unfallzahlen nach Kollisionen zwischen Rad- und Autofahrern. Im Rahmen eines Aktionstages wurden an der Kreuzung Castroper Straße/Emscher-Lippe-Straße in Datteln Autofahrer gezählt, die den Schulterblick vermissen ließen oder erst gar nicht blinkten. Ebenso Rad- und Pedelecfahrer,...

  • Datteln
  • 09.09.18
  • 97× gelesen
  •  1
Politik

Hundezählung in Hamminkeln: Ab dem 7. März klingelt's an den Besitzer-Haustüren

Wer in Hamminkeln einen Hund hält, muss dafür Hundesteuer zahlen. Erfahrungen zeigen allerdings, dass Hunde nicht immer der Stadtverwaltung angezeigt werden. Im Interesse der ehrlichen Steuerzahler und der Gleichbehandlung aller Bürgerinnen und Bürger hat die Stadt Hamminkeln daher beschlossen, eine Hundebestandsaufnahme durchzuführen. Hiermit ist die Fachfirma Springer Kommunale Dienste GmbH beauftragt worden, deren Mitarbeiter ab Mittwoch, 7. März 2018, alle Haushalte zur Hundehaltung...

  • Hamminkeln
  • 14.02.18
  • 935× gelesen
  •  1
Politik
2 Bilder

Doggy FIRST - oder: Wie sich Hamminkelner Politiker/innen die eigene Feigheit schönreden.

Stellen Sie sich vor, Sie seien Hamminkelner Bürger. Wenn's in den ersten Wochen des neuen Jahres an Ihrer Haustür klingelt und Sie (vielleicht freundlich) gefragt werden, ob Sie einen Hund (oder mehrere) haben, dann ist es völlig egal, was Sie antworten. Die Stadt ist mehr als zufrieden, wenn Sie eventuell zu denjenigen gehören, die ihren Vierbeiner nachmelden. Wahlverhalten vor Gesetzestreue - sozusagen "Doggy FIRST!" Medienberichten war zu entnehmen, dass die örtliche Politik...

  • Hamminkeln
  • 20.12.17
  • 485× gelesen
  •  4
  •  2
Natur + Garten

Die Stunde der Gartenvögel

Der NABU-Gladbeck ruft in diesem Jahr vom 13. bis 15. Mai Naturfreunde in Gladbeck auf, sich an der bundesweiten Aktion, eine Stunde lang die Vögel in ihrem Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden. Die Grundidee der Stunde der Gartenvögel erläutert Michael Korn vom NABU-Gladbeck: "Nur mit genauen Kenntnissen über die heimischen Vögel können wir sie auch wirksam vor Gefahren schützen. Der Erfolg unserer Arbeit hängt daher immer...

  • Gladbeck
  • 04.05.16
  • 23× gelesen
  •  1
Natur + Garten
Vom 8. bis 10. Mai  ruft der NABU auch die Gladbecker Naturfreunde  dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten, vom Balkon aus oder im Park zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden.

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Vom 8. bis 10. Mai ruft der NABU Gladbeck auch in diesem Jahr wieder Naturfreunde im Stadtgebiet Gladbecks dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im eigenen Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden. Die „Stunde der Gartenvögel“ findet bundes- und landesweit bereits zum 11. Mal statt. In den vergangenen Jahren ist auf diese Weise schon eine enorme Datenmenge zusammengekommen. Jährlich zählten bisher über 40.000 Vogelfreunde...

  • Gladbeck
  • 29.04.15
  • 101× gelesen
  •  3
  •  2
Politik
Die Thier-Galerie zieht Käufer in die Innenstadt. Aber profitiert die gesamte City vom Shoppingcenter oder verlagern sich die Besucherströme nur?

Thier-Galerie lockt Leute in die Dortmunder City

Welche Auswirkungen hat die Thiergalerie auf die Dortmunder City? Schon vor der Eröffnung der Shopping-Mall gab es eine Studie, jetzt wurde eine zweite Studie ausgewertet. Welche möglichen Auswirkungen die Thier-Galerie hat, sollte von vornherein untersucht werden. So wurde schon vor Eröffnung der Thier-Galerie im Jahr 2011 durch BBE Handelsberatung, Köln, und zum Vergleich im Jahr 2014 durch das Gutachterbüro Stadt + Handel, Dortmund, eine Untersuchung der Einzelhandelssituation in der...

  • Dortmund-City
  • 21.04.15
  • 201× gelesen
  •  1
Natur + Garten
3 Bilder

Volkszählung der Schmetterlinge

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ruft am Pfingstwochenende Naturfreunde und Gartenbesitzer auf, sich an der diesjährigen Schmetterlingszählung zu beteiligen. Im Rahmen der Aktion "Abenteuer Faltertage" sammelt der Umweltverband Daten über den Bestand von zehn noch weit verbreiteten Tagfalterarten. Gleichzeitig soll auf die Bedrohung der Schmetterlinge hingewiesen und die Öffentlichkeit für den Naturschutz sensibilisiert werden. "Inzwischen steht bereits ein Großteil...

  • Hagen
  • 06.06.14
  • 116× gelesen
Überregionales
64 Bilder

Schulte: "Wir wollen zu den Mitgliedern gehen"

Der erste Neujahrsempfang der "Neuzeit" in der Geschichte der Iserlohner Geschäftsstelle der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK), der nicht in der Geschäftsstelle stattfand, kann als ausgesprochen erfolgreich bezeichnet werden. „Der Zuspruch ist doch enorm“, freute sich stolz SIHK-Vizepräsident Hermann Josef Schulte aus Menden, „wir wollen raus zu den Mitgliedern und haben mit den Sommergesprächen in Eisborn damit angefangen. Heute nun der mehr als überzeugende Versuch, den...

  • Iserlohn
  • 10.01.14
  • 426× gelesen
Politik
Ob klein oder groß, alle Hunde werden gezählt. Wer zwei Hunde hat, muss bei der Hundesteuer tiefer in die Tasche greifen.

Dortmund zählt jetzt alle Hunde

Vor zehn Jahren hat die Stadt zuletzt Hunde gezählt. Jetzt will die Verwaltung eine neue Bestandsaufnahme machen. Dabei geht es um die Hundesteuer. Denn alle Dortmunder, die Hunde halten, sollen auch dafür Steuern zahlen. Beschäftigte der Stadt werden dafür jeden Haushalt besuchen und befragen und sich dabei mit einem besonderen Ausweis sowie einem Personalausweis legitimieren. Ein Hund kostet im Jahr an Steuern: 144 Euro, zwei Hunde 192 (je Hund) drei und mehr je Hund 216 Euro. Tiere...

  • Dortmund-City
  • 20.11.13
  • 156× gelesen
Politik
Große Hunde, kleine Hunde - in Selm werden die Vierbeiner gezählt.

Wieviele Hunde gibt's in Selm?

Große Hunde, kleine Hunde – wieviele Vierbeiner gibt es in der Stadt? Selm will Zahlen haben und schickt deshalb die Kontrolleure durch die Straßen. Wer seinen Hund nicht angemeldet hat, muss mit hohen Strafen rechnen. Mitarbeiter einer Firma werden in den nächsten Wochen alle Haushalte im Stadtgebiet besuchen und Befragungen durchführen. Die "Hundezähler" haben eine Legitimation der Stadt Selm bei sich und betreten die Wohnung nicht. Offiziell sind in der Stadt Moment knapp über zweitausend...

  • Lünen
  • 20.09.13
  • 544× gelesen
Überregionales
Kerstin Schulze & Judith Becker messen Tigerpython-Haut.
6 Bilder

Tierzählung" im Tierpark Bochum - Inventur im Wasser und auf dem Land

Alle Jahre wieder zum Jahresbeginn ist es soweit: alle Tiere im Tierpark müssen zur Zählung "antreten" und zum Wiegen, Messen und Zählen still halten. Während dies bei größeren Säugern, Vögeln und Reptilien meistens ohne Komplikationen möglich ist, ist es bei manchen kleineren Tieren oder z.B. den Korallenfischen gar nicht so einfach. Hier hilft nur noch der eine oder andere Tierpflegertrick, damit nicht so mancher "Zählunwillige" durch die Maschen schwimmt oder kriecht! Insbesondere Jungtiere,...

  • Bochum
  • 18.01.13
  • 216× gelesen
Natur + Garten
Die Amsel kam bei dieser Zählung nur auf Platz 4. Foto: Backmann-Kaub

Vögeln auf der Spur: Der Haussperling ist Spitzenreiter

Welche Vogelart gibt’s am meisten in heimischen Gärten und Parks? Richtig: Es ist der Spatz, korrekter gesagt, der Haussperling. Das ergab die Zählung bei der „Stunde der Wintervögel“ im Kreis Unna. 295 heimische Vogelfreunde machten mit bei dieser Aktion des Naturschutzbundes Deutschland (NABU). Eine Stunde lang zählten sie alle Vögel, die sie in ihrem Garten oder einem Park sahen. Die Aktion fand deutschlandweit an drei Tagen statt. Im Kreis Unna wurden in 166 Gärten insgesamt 5.538 Vögel...

  • Lünen
  • 13.01.12
  • 405× gelesen
  •  3
Politik
3 Bilder

Ausfüllen ist Pflicht! Zensus 2011

Die europäische Union plant für dieses Jahr einen gemeinschaftsweiten Zensus. Bei einem Zensus (lateinisch für Volkszählung) wird ermittelt, wie viele Menschen in einem Land, in einer Gemeinde leben, wie sie wohnen und arbeiten. Deutschland benötigt einen neuen Zensus, denn die aktuellen Bevölkerungs- und Wohnungsdaten basieren auf den Daten der letzten Volkszählung aus dem Jahre 1987 und aus der ehemaligen DDR von 1981. Bisher gab es also noch keine gesamtdeutsche Volkszählung. Genaue...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.05.11
  • 1.078× gelesen
Natur + Garten

Oberhausen zählt alle Hunde

Vom 29. März bis zum 14. Juli wird in allen Oberhausener Haushalten eine so genannte Hundebestandsaufnahme durchgeführt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind den Mitarbeitern der beauftragten Firma die Daten des Steueramtes nicht bekannt, sodass dann auch Hunde erfasst werden, die bereits angemeldet sind. Vor Beginn der Befragung müssen sich die Mitarbeiter durch eine von der Stadt ausgestellten Legitimation mit Lichtbild ausweisen und auf die Freiwilligkeit der Angaben aufmerksam machen....

  • Oberhausen
  • 23.03.11
  • 903× gelesen
  •  2