Zeche Fürst Leopold

Beiträge zum Thema Zeche Fürst Leopold

Kultur

Freitag, 22. Juni Jüdischer Friedhof und Zeche Fürst Leopold

Unsere letzte STADTRADEL-Tour führt vom Alten Rathaus in Gladbeck über Feldhausen  nasch Dorsten zum Jüdischen Friedhof im Naturpark Hasselbecke.Nach einem kurzenn Halt geht es mit dem Rad weiter zurZechensiedlung Hervest. Bei der Rundfahrt durch die Gartenstadtsiedlung kommen wir zum Brunnenhof mit Laubengängen, Uhrenturm und einer Skulptur mit den Haustieren der Bergarbeiter. Ziel ist heute Abend die ehemalige Zeche Fürst Leopold mit noch erhaltenen historischen Gebäuden wie z. B. Lohnhalle...

  • Gladbeck
  • 17.06.18
Natur + Garten
Die Lippe ist "Flusslandschaft des Jahres". Das Foto zeigt die Lippe östlich von Haus Vogelsang.

Angler und Naturfreunde küren Lippe zur Flusslandschaft des Jahres

Kreis. Die Lippe ist "Flusslandschaft des Jahres". Mit dem Titel zeichnen der Deutsche Angelfischerverband und die NaturFreunde Deutschlands alle zwei Jahre Flüsse und deren umgebende Landschaften aus, die entweder besonders gefährdet sind oder an denen hervorragende Renaturierungsmaßnahmen stattfinden. An der Lippe waren dieses Maßnahmen bereits erfolgreich: Der Titel würdigt u.a. das Lippeauenprogramm, in dem seit 1995 Uferabschnitte umgestaltet werden. Zwischen 2005 und 2015 hat der...

  • Haltern
  • 19.03.18
  •  3
Kultur
Das Düsseldorfer Model Agnieszka Krasna ist ebenfalls im Bildband vertreten.
3 Bilder

Licht im Schacht oder: Gegen den Pixelwahn - Bildband von Peter Kallwitz

Schicht im Schacht? Nein! Licht im Schacht - so heißt der jetzt erschienene Bildband, den der Marler Fotograf Peter Kallwitz zwischen und in ehemaligen Zechenanlagen fotografiert hat. Den maroden Charme einer vergangenen Epoche, gepaart mit dem Glamour der Modebranche, der Rockmusik oder der Kunst des Bildhauers vereint Peter Kallwitz in diesem Bildband. Musiker Thomas Godoj zwischen Stahlkonstruktionen der Bergwerke, das Düsseldorfer Model Agnieszka Krasna erotisch und in Abendkleidern der...

  • Marl
  • 26.01.18
  •  1
  •  4
Kultur
103 Bilder

8. US-Car-Treffen auf ehemalige Zeche "Fürst Leopold" in Dorsten - 13.08.2017

Na sowas ... - meine Frau hatte mich auf dieses US-Car-Treffen aufmerksam gemacht, aus der Tageszeitung! Dabei gehe ich mit meinem Oldtimerspleen meiner Familie oft auf den Keks. Ihr Vorschlag - Sie selbst, unsere Tochter und unser Hund gehen in die dortige Eisdiele und unser Sohn und ich schauen uns die Autos an - Respekt! An diesem schönen Sommertag waren wir also zum ersten Mal auf der ehemaligen Zeche "Fürst Leopold" auf diesem US-Car-Treffen. Die "Location" an sich ist einen Besuch wert,...

  • Wesel
  • 15.08.17
  •  2
Natur + Garten
Wasserbüffel - wo man trifft man die in Dorsten? Die Antwort: Im Hervester Bruch, der atürlich auch auf der Nordschleife der Radtour "Rundum die Bergbaustadt Dorsten" angefahren wird.
7 Bilder

Jetzt gibt's die Karten zu den Radtouren "Rund um die Bergbaustadt Dorsten"

Noch druckfrisch sind die beiden jüngsten Karten zum jetzt zehnteiligen Angebot "Dorsten erfahren" - attraktive Radtouren in und um die Lippestadt. Die beiden neuen Strecken - ausgeschildert mit "D9" und "D10" hat der Dorstener Bergbauverein beigesteuert, es handelt sich um die Nord- und die Südschleife des Angebots "Rund um die Bergbaustadt Dorsten". Diese Touren will der Verein auch 2016 wieder im Rahmen seiner Themenführungen anbieten, aber wer will, kann sich mit Hilfe der Karten jetzt...

  • Dorsten
  • 15.10.15
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Newsletter des Bergbauvereins

Einen regelmäßigen Newsletter verschickt der Bergbauverein Dorsten an seine rd. 300 Mitglieder und weitere rd. 1200 Empfänger. Dieser Newsletter informiert über aktuelle Veranstaltungen des Vereins zum Beispiel im Industriedenkmal Maschinenhalle Fürst Leopold oder auch Führungsangebote durch die Zechensiedlung Fürst Leopold, aber auch interessante Entwicklungen am Standort der ehemaligen Zeche und im Stadtteil Hervest. Wer diesen Newsletter beziehen möchte, schickt eine kurze Email an...

  • Dorsten
  • 15.10.15
Kultur

Besuch vom Bürgermeister im Atelier

Am Sonntag besuchte der Bürgermeister von Dorsten Tobias Stockhoff die im diesem Jahr eröffneten Ateliers von Angelika Brüggemann, Carla Durchleuchter und Gregor Recke im Creativ-Quartier Zeche Fürst-Leopold. Die Ateliers sind eine motivreiche Welt von Bildern und kreativen Fotografien. Besucher können sich immer Sonntags in der Lohnhalle im 2. Obergeschoss von 13.00 - 18.00 Uhr ebenfalls von der ausdrucksstarken Kunst überzeugen, mit den anwesenden Künstlern fachsimpeln und die Werke...

  • Dorsten
  • 02.11.14
  •  1
Kultur
Impressionen der Rundhalle auf dem ehemaligem Gelände der Zeche Fuerst Leopold.
22 Bilder

Impressionen der Rundhalle auf dem ehemaligem Gelände der Zeche Fuerst Leopold.

Impressionen der Rundhalle auf dem ehemaligem Gelände der Zeche Fuerst Leopold. In der Rundhalle, der ehemaligen Zeche Fuerst Leopold - An der Wienbecke - wurden zu Zechenzeiten verschiedene Kohlequalitäten gemischt. Nach der Zechenzeit versuchte ein Unternehmer, hier eine Holzpellet-Produktionsstätte zu etablieren. Leider scheiterte dieses Vorhaben. Nun steht die Rundhalle zum Verkauf oder zur...

  • Dorsten
  • 16.12.13
  •  10
  •  2
Politik
Fürst Leopold Dorsten - Impressionen - ein ehemaliges Zechengelände verändert sich - 01
30 Bilder

Fürst Leopold Dorsten - Impressionen - ein ehemaliges Zechengelände verändert sich - 01

Fürst Leopold Dorsten - Impressionen - ein ehemaliges Zechengelände verändert sich - 01 Der Name des Bergwerks geht auf den Inhaber des Bergregals um 1900 zurück, den Anholter Standesherrn Nikolaus Leopold Joseph Maria Fürst zu Salm-Salm (1838–1908). www.wikipedia.de Vor zwölf Jahren schloss das Bergwerk Zeche Fürst Leopold in Dorsten. Eine große Industriefläche wurde seitdem dem Erdboden gleichgemacht. Einige Gebäude jedoch wurden erhalten und werden nun kreativ genutzt. Heute schon...

  • Dorsten
  • 04.10.13
  •  3
  •  4
Überregionales

Die Woche: Mineralwasser und Gäste aus Korea

Der STADTSPIEGEL schaut ab sofort Woche für Woche in das Bürgermeisterbüro. Lambert Lütkenhorst zieht dann Bilanz und verrät, welche Themen das Geschehen bestimmten. Was die 24. Kalenderwoche mit sich brachte, lesen Sie hier: Die Stadtfinanzen waren wieder einmal Schwerpunkt in der letzten Woche des Bürgermeisters. Mehrere Termine bei der Bezirksregierung und mit verschiedenen Mitarbeitern der Verwaltung hatten dieses Thema zum Inhalt. Auch in Sitzungen des Betriebsausschusses am Montag, des...

  • Dorsten
  • 28.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.