zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht
Die Kripo hofft auf Zeugenhinweise nach dem Goldketten-Raub im Örlingweg in Brackel.

83-Jährige im Örlingweg in Brackel beraubt // Polizei sucht Zeugen
Aus einem Auto heraus Goldkette vom Hals gerissen

Nach einem Raubüberfall auf eine 83-jährige Dortmunderin im Örlingweg in Brackel gestern Mittag (30.6.) sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge stand die Frau gegen 12.30 Uhr in Höhe des Hauses Nummer 43 auf dem Gehweg, als ein mit drei Personen besetztes Auto auf der gegenüberliegenden Straßenseite anhielt. Das hintere Fenster der Fahrerseite öffnete sich und eine Frau fragte nach dem Weg. Die 83-Jährige trat daher an das Fahrzeug heran. Mitten im Gespräch riss die Fragende...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach einem Einbruch in die Comenius-Grundschule an der Akazienstraße in Wambel.

Polizei erhofft Zeugenhinweise
Bei Einbruch in die Comenius-Grundschule in Wambel Fernsehgerät gestohlen

Nach einem Einbruch in die Comenius-Grundschule in Wambel sucht die Polizei Zeugen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Sonntag (21.) auf Montag (22. Juni) gewaltsam Zutritt zu verschieden Räumlichkeiten an der Akazienstraße. In der Zeit zwischen 12 Uhr und 6.45 Uhr entwendeten sie aus einem Raum im Erdgeschoss einen Fernseher. Die Kripo sucht nun Zeugen, die im Bereich des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht und/oder verdächtige Personen gesehen haben....

  • Dortmund-Ost
  • 23.06.20
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht im Tunnel Wambel am 10. Juni 2020.

Überschlagen auf der B236
Unfallflucht im Tunnel Wambel

Am Mittwochnachmittag (10. Juni) sind zwei Fahrzeuginsassen bei einem Verkehrsunfall im Tunnel Wambel verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu einem beteiligten Auto machen können - denn der Verursacher flüchtete. Gegen 14.10 Uhr befuhr ein 37-Jähriger aus Dortmund mit seinem Auto den linken Fahrstreifen der B 236 in Richtung Lünen. Im Tunnel Wambel wechselte ein Verkehrsteilteilnehmer in Höhe des Dortmunders von der rechten auf die linke Fahrspur. Hierbei übersah der...

  • Dortmund-Ost
  • 15.06.20
Blaulicht
Die Dortmunder Kriminalpolizei hofft auf Zeugenhinweise nach dem Raubüberfall in einem Mehrfamilienhaus in Kurl.

Im Mehrfamilienhaus an der Pöllerstraße in Kurl
Nach Raubüberfall auf 46-Jährigen in seiner Wohnung sucht die Polizei Zeugen

Nach einem Raubüberfall in einer Wohnung an der Pöllerstraße in Kurl am gestrigen Dienstagmorgen (19.5.) sucht die Polizei Zeugen. Den ersten Angaben eines 46-jährigen Dortmunders zufolge hatte es gegen 10.15 Uhr an der Tür seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geklingelt. Im Glauben, seine Frau kehre nach Hause zurück, öffnete er die Tür und begab sich in die Wohnung. Kurz darauf traf er im Wohnungsflur auf einen unbekannten Mann, der ihn mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.20
Blaulicht
Das alte Kurler Bahnhofsgebäude ist nicht zum ersten Mal für Schmierereien missbraucht worden (Archiv).

Bundespolizei hofft auf Zeugenhinweise
Unbekannte beschmieren Bahnhof Kurl mit rechtsradikalen Parolen und Symbolen

Unbekannte haben am Mittwochmorgen (6.5.) eine Wand am Bahnhof Kurl mit rechtsradikalen Symbolen und Parolen beschmiert. Die Bundespolizei bittet um Hinweise zu den Verursachern. Reisende hatten die für Bahnhöfe zuständige Bundespolizei auf mehrere Schmierereien dort in Kurl aufmerksam gemacht. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass Unbekannte neben Parolen wie "Nationaler Widerstand", "Kurl und Husen Nazi Zone" auf einer rund sechs Quadratmeter großen Fläche der Wand des...

  • Dortmund-Ost
  • 07.05.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Der Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Auf dem Fußweg Güntherstraße in der Nacht zu Samstag
Junge Frau angegriffen und unsittlich berührt

Eine 26-jährige Dortmunderin ist ihren eigenen Angaben zufolge in der Nacht zu Samstag (25.4.) gegen 22.35 Uhr auf der Fußweg-Verbindung zwischen der Weißenburger und der Güntherstraße von einem Unbekannten angegriffen worden. Die Polizei sucht Zeugen. Auf diesem Weg, der in Höhe des Hauses Güntherstraße Nummer 40 endet, hielt ihr ein unbekannter Täter plötzlich von hinten den Mund zu und schubste sie zu Boden. Dort schlug er sie und berührte sie unsittlich. Die 26-Jährige rief um Hilfe und...

  • Dortmund-Ost
  • 27.04.20
Blaulicht
Die für Bahnanlagen zuständige Bundespolizei hofft auf Zeugen.

In Scharnhorst abgestellten ICE besprüht: 2500 Euro Schaden
Bundespolizei bittet um Hinweise

Am gestrigen Sonntagabend (29.3.) besprühten drei Unbekannte einen ICE, der in der Abstellgruppe eines Betriebsbahnhofs in Dortmund-Scharnhorst an der Flughafenstraße abgestellt war. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Gegen 22.30 Uhr informierten Bahnmitarbeiter die Bundespolizei über drei Graffiti-Sprayer, die den ICE-Zug mit Lackfarbe besprüht haben sollen. Nach Angaben des 20-jährigen Zeugen sollen die drei Männer mehrere Graffitis mit einer Gesamtgröße von circa 50...

  • Dortmund-Nord
  • 30.03.20
Blaulicht
Die Dortmunder Kripo hofft auf Zeugenhinweise nach den Laubeneinbrüchen in der Gartenanlage "Im Defdahl".

Laubeneinbrüche beim Gartenverein "Im Defdahl" an der Semerteichstraße
Kripo Dortmund hofft auf Zeugen

Die Dortmunder Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem beziehungsweise mehreren unbekannten Laubeneinbrechern in der nördlichen Gartenstadt machen können. Der Tatort ist die Kleingartenanlage des Vereins "Im Defdahl" an der Semerteichstraße südlich der S-Bahn-Strecke. Betroffen sind mindestens fünf Lauben. Der Tatzeitraum müsste nach jetzigen Erkenntnissen zwischen 16 Uhr am Sonntagnachmittag, 22., und 7.35 Uhr am Montagmorgen, 23. März, liegen. Zur Beute kann die Polizei bislang noch...

  • Dortmund-Ost
  • 24.03.20
Blaulicht

Handtaschenraub an der Straße Im Spähenfelde
Zeugen gesucht: Unbekannter schubste 76-Jährige zu Boden

Nach einem Handtaschenraub am Samstagabend (21.3.) an der Straße Im Spähenfelde sucht die Polizei Zeugen. Ein Unbekannter hatte einer 76-Jährigen die Tasche entrissen. Ihren ersten eigenen Angaben zufolge war die Dortmunderin gegen 20.45 Uhr auf dem westlichen Gehweg vom Borsigplatz-Viertel in Richtung Süden (Oststadt) unterwegs. Im Bereich der Brücke nahe der Einmündung der Werkmeisterstraße wurde sie plötzlich von hinten geschubst und fiel mit ihrer Gehhilfe zu Boden. Dabei entriss ihr...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.20
  •  1
Blaulicht
Symbolbild.

16-Jähriger geschnappt // Mittäter flüchtet // Kripo hofft auf Zeugenhinweise
Alkoholsierte Teenies beschädigen acht Autos am Dollersweg

Die Polizei ermittelt gegen einen 16-Jährigen wegen Sachbeschädigungen an insgesamt acht Autos. Der Dortmunder flüchtete zudem alkoholisiert auf einem Fahrrad vor der Polizei. In der Nacht zu Sonntag (26.1.) erhielten Polizeibeamte um kurz nach 3 Uhr einen Einsatz im Dollersweg in Wickede. Dort würden nach Zeugenangaben zwei Jugendliche auf Fahrrädern im Vorbeifahren die Außenspiegel der geparkten Autos abtreten. Auf dem Wickeder Hellweg in Höhe Haus Nummer 100 entdeckten die Beamten die...

  • Dortmund-Ost
  • 27.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Zeugen und Fahrer eines hellen Autos gesucht
Roller-Fahrer bei Unfall im Brackeler Süden schwer verletzt

Bereits am Sonntag (19. Januar) ereignete sich im Süden Brackels ein Unfall auf der Kreuzung Rahestraße/Lappenkreutz/Breddeweg, bei dem sich ein 41-jähriger Dortmunder schwer verletzte. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Der Dortmunder fuhr nach eigenen Angaben mit einem City-Roller vom Breddeweg in Richtung Rahestraße/Lappenkreutz. Irgendwo auf dieser Strecke muss es zu einem Unfall gekommen sein. Der Mann wies Verletzungen auf, die von Rettungskräften behandelt wurden. Der Unfallhergang...

  • Dortmund-Ost
  • 23.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Verkehrsunfallflucht im Einmündungsbereich Kurler/Greveler Straße // Zeugen gesucht
33-jährige Radfahrerin in Kurl verletzt

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch (8.1.) gegen 15.55 Uhr im Einmündungsbereich Kurler/Greveler Straße in Kurl sucht die Polizei Zeugen. Eine Fahrradfahrerin wurde dabei leicht verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Mann mit einem weißen Sprinter auf der Kurler Straße in Richtung Süden unterwegs. Als er in Höhe der Einmündung mit abknickender Vorfahrt nach links abbiegen wollte, um weiter auf der Kurler Straße zu bleiben, übersah er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar...

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Brackeler Straße: Schwerer Unfall im Nebel mit Unfallflucht
29-Jährige schwer verletzt // Polizei sucht Zeugen und flüchtigen Verursacher

Gegen 5 Uhr am Neujahrsmorgen (1.1.) kam es auf der Brackeler Straße (L663n) im Dortmunder Osten zu einem schweren Unfall. Eine 29-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Der Verursacher flüchtete. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Dortmunderin auf der Brackeler Straße in Richtung Borsigplatz. Aufgrund von Nebel fuhr sie witterungsbedingt langsamer. Plötzlich näherte sich in Höhe der Anschlussstelle der B236 von hinten ein Auto mit hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit und fuhr auf das...

  • Dortmund-Ost
  • 03.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Zeugen und weitere Geschädigte sollen sich bei der Kripo melden
Mindestens zehn Autos in Körne in der Straße Am Bertholdshof beschädigt

In der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember haben Unbekannte mehrere Autos in Körne beschädigt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Insgesamt zehn Fahrzeuge sind nach dem aktuellen Ermittlungsstand beschädigt worden. Die Autos waren in der Straße Am Bertholdshof abgestellt. Bei den Fahrzeugen wurden hauptsächlich die Spiegel abgebrochen. Die Tatzeit kann zwischen 19 Uhr abends und 7 Uhr morgens eingegrenzt werden. Zeugen, aber auch mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der...

  • Dortmund-Ost
  • 29.12.19
Blaulicht
Symbolbild.

Kriminalpolizei hofft auf Zeugen nach Überfall am zweiten Weihnachtsfeiertag
64-Jährige auf der Dorfstraße in Wambel beraubt

Eine 64-jährige Dortmunderin ist am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages am gestrigen Donnerstag (26.12.) in Wambel von einem unbekannten Täter überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen. Die Dortmunderin ging gegen 15.45 Uhr über die Dorfstraße in Richtung Osten. Ein Unbekannter sprach sie wenig später in Höhe der Rüschebrinkstraße an und fragte sie nach Wechselgeld. Als die 64-Jährige daraufhin ihre Geldbörse in die Hand nahm, griff der Täter zu. Die Frau hielt jedoch dagegen und...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.19
Blaulicht
Symbolbild.

Zeugen gesucht nach Unfallflucht auf dem Wickeder Hellweg
57-jährige Fußgängerin aus Unna leicht verletzt

Nach einer Verkehrsunfallflucht auf dem Wickeder Hellweg am Mittwoch (20.11.) gegen 14.45 Uhr sucht die Polizei Zeugen. Eine 57-Jährige aus Unna wollte, so ihre eigenen Angaben, nahe der Bremmenstraße den Hellweg in Richtung Süden überqueren. Als sie auf die Straße trat, bemerkte sie plötzlich ein in Richtung Osten fahrendes Auto, das sie zuvor nicht gesehen habe. Es kam zur Kollision, die Frau ist ihren Angaben nach leicht auf die Motorhaube aufgeladen worden. Das Auto hielt noch kurz an,...

  • Dortmund-Ost
  • 24.11.19
Blaulicht
Symbolbild.

57-Jähriger erhält Schlag gegen den Kopf // Kripo erhofft Zeugenhinweise
Jugendliche überfallen Zigarettenlieferanten an der Wambeler Gartenanlage "Friedlicher Nachbar"

Bei einem Raubüberfall auf einen Lieferanten erbeuteten sieben Jugendliche am Mittwoch (20.11.) in Wambel mehrere Zigarettenpackungen. Die Polizei sucht Zeugen, die gegen 16.05 Uhr im Bereich der Kleingartenanlage "Friedlicher Nachbar" verdächtige Personen gesehen haben. Zur Tatzeit bestückte der 57-jährige Fahrer eines Kleintransporters in der Nähe des Kleingarten-Vereinsheims einen Zigarettenautomaten. Die Heckklappe und die Schiebetür des Fahrzeugs standen offen. Dem Mann fiel auf, dass...

  • Dortmund-Ost
  • 21.11.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Zeugen gesucht nach Verkehrsunfall mit Unfallflucht
Autofahrer überfährt kleinen Hund auf der Meylantstraße in Wickede und flüchtet

Nachdem ein unbekannter Autofahrer am Montag (11.11.) auf der Meylantstraße  in Wickede einen kleinen Hund überfahren und dabei schwer verletzt hatte und dann geflüchtet war, sucht die Dortmunder Polizei Zeugen des Verkehrsunfalls. Gegen 19 Uhr überquerte ein 23-jähriger Fußgänger mit seinem sechs Monate alten Chihuahua die Fahrbahn der Meylantstraße. Nach Angaben des Dortmunders näherte sich ein schwarzer Kombi-Pkw mit hohem Tempo. Während der 23-Jährige noch schnellen Schrittes den Gehweg...

  • Dortmund-Ost
  • 13.11.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Unfallflucht: Älterer Kastenwagen-Fahrer und Zeugen gesucht
Fahrradfahrer bei Zusammenstoß in Neuasseln verletzt

Am Donnerstagabend (24.10.) gegen 18.20 Uhr ist es auf der Leni-Rommel-Straße in Neuasseln zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem bislang unbekannten Autofahrer gekommen. Der Radfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der 37-Jährige auf dem Radweg der Leni-Rommel-Straße, als ein dunkler Kastenwagen in Höhe der Straße Am Funkturm aus einer Grundstücksausfahrt fuhr. Der Dortmunder hielt daraufhin mit seinem Rad an und wartete vor dem...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Brandstiftung vermutet: Polizei sucht Zeugen
Wohnmobil am Nussbaumweg in Wambel komplett ausgebrannt

Ein Wohnmobil ist in der Nacht zu Samstag (28.9.) im Wambeler Süden nahezu komplett ausgebrannt. Nach den ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus und sucht nun Zeugen. Etwa um 6 Uhr herum muss der Brand nach derzeitigem Kenntnisstand gelegt worden sein. Zuvor wurde das Fahrzeug noch mit blauer Farbe besprüht. Das Wohnmobil war in einer Parklücke am östlichen Fahrbahnrand des Nussbaumwegs, nahe der Einmündung Geßlerstraße, abgestellt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.10.19
Blaulicht
Symbolfoto.

84-Jährigem an der Berliner Straße in Körne Goldkette und Armbanduhr geraubt
Polizei hofft auf Zeugen und Rückmeldung weiterer Geschädigter

Zwei Frauen haben einem 84-Jährigen bereits am Donnerstag, 18. Juli, auf der Berliner Straße in Körne offenbar Schmuck geraubt. Nun sucht die Polizei Zeugen und weitere mögliche Geschädigte. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der 84-jährige Dortmunder an der Berliner Straße, nahe der Halleschen Straße,- gegen 11.45 Uhr aus seinem gerade geparkten Auto aussteigen. Plötzlich beugte sich eine Frau zu ihm hinein, so dass er sich nicht weiter bewegen konnte. Sie hielt dem Mann ein Klemmbrett...

  • Dortmund-Ost
  • 24.07.19
Blaulicht
Symbolfoto

Raubüberfall auf Tankstelle Ecke Westfalendamm (B1)/Semerteichstraße
Mit Messer bewaffneter Täter flüchte in Richtung Körne // Polizei sucht Zeugen

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Ecke Semerteichstraße/Westfalendamm (B1) in der Nacht zu Donnerstag (4.7.) sucht die Polizei noch Zeugen. Die Tat ereignete sich gegen 1.30 Uhr: Ein Unbekannter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle. Der Angestellte bemerkte sofort ein Messer in der Hand des Mannes. Sofort ging er bedrohlich in Richtung des Verkaufstresens und forderte den Mitarbeiter auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Der kam der Forderung nach. Der...

  • Dortmund-Ost
  • 04.07.19
Blaulicht
Symboldbild

Mehrere tausend Euro Sachschaden an Schutzplanken im Kreuz B1/B236n
Nach Unfallflucht eines grauen Pkw: Polizei sucht Fahrer eines blauen Wagens als Zeugen

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstag (21.5.) gegen 16.55 Uhr auf der Bundesstraße 1 in Dortmund sucht die Polizei nun weitere Zeugen. Zeugenangaben zufolge war ein graues Auto offenbar in der Zufahrt von der B1 (Fahrtrichtung Bochum) auf die B236n (Fahrtrichtung Schwerte) gegen die dortigen Schutzplanken geprallt und entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen gekommen. Der Fahrer verstaute seinen vorderen Stoßfänger - augenscheinlich beim Unfall abgerissen - in seinem Fahrzeug und verließ...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Zeugen gesucht nach Auseinandersetzung unter Jugendlichen auf Wickeder Schulhof
15-Jähriger am Dollersweg mit Messer und Elektroschocker bedroht

Die Polizei sucht jetzt (12.5.) Zeugen, nachdem es bereits am Freitagnachmittag (10.5.) auf einem Schulhof am Dollersweg in Wickede zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen gekommen war. Dabei soll ein Jugendlicher mit einem Messer und einem Elektroschocker bedroht worden sein. Die beiden Gruppen von Jugendlichen trafen laut Zeugenangaben gegen 16 Uhr aufeinander. Nachdem es zwischen einzelnen Mitgliedern zunächst zu einem verbalen Streit gekommen war, soll die...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.