Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Symbolbild

Bargeld und Zigaretten erbeutet
Polizei sucht Zeugen nach Raub auf Tankstelle am Westfalendamm

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Westfalendamm in der Nacht zu Montag (22. Juli) sucht die Polizei Zeugen. Ersten Zeugenangaben zufolge betrat ein unbekannter Mann gegen 3.30 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Sofort bedrohte er den Mitarbeiter mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Mitarbeiter kam der Forderung nach und steckte das Geld in einen vom Täter mitgebrachten Jutebeutel. Ebenso wie einige Zigarettenschachteln, die der Unbekannte...

  • Dortmund-Ost
  • 22.07.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht
Mercedes-Fahrer verletzt Frau und fährt weiter

Nach einer Verkehrsunfallflucht an der Straße Im Spähenfelde in der östlichen Innenstadt von Dortmund in der Nacht zum 16. März sucht die Polizei nun Zeugen. Eine Fußgängerin wurde dabei leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 23.45 Uhr in der Einfahrt zu einem Parkhaus/einer Tiefgarage nahe einer dortigen Diskothek. Eine 67-jährige Dortmunderin wollte die Einfahrt überqueren, als ein dort haltendes Auto ersten Zeugenangaben zufolge plötzlich losfuhr und die Frau erfasste. Sie...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.19
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in der östlichen Dortmunder Innenstadt
Neunjähriger nach Unfall im Krankenhaus

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (17. März) gegen 15.50 Uhr in der Klönnestraße in der östlichen Innenstadt sind drei Menschen verletzt worden. Ein neunjähriger Junge kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 25-Jähriger aus Netphen mit seinem Ford auf dem linken Fahrstreifen der Klönnestraße in Richtung Norden unterwegs. Als er etwa in Höhe der Hausnummer 89 auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, kollidierte er mit dem dort...

  • Dortmund-Ost
  • 18.03.19
Blaulicht
Das Reihenmittelhaus an der Arnold-Böcklin-Straße brannte aus. Die beiden Bewohner starben an einer Ruachgasvergiftung. Dies gaben Polizei und Staatsanwaltschaft nun bekannt.

Öffentlichkeitsfahndung nach Brand mit zwei Toten in Dortmund
Mercedes der Opfer in Belgien ausgebrannt aufgefunden

Am 9. Januar 2019 kam es in den Morgenstunden in einem Einfamilienhaus in der Arnold-Böcklin-Straße in Dortmund-Körne zu einem Brand. Die Hausbewohner, Mutter (84 Jahre) und Sohn (51 Jahre), konnten nach dem Eintreffen der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Nun fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft nach einer 35-jährigen Frau, die verdächtigt wird, das Auto der Opfer gestohlen zu haben. Die durchgeführte Obduktion an der 84-Jährigen und dem 51-Jährigen hat ergeben, dass beide zum...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.19
Blaulicht
Symboldbild Polizei

Im Defdahl, am Westfalendamm und in der Kaiserstraße
Polizei sucht Zeugen nach dreifachem Raub

Nach drei Raubstraftaten mit Schusswaffe am Samstag (9. Februar) sucht die Polizei nach einem einzelnen Täter. Gegen 19.55 Uhr betrat der Täter einen Kiosk an der Adresse Im Defdahl 192 und bedrohte den Verkäufer mit einer schwarzen Schusswaffe. Er flüchtete mit Bargeld aus dem Kiosk in westliche Richtung. Um 22.30 Uhr betrat er dann die Total Tankstelle am Westfalendamm 272 und bedrohte den Verkäufer ebenfalls mit einer schwarzen Schusswaffe. Auch hier konnte er Bargeld aus der...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.19
Ratgeber
Die Polizei informiert in einer Mitteilung über einen Alleinunfall eines Radfahrers, der sich am Samstag ereignet hat.

Radfahrer nach Sturz auf der Flughafenstraße schwer verletzt

Am Samstagnachmittag (14. Oktober) hat ein Radfahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrrad verloren. Er stürzte auf der Flughafenstraße zwischen Brackel und Scharnhorst und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr der 74-jährige Radfahrer gegen16.15 Uhr auf der Flughafenstraße in Richtung Norden. Nach einer Rechtskurve oberhalb des Bahnhofs Dortmund-Scharnhorst verlor er die Kontrolle über sein Rad. Er stürzte über den Lenker und...

  • Dortmund-Ost
  • 16.10.17
Überregionales

Polizei sucht Zeugen // Verkehrsunfall auf der Oesterholzstraße - Unfallbeteiligter schlägt um sich

Ein Passant prallte am 1. Januar 2017, 13.25 Uhr, im Borsig-Viertel auf der Oesterholzstraße, mit dem Anhänger eines PKWs zusammen und schlug kurz darauf auf den Fahrer des Autos ein. Nach ersten Zeugenaussagen stieg der Fahrer des Opels, ein 65-Jähriger aus Dortmund, aus seinem Wagen und wollte dem auf dem Boden liegenden Fußgänger zur Hilfe eilen. Der Fußgänger schlug jedoch plötzlich auf den 65-Jährigen ein, so dass dieser zu Boden ging. Passanten eilten dem Bedrängten daraufhin zur...

  • Dortmund-Ost
  • 05.01.17
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen.

20-Jähriger mit Reizgas besprüht: Polizei sucht Zeugen

Von einem Unbekannten beleidigt und mit Reizgas besprüht wurde ein 20-jähriger Dortmunder am Sonntagnachmittag, 11. September, auf der Wambeler Straße. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Der Dortmunder hielt sich gegen 15.15 Uhr mit einem Bekannten auf der Wambeler Straße auf, nicht weit entfernt vom Borsigplatz. Seinen ersten Angaben nach stoppte ein Wagen neben ihm. Der Fahrer habe die Scheibe heruntergelassen und ihn zunächst beleidigt. Kurz darauf habe dieser ihn mit Reizgas besprüht....

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.16
Ratgeber
Foto: Pixelio/Dieter Schütz

Rentner am Geldautomat ausgeraubt: 13-Jährige vorläufig festgenommen

Ein 76-jähriger Dortmunder wurde am gestrigen Montag beraubt, als er in einem Geldinstitut am Wickeder Hellweg Geld abholte. Einer der Täter war eine 13-jähriges Mädchen. Gegen 18.30 Uhr hielt sich der Mann im Vorraum des Geldinstituts auf. Als er den Vorgang am Geldautomat abgeschlossen hatte, wurde er plötzlich von hinten angegangen. Der Dortmunder konnte eine junge Frau und einen Mann ausmachen. Sie bedrängten und schubsten den Mann und fixierten seine Hände hinter seinem Körper. Als...

  • Dortmund-Ost
  • 30.09.14
Ratgeber
Foto: Pixelio

Dreist: Radler entreisst junger Mutter das Handy

Wie unglaublich dreist ist das denn? Am gestrigen Donnerstag, 25. September, riss ein unbekannter Radfahrer einer jungen Mutter das Handy aus der Hand und machte sich aus dem Staub. Zu Hergang: Die 30-Jährige aus Dortmund ging gerade mit ihrem Sohn am Kindergarten an der Haselindstraße spazieren. Dabei hielt sie ihr Handy in der rechten Hand. Plötzlich hörte die junge Frau eine Fahrradklingel und machte einen Schritt zur Seite. Als der unbekannte Radfahrer neben ihr war, riss er der...

  • Dortmund-Ost
  • 26.09.14
Ratgeber
Foto: Dieter Schütz/Pixelio

Achtung Handtaschenräuber: Polizei bittet um Hinweise

Opfer zweier Handtaschenräuber wurde eine 64-jährige Dortmunderin am gestrigen Montagabend 22. September. Die Tat ereignete sich in Dortmund-Körne, Kreuzungsbereich Lange Reihe/Am Bertholdshof. Zum Hergang: Gegen 21 Uhr befand sich die Frau nach einem Einkauf auf dem Nachhauseweg. Als sie von der Straße Am Bertholdshof in die Straße Lange Reihe einbog kamen ihr zwei junge, dunkelgekleidete Männer entgegen. Einer der Beiden ging auf die Frau zu und entriss ihr, trotz Gegenwehr, die...

  • Dortmund-Ost
  • 23.09.14
Kultur

Friday Five: Lauter schlechte Nachrichten

Diese Woche gab es zwar viel Positives, aber ins Auge stachen vor allem die "bad news": In Hagen gab es an einem Tag ein Familiendrama mit Schusswechsel (1), am nächsten passierten gleich zwei schwere Unfälle (2) mit fünf Verletzten und vier schwer Verletzten. In Gladbeck geriet ein LKW auf die Gegenfahrbahn und verursachte eine Massenunfall (3). Und in Lünen brannte ein Dachstuhl lichterloh (4). Zuguterletzt gab es in der Datenbank des Lokalkompass einen schwerwiegenden Fehler in der...

  • Essen-Süd
  • 14.12.12
  •  21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.