Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Symbolfoto Polizei-Wappen

Sturz mit Leichtkraftrad in Körne
17-Jähriger schwer verletzt

Ein 17-Jähriger stürzte am Montagmittag mit seinem Leichtkraftrad auf dem Körner Hellweg. Dabei verletzte er sich schwer. Es kam zu starken Verkehrsstörungen. Auf feuchter und offenbar teils regennasser Fahrbahn war der junge Dortmunder gegen 11.55 Uhr stadtauswärts unterwegs. Im Bereich von Gleisen innerhalb der Fahrbahnen verlor er augenscheinlich die Kontrolle über sein Zweirad und schleuderte über den Körner Hellweg bis er schwer verletzt liegen blieb. Die genaue Verkehrsunfallursache wird...

  • Dortmund-Ost
  • 22.06.21
Blaulicht

Polizei stellt Tatverdächtigen im Hinterhof
Glasklirren verrät Einbrecher in Körne

In einem Hinterhof haben Polizisten in der Nacht auf Montag (21.) einen mutmaßlichen Einbrecher gestellt und vorläufig festgenommen. Der Mann hatte zuvor versucht, sich über eine Glastür brachial Zugang zu Geschäftsräumen am Körner Hellweg zu verschaffen. Den Hinweis auf den verdächtigen Mann gab eine aufmerksame Dortmunderin. Gegen 2 Uhr hörte die Zeugin klirrende sowie knackende Geräusche und sah einen Verdächtigen an der Tür einer Firma hantieren. Die Dortmunderin rief sofort den...

  • Dortmund-Ost
  • 22.06.21
Blaulicht
Am Bahnhof Scharnhorst versuchten Unbekannte den Automaten am Gleis aufzubrechen.

Bundespolizei ermittelt nach Diebstahl
Mit Spitzhacke am Fahrkartenautomaten am Bahnhof Scharnhorst

Reisende bemerkten am Haltepunkt Dortmund-Scharnhorst zwei Personen, welche gewaltsam den Fahrkartenautomaten aufzubrechen versuchten. Als die Unbekannten die Reisenden bemerkten, flüchteten sie. Nun sucht die Polizei weitere Zeugen des Vorfalls, der sich bereits am 11. Juni ereignete. Gegen 4.30 Uhr alarmierten Reisende die Dortmunder Bundespolizei. Sie konnten zwei Männer beobachten, die sich mit Schraubendrehern und Spitzhacke an einem Fahrkartenautomaten zu schaffen machten. Dabei wurde...

  • Dortmund-Ost
  • 15.06.21
Blaulicht
Das Auto schleuderte in eine Böschung in der B236-Kreuzung mit der B1 im Dortmunder Osten.

Vier Schwerverletzte am Sonntagmorgen
Voll besetztes Auto überschlägt sich an B236-Böschung in Dortmund

Die Insassen eines Volkswagen Golf sind am Sonntagmorgen, 21. März, durch einen Verkehrsunfall im Bereich der Freien-Vogel-Straße schwer verletzt worden. Offenbar war Alkohol im Spiel. Mehrere Zeugen meldeten gegen 6.15 Uhr einen auf dem Dach liegenden Pkw an einem kleinen Hang östlich der Bundesstraße 236. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Golf am frühen Morgen über die Freie-Vogel-Straße in Richtung Westen. In einer Kurve verlor die Fahrerin, beziehungsweise der Fahrer offenbar die...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.21
Blaulicht
Hinweise nimmt die Polizeiwache in Körne am Körner Hellweg entgegen (Archivfoto).

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall auf der Hannöverschen Straße
Wer hat die "Lichthupe" in Wambel beobachtet?

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstag, 16. März, im Bereich Hannöversche Straße/Unterste-Wilms-Straße sucht die Polizei weitere Zeugen. Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Pkw war der Autofahrer leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 45-jährige Dortmunderin gegen 20.40 Uhr mit einem Linienbus - ohne Fahrgäste - auf der Hannöverschen Straße in Richtung Osten unterwegs. Als sie nach links in die Unterste-Wilms-Straße abbiegen wollte, kollidierte sie aus...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.21
Blaulicht
Auf der Asselner Straße sind zwei Autos zusammengestoßen.

Offenbar Alkohol im Spiel
Frontalzusammenstoß auf Asselner Straße

Am Montagvormittag (22. Februar) ist es auf der Asselner Straße im Westen Asselns zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Eine Person ist leicht verletzt worden. Offenbar war ein Unfallbeteiligter alkoholisiert. Nach ersten Erkenntnissen war eine 48-jährige Dortmunderin gegen 10 Uhr auf der Asselner Straße in Richtung Norden unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie etwa 200 Meter vor der Einmündung Brackeler Straße (L663n) in den Gegenverkehr und...

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei warnt vor Eisglätte auf den Straßen am 8. Februar 2021.

Dortmunder Polizei apelliert: Bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause!
Eis-Montag in Dortmund: Aktuelle Verkehrslage

Es war wohl zu erwarten: Angesichts der aktuellen Witterung und der beginnenden Rush Hour am Montag melden sich immer mehr Verkehrsteilnehmer bei der Einsatzleitstelle der Polizei und verweisen auf Stillstand auf Dortmunder Straßen. Schnee, Eis, Glätte und immer mehr Stillstand auf den Straßen in und rund um Dortmund - so lässt sich die aktuelle Verkehrssituation am besten zusammenfassen. Daher rät die Polizei: "Wann immer es möglich ist: Bleiben Sie zu Hause und nutzen Sie Home-Office und...

  • Dortmund-Ost
  • 08.02.21
Blaulicht
In Asseln gab es einen Verkehrsunfall. Das Symbolbild zeigt eine Autotür der Polizei mit NRW-Wappen.

Ein Mann schwer, eine Frau leicht verletzt in Asseln
Unfall am Hellweg

Am Montagvormittag (18. Januar) ist es im Einmündungsbereich Asselner Hellweg/Ruckebierstraße zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt, ein Mann aus Gladbeck schwer, eine Dortmunderin leicht. Nach ersten Erkenntnissen war ein 39-Jähriger aus Gladbeck mit seinem Transporter gegen 11.25 Uhr auf der Ruckebierstraße in Richtung Osten unterwegs. Von dort bog er nach rechts auf den Asselner Hellweg ab. Hierbei übersah der Gladbecker offensichtlich das Auto...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
Blaulicht
Symbolfoto zum Unfall in Wickede

Autofahrerin übersieht Roller am Dollersweg
Rollerfahrer in Wickede schwer verletzt

Ein Rollerfahrer ist am Sonntag (20.) bei einem Verkehrsunfall in Wickede schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war eine 29-jährige Dortmunderin mit ihrem Auto gegen 15.05 Uhr auf dem Hildegundweg in Richtung Norden unterwegs. Von dort bog sie nach links auf den Dollersweg ab. Hierbei übersah sie offensichtlich einen 26-Jährigen aus Rust (Baden-Württemberg), der mit seinem Roller den Dollersweg in süd-westliche Richtung befuhr. Noch im Einmündungsbereich kam es trotz einer...

  • Dortmund-Ost
  • 21.12.20
Blaulicht
Die Feuerwehr-Einsatzkräfte beim Aufrichten des verunglückten Lkw.
3 Bilder

Nach Lkw-Unfall im Dortmunder Osten
Zwei Fahrspuren auf der B1 bis 16 Uhr gesperrt

Nach einem Lkw-Unfall in der Nacht zu Montag (7.12.) bleiben zwei von drei Fahrspuren der Bundesstraße 1 in Dortmund (Richtung Bochum, Höhe Hauptfriedhof/Stadtkrone Ost) bis voraussichtlich 16 Uhr gesperrt. Etwa 450 Liter Dieselöl haben sich auf der Fahrbahn verteilt bzw. sind ins Erdreich eingesickert. Für die Arbeiten im Erdreich musste inzwischen ein Baum gefällt werden. Die Feuerwehr vermeldet dazu aktuell: Auf der Bundesstraße 1 ist ein Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen  und gegen...

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.20
Blaulicht

Unfall auf der Hollandstraße in Brackel
Radfahrerin leicht verletzt

Am Montagnachmittag (25. Mai) sind ein Autofahrer und eine Radfahrerin in Dortmund-Brackel zusammengestoßen. Die Frau stürzte und wurde leicht verletzt. Zeugenaussagen zufolge fuhr die 51-jährige Dortmunderin gegen 14.35 Uhr mit ihrem Rad auf der Hollandstraße in Richtung Osten. Aus bislang ungeklärter Ursache kam zur gleichen Zeit ein Auto von links aus der Messelinkstraße. Der Wagen traf die Radfahrerin, so dass diese anschließend zu Boden stürzte. Dabei wurde sie leicht verletzt. Der Fahrer...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.20
Blaulicht
Die Polizisten hielten den Wagen an und kontrollierten den Fahrer.

Mann mit Haftbefehl gesucht
Drogenfund und Festnahme bei Verkehrskontrolle in Körne

Einen mit Haftbefehl gesuchten Mann nahmen Polizisten am Sonntag (24.Mai) bei einer Verkehrskontrolle in Dortmund-Körne fest. Zudem schlug  Rauschgiftspürhund Temba an - im Handschuhfach des Autos waren Betäubungsmittel versteckt. Gegen 16.30 Uhr entdeckte eine Streife den Mercedes im Bereich "Alte Straße".  Die Polizisten hielten den Wagen an und kontrollierten den Fahrer. Dieser  scheiterte schon an der ersten Hürde - einen Führerschein konnte er nicht  vorzeigen. Bei der nun folgenden...

  • Dortmund-Ost
  • 25.05.20
Blaulicht
Symbolbild

Bargeld und Zigaretten erbeutet
Polizei sucht Zeugen nach Raub auf Tankstelle am Westfalendamm

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Westfalendamm in der Nacht zu Montag (22. Juli) sucht die Polizei Zeugen. Ersten Zeugenangaben zufolge betrat ein unbekannter Mann gegen 3.30 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Sofort bedrohte er den Mitarbeiter mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Mitarbeiter kam der Forderung nach und steckte das Geld in einen vom Täter mitgebrachten Jutebeutel. Ebenso wie einige Zigarettenschachteln, die der Unbekannte einforderte....

  • Dortmund-Ost
  • 22.07.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht
Mercedes-Fahrer verletzt Frau und fährt weiter

Nach einer Verkehrsunfallflucht an der Straße Im Spähenfelde in der östlichen Innenstadt von Dortmund in der Nacht zum 16. März sucht die Polizei nun Zeugen. Eine Fußgängerin wurde dabei leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 23.45 Uhr in der Einfahrt zu einem Parkhaus/einer Tiefgarage nahe einer dortigen Diskothek. Eine 67-jährige Dortmunderin wollte die Einfahrt überqueren, als ein dort haltendes Auto ersten Zeugenangaben zufolge plötzlich losfuhr und die Frau erfasste. Sie stürzte...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.19
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in der östlichen Dortmunder Innenstadt
Neunjähriger nach Unfall im Krankenhaus

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (17. März) gegen 15.50 Uhr in der Klönnestraße in der östlichen Innenstadt sind drei Menschen verletzt worden. Ein neunjähriger Junge kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 25-Jähriger aus Netphen mit seinem Ford auf dem linken Fahrstreifen der Klönnestraße in Richtung Norden unterwegs. Als er etwa in Höhe der Hausnummer 89 auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, kollidierte er mit dem dort fahrenden VW...

  • Dortmund-Ost
  • 18.03.19
Blaulicht
Das Reihenmittelhaus an der Arnold-Böcklin-Straße brannte aus. Die beiden Bewohner starben an einer Ruachgasvergiftung. Dies gaben Polizei und Staatsanwaltschaft nun bekannt.

Öffentlichkeitsfahndung nach Brand mit zwei Toten in Dortmund
Mercedes der Opfer in Belgien ausgebrannt aufgefunden

Am 9. Januar 2019 kam es in den Morgenstunden in einem Einfamilienhaus in der Arnold-Böcklin-Straße in Dortmund-Körne zu einem Brand. Die Hausbewohner, Mutter (84 Jahre) und Sohn (51 Jahre), konnten nach dem Eintreffen der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Nun fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft nach einer 35-jährigen Frau, die verdächtigt wird, das Auto der Opfer gestohlen zu haben. Die durchgeführte Obduktion an der 84-Jährigen und dem 51-Jährigen hat ergeben, dass beide zum...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.19
Blaulicht
Symboldbild Polizei

Im Defdahl, am Westfalendamm und in der Kaiserstraße
Polizei sucht Zeugen nach dreifachem Raub

Nach drei Raubstraftaten mit Schusswaffe am Samstag (9. Februar) sucht die Polizei nach einem einzelnen Täter. Gegen 19.55 Uhr betrat der Täter einen Kiosk an der Adresse Im Defdahl 192 und bedrohte den Verkäufer mit einer schwarzen Schusswaffe. Er flüchtete mit Bargeld aus dem Kiosk in westliche Richtung. Um 22.30 Uhr betrat er dann die Total Tankstelle am Westfalendamm 272 und bedrohte den Verkäufer ebenfalls mit einer schwarzen Schusswaffe. Auch hier konnte er Bargeld aus der Kasse erbeuten....

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.19
Ratgeber
Die Polizei informiert in einer Mitteilung über einen Alleinunfall eines Radfahrers, der sich am Samstag ereignet hat.

Radfahrer nach Sturz auf der Flughafenstraße schwer verletzt

Am Samstagnachmittag (14. Oktober) hat ein Radfahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrrad verloren. Er stürzte auf der Flughafenstraße zwischen Brackel und Scharnhorst und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr der 74-jährige Radfahrer gegen16.15 Uhr auf der Flughafenstraße in Richtung Norden. Nach einer Rechtskurve oberhalb des Bahnhofs Dortmund-Scharnhorst verlor er die Kontrolle über sein Rad. Er stürzte über den Lenker und fiel...

  • Dortmund-Ost
  • 16.10.17
Überregionales

Polizei sucht Zeugen // Verkehrsunfall auf der Oesterholzstraße - Unfallbeteiligter schlägt um sich

Ein Passant prallte am 1. Januar 2017, 13.25 Uhr, im Borsig-Viertel auf der Oesterholzstraße, mit dem Anhänger eines PKWs zusammen und schlug kurz darauf auf den Fahrer des Autos ein. Nach ersten Zeugenaussagen stieg der Fahrer des Opels, ein 65-Jähriger aus Dortmund, aus seinem Wagen und wollte dem auf dem Boden liegenden Fußgänger zur Hilfe eilen. Der Fußgänger schlug jedoch plötzlich auf den 65-Jährigen ein, so dass dieser zu Boden ging. Passanten eilten dem Bedrängten daraufhin zur Hilfe....

  • Dortmund-Ost
  • 05.01.17
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen.

20-Jähriger mit Reizgas besprüht: Polizei sucht Zeugen

Von einem Unbekannten beleidigt und mit Reizgas besprüht wurde ein 20-jähriger Dortmunder am Sonntagnachmittag, 11. September, auf der Wambeler Straße. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Der Dortmunder hielt sich gegen 15.15 Uhr mit einem Bekannten auf der Wambeler Straße auf, nicht weit entfernt vom Borsigplatz. Seinen ersten Angaben nach stoppte ein Wagen neben ihm. Der Fahrer habe die Scheibe heruntergelassen und ihn zunächst beleidigt. Kurz darauf habe dieser ihn mit Reizgas besprüht....

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.16
Ratgeber
Foto: Pixelio/Dieter Schütz

Rentner am Geldautomat ausgeraubt: 13-Jährige vorläufig festgenommen

Ein 76-jähriger Dortmunder wurde am gestrigen Montag beraubt, als er in einem Geldinstitut am Wickeder Hellweg Geld abholte. Einer der Täter war eine 13-jähriges Mädchen. Gegen 18.30 Uhr hielt sich der Mann im Vorraum des Geldinstituts auf. Als er den Vorgang am Geldautomat abgeschlossen hatte, wurde er plötzlich von hinten angegangen. Der Dortmunder konnte eine junge Frau und einen Mann ausmachen. Sie bedrängten und schubsten den Mann und fixierten seine Hände hinter seinem Körper. Als die...

  • Dortmund-Ost
  • 30.09.14
Ratgeber
Foto: Pixelio

Dreist: Radler entreisst junger Mutter das Handy

Wie unglaublich dreist ist das denn? Am gestrigen Donnerstag, 25. September, riss ein unbekannter Radfahrer einer jungen Mutter das Handy aus der Hand und machte sich aus dem Staub. Zu Hergang: Die 30-Jährige aus Dortmund ging gerade mit ihrem Sohn am Kindergarten an der Haselindstraße spazieren. Dabei hielt sie ihr Handy in der rechten Hand. Plötzlich hörte die junge Frau eine Fahrradklingel und machte einen Schritt zur Seite. Als der unbekannte Radfahrer neben ihr war, riss er der Mutter...

  • Dortmund-Ost
  • 26.09.14
Ratgeber
Foto: Dieter Schütz/Pixelio

Achtung Handtaschenräuber: Polizei bittet um Hinweise

Opfer zweier Handtaschenräuber wurde eine 64-jährige Dortmunderin am gestrigen Montagabend 22. September. Die Tat ereignete sich in Dortmund-Körne, Kreuzungsbereich Lange Reihe/Am Bertholdshof. Zum Hergang: Gegen 21 Uhr befand sich die Frau nach einem Einkauf auf dem Nachhauseweg. Als sie von der Straße Am Bertholdshof in die Straße Lange Reihe einbog kamen ihr zwei junge, dunkelgekleidete Männer entgegen. Einer der Beiden ging auf die Frau zu und entriss ihr, trotz Gegenwehr, die Handtasche....

  • Dortmund-Ost
  • 23.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.