Ziegelei

Beiträge zum Thema Ziegelei

Reisen + Entdecken
2 Bilder

Hochsommer am Niederrhein
Deichdorfmuseum als ziegelkühler Zwischenhalt - auch Tourenradler mit Gepäck willkommen!

Dicke Ziegelmauern machen es möglich! Natürlich finden Sie auch bei uns an diesem hochsommerlichen Wochenende im August 2020 keinen Schnee - aber in den dicken Ziegelmauern unserer Ausstellungsgebäude wird es eben nicht so heiß, wie auf der Straße. Was Sie bei uns im Deichdorfmuseum finden, sind allerdings interessante und abwechslungsreiche Ausstellungen zu den Themen Schifffahrt, Deichbau, Ziegel und Dorfgeschichte. Wir haben derzeit Samstags und Sonntags von 14.00-17.00 für Sie geöffnet....

  • Wesel
  • 06.08.20
  • 1
Reisen + Entdecken
29 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (4)
Der alte Feldofen in De Groenlanden

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich diese alten Orte mag? ;-) Ich fürchte, nicht nur einmal! Aber jedes Mal, wenn ich einen dieser meist geschichtsträchtigen Plätze besuche, habe ich das Gefühl, sie könnten jeden Moment loslegen und eine spannende Geschichte erzählen.  Diesmal hat es uns an den Ooijpolder verschlagen und an das Naturreservat De Groenlanden. Welches ganz in der Nähe der niederländischen Stadt Nimwegen liegt. Dieses schöne Fleckchen Erde beheimatete früher einige Ziegelfabriken,...

  • Kleve
  • 05.02.20
  • 6
  • 4
Kultur
10 Bilder

Verlassene Orte im Kreis Unna - Ziegelei Lünen

Das unsere Gegend früher sehr industriell geprägt war, dürfte jedem bekannt sein. Vieles ist jedoch mit der Zeit verschwunden oder man findet nur noch kleine Relikte und fragt sich für gewöhnlich nicht einmal woher diese Dinge stammen. So befinden sich am Rande des Landesgartenschaugeländes in Lünen Horstmar auch einige Mauerreste und ein vernieteter Metallschrank. Heutzutage sind die Mauerreste mit Graffitis "verziert", früher gehörten sie aber zu der relativ grossen Ziegelei Knorr/Hölscher...

  • Lünen
  • 21.04.14
  • 1
  • 3
Überregionales
Um die Jahrhundertwende wurden die Häuser entlang der Straße gebaut.
2 Bilder

Straßen im Wandel der Zeit (WAT-Serie) Nr. 17

Watermanns Weg Der Watermanns Weg gehörte bis zur Entstehung der Mittelstadt Wattenscheid am 1. April 1926 von der Einmündung in die Ückendorfer Straße bis zur Brücke über den Wattenscheider Bach zur alten Bauernschaft Ückendorf. Lediglich der Abschnitt ostwärts des Baches bis zur Hüller Straße gehörte nach Wattenscheid. Darum ist im Adressbuch von 1925/26 auch nur dieser Teil als zur Gemeinde Wattenscheid gehörig aufgelistet, und zwar von den Häusern 1 bis 28 (heute73 bis 97 und 82 bis 104...

  • Wattenscheid
  • 14.10.13
Kultur

Vergessene Ziegeleien am Seilersee?

Mit einem winterlichen Titelbild der Hembecke in Deilinghofen stimmt der Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. mit seiner soeben präsentierten Ausgabe 4/2012 der Zeitschrift „Der Schlüssel“ auf die Jahreszeit ein und macht neugierig auf ihren rund 50-seitigen Inhalt. Beim Schwerpunktthema geht es diesmal um die Geschichte der ehemaligen fast vergessenen Ziegeleien im Bereich des Seilersees in Höhe der heutigen Eissporthalle. Spannend berichtet Erwin Prüßner, dessen Vater dort Ziegeleimeister war,...

  • Hemer
  • 24.12.12
Kultur
23 Bilder

Sonntagsspaziergang zur Ziegelei Siegeroth - Auf der Route der Industriekultur

Die denkmalgeschützte Ziegelei Siegeroth in Wethmar ist Teil der Route der Industriekultur. Gegründet wurde sie im Jahre 1811 und war über 5 Generationen im Familienbesitz, bis am 31. Januar 1995 der letzte Brand durchgeführt wurde. Die gesamte Anlage ist seitdem von der Familie als Museum erhalten worden. Das Westfälische Landesmuseum für Industriekultur hat vor der Schließung Fotostrecken der Arbeitsgänge angefertigt, die über Wikipedia abgerufen werden können. Heute bin ich noch einmal durch...

  • Lünen
  • 19.02.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.