Rauchwarnmelder alarmierten Nachbarn bei Zimmerbrand

Zu einem Zimmerbrand wurden die Kräfte der beruflichen Wache und der Löschzüge Velbert-Mitte am Samstag um 21.40 Uhr in die Straße Am Stinder alarmiert, nachdem ein Rauchwarnmelder Alarm geschlagen hatte.

Im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses wurde das Feuer durch eine starke Rauchentwicklung im Kinderzimmer der ausgemachten Brandwohnung lokalisiert. Der unter Atemschutz vorgegangene Trupp löschte mit einem C-Rohr den Brand, bevor umfangreiche Lüftungsmaßnahmen zur Entrauchung des Gebäudes eingeleitet wurden. Die Wohnungsinhaber waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht zu Hause. Alle anderen Hausbewohner konnten ihre Wohnungen durch das frühzeitige Alarmieren des Rauchwarnmelders rechtzeitig und unverletzt verlassen.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zum entstandenen Sachschaden gibt es noch keine Angaben.Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 23 Uhr beendet.

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.