Taxi stand in Velbert im Vollbrand
Ursache war wohl technischer Defekt

Das brennende Taxi war nicht mehr zu retten.
  • Das brennende Taxi war nicht mehr zu retten.
  • Foto: Foto: Feuerwehr Velbert
  • hochgeladen von Dieter Frey

Am Mittwoch, 27. April, um 09:30 Uhr wurde der hauptamtliche Löschzug der Feuerwehr Velbert zu einem PKW Brand auf der Rheinlandstraße in Velbert-Mitte alarmiert.

Auf der Anfahrt meldete die Leitstelle, das ein Taxi bereits im Vollbrand stehe und das Feuer auf ein weiteres Fahrzeug übergreifen soll. Beim Eintreffen des Löschzuges nahm ein Trupp unter Atemschutz die Schnellangriffsleitung vor und begann unmittelbar mit den Löschmaßnahmen.
Ein weiterer Trupp sicherte die Einsatzstelle ab und stellte die Wasserversorgung für die Löschmaßnahmen sicher. Im Anschluss wurde ein zweites Strahlrohr vorgenommen.

Einsatz von Löschschaum

Um den effektivsten Löscherfolg zu erreichen, wurde zudem ein Schaumrohr eingesetzt und das bereits stark ausgebrannte Taxi mit Schaummittel abgelöscht. Ein Übergreifen auf den zweiten PKW konnten die Kräfte aufgrund der bereits starken Brandausdehnung beim Eintreffen der Kräfte nicht mehr verhindern. Jedoch konnte durch die Löschmaßnahmen der Schaden an dem zweiten Fahrzeug verringert werden.

Brandort musste gesäubert werden

Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Die Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens sind bisher noch unklar. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Zudem wurden aufgrund einer starken Verschmutzung und Beschädigung der Fahrbahn die Technischen Betriebe Velbert zu der Einsatzstelle hinzugezogen.

Autor:

Dieter Frey aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.