Spannendes Ferienprojekt mit Greifvogelschein

Auch der Kontakt mit einem Uhu steht auf dem Programm. Foto: PR
  • Auch der Kontakt mit einem Uhu steht auf dem Programm. Foto: PR
  • hochgeladen von Daniela Brößel

Ein Falkner muss mutig, geduldig, verantwortungsbewusst und einfühlsam sein! Unter diesem Motto möchte Frithjof Schnurbusch, der aus Familientradition erfahrener Falkner ist und zugleich Sozial- und Waldpädagoge, mit seinem Team, Schulkindern den besonderen Charakter der Vögel und den sachgerechten Umgang mit den Tieren nahebringen. Die Kinder lernen, wie ein Falkner einen Vogel "abträgt" und eine Beziehung aufbaut. Jeden Tag werden sie neue Vögel kennen lernen, wie Bussard, Falke oder Schneeeule. Ein Höhepunkt wird sicherlich der Kontakt mit dem Steinadler und dem Uhu sein. Auch das Hundetraining mit dem Magya Vicslar Cadhu soll nicht zu kurz kommen, da der Hund ein wichtiger Bestandteil der Falknerei ist. Die Gruppe wird geteilt, sodass die Kinder immer in kleinen Gruppen mit den Vögeln arbeiten können. Die Kinder verbringen die Hälfte des Tages im nahe gelegenen Wald und unternehmen spannende Entdeckungstouren. Mit dem erfahrenen Waldpädagogen finden die Kinder Delikatessen am Wegesrand und klären die Frage  „Welche Kräuter kann man essen?“ Auch ein Waldlager wird gebaut, nach Singvögeln gesucht, die heimische Flora und Fauna kennengelernt, geschnitzt und mit Pfeil und Bogen die Treffsicherheit geübt.

Das Ferienprojekt findet statt vom 10. bis 13. April in der Jugendherberge Velbert, Am Buschberg 17, von jeweils 9 bis 16.30 Uhr. Weitere Informationen, auch zu den Unkosten, erhalten Teilnehmer per Mail an schnurbusch@wald-paedagogik.de oder unter Tel. 0152/21519371.

Autor:

Daniela Brößel aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.