Verspätungen und Fahrplanproblematik S9/RE49
Vertreter von Abellio & VRR zu Gast bei dem Bürgerdialoggespräch der CDU Kupferdreh / Byfang

Von der Graffiti-Problematik bis zu Zugausfällen, Verspätungen & Fahrplanproblemen! - Essens Ordnungsdezernent & Vertreter der Ruhrbahn, des VRR & Abellio nehmen Stellung!
Kupferdreh. Am kommenden Dienstag, dem 28. Januar 2020, um 19.30 Uhr, ist es wieder soweit! Traditionell in der Gaststätte „Zum Fass des Diogenes (Steaks & More)“, Colsmanstraße 10 in Essen-Kupferdreh, laden die örtlichen Christdemokraten alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zum ersten KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräch nach der Weihnachtspause ein. Neben den aktuellen Neuigkeiten aus dem Rat der Stadt und der Bezirksvertretung VIII, zu denen der Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann und der Ratsherr Dirk Kalweit Stellung beziehen werden, stehen diesmal die Themen `Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit` sowie die aktuellen Probleme im Kontext des VRR Fahrplanwechsels im Zentrum der Bürgerversammlung. Dazu konnten hochkarätige Gastreferenten gewonnen werden.
"Zunehmende Graffiti-Schmierereien werden zum immer größeren Ärgernis!"
Ob der neue Kupferdreher Busbahnhof, die neuen Infrastrukturmaßnahmen am See oder die nagelneue Kampmannbrücke, allesamt millionenteuer und gerade fertiggestellt, schon von Graffiti-Schmierereien übersäht! Es verfestigt sich zum Leidwesen vieler Bürgerinnen und Bürger der Eindruck, dass sich in den zurückliegenden Monaten die Schmierfinken im Stadtteil Kupferdreh die Klinke in die Hand geben und sich rechtswidrig richtig austoben. Fachexpertise ist also gefragt, um im Dialog von Bürgern, Politik und Stadtverwaltung zu überlegen, was gegen diese aktuelle Entwicklung getan werden kann.
Die CDU Kupferdreh/Byfang möchte am kommenden Dienstag ein Forum dafür bieten, um mit dem Verwaltungsvorstand der Stadt Essen, Ordnungsdezernent Christian Kromberg, über Lösungsstrategien gegen die zunehmende Verunreinigung im öffentlichen Raum gemeinsamnachzudenken. Ob der Einsatz von Sicherheitsdiensten oder das Thema Videoüberwachung/Viedeobewachung, alle Aspekte sollen zur Sprache kommen und deren rechtliche Möglichkeiten erörtert werden.
"Ob neuer Nahverkehrsplan oder Fahrplanwechsel im VRR – VIELE Pendler & Schüler sind genervt!"
Doch nicht nur die Graffiti-Beschmierungen oder der Pflegezustand der verkehrlichen Infrastruktur in Kupferdreh steht aktuell in der Kritik der Öffentlichkeit, sondern insbesondere die permanenten Zugausfälle, Verspätungen bis zu einer Stunde oder die mangelnde Verknüpfung zwischen Bussen und S-Bahnen (S 9 und RE 49) bereiten vielen Pendlern und Schülern erhebliche Probleme. Dabei haben die Meisten dafür Verständnis, dass große Fahrplanwechsel, wie der seit dem 15. Dezember gültige beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), gewisse Anlaufschwierigkeiten mit sich bringen. Das aber noch Wochen nach der Umstellung auf der nun vom privaten Eisenbahnunternehmen Abellio betriebenen S9 Strecke die Defizite täglich noch so offensichtlich sind - man nur nach einem `Notfallplan` fährt -, das führt zum Ärgernis vieler Bürger. Denn was nützen die modernsten Züge inklusive Toiletten, wenn es nach einer über zweijährigen Vorbereitungsphase trotzdem zu wenig Fahrer gibt, die Barrierefreiheit nur an der Hälfte der Stationen gewährleistet ist, Wendezeiten zu knapp bemessen wurden oder Anschlüsse an den weiteren ÖPNV nicht funktionieren? Es gibt also weitreichen Redebedarf!
"ÖPNV Verkehrsknotenpunkt Kupferdreh steht vor zahlreichen aber lösbaren Problemen!"
Auch zu diesem Thema konnte die CDU K/B den geballten Sachverstand gewinnen. So stellten sich Herr Klaus Imm von der Ruhrbahn (Fahrwegsplanung aus dem Bereich Verkehrsmanagement), Herr Georg Seifert vom VRR (Abteilungsleiter Wettbewerb, Vertragsmanagement und Planung) sowie Frau Julia Limia y Campos von Abellio Rail NRW (Pressesprecherin und Leitung Kommunikation und Marketing) den Fragen, Kritikpunkten und Anregungen der Bürger.
"CDU KLARTEXT-Dialog - Miteinander im Gespräch!"
Alle interessierten Bürger, Organisationen, Kirchen, Institutionen und Vereine sind rechtherzlich eingeladen, beim diesmonatigen KLARTEXT-Bürger-Dialog den Vertretern der Stadt, der Verkehrsunternehmen und der Politik auf den `Zahn fühlen` und mitzuteilen, was IHNEN unter den Nägeln brennt! Wie immer unter dem Motto der CDU KLARTEXT-Gesprächsreihe „Mit- statt übereinander reden! Probleme benennen & GEMEINSAM Lösungen finden!“
Die CDU Kupferdreh/Byfang freut sich auf einen diskussionsreichen und spannenden Abend!

Autor:

Thomas Hertel aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.