Verkehrsunfall unter Alkohol- und Kokaineinfluss

Zu einem Verkehrsunfall unter Alkohol- und Kokaineinfluss kam es in Velbert, wie die Polizei mitteilt. 

Am Sonntagvormittag, gegen 11.05 Uhr, beabsichtigte ein 50-jähriger VW Golf-Fahrer mit seinem Pkw an der Oststraße in Velbert, in Höhe der Hausnummer 31, nach links in eine Garageneinfahrt abzubiegen. Zu diesem Zweck verlangsamte der 50-Jährige seine Fahrt und betätigte, nach eigenen Angaben, ordnungsgemäß seinen "Blinker". Noch während des Abbiegevorgangs versuchte ihn ein 29-jähriger Renault-Fahrer mit seinem Pkw links zu überholen. Dabei kollidierte der Renault mit der linken Fahrzeugseite des VW Golf. Durch den Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von mindestens 2000 Euro.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Polizisten erheblichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 29-Jährigen fest und führten einen Alkoholtest bei ihm durch. Das Ergebnis: Über 1,6 Promille. Auf Nachfrage gab der Renault-Fahrer zu, mehrere Flaschen Bier getrunken und außerdem Kokain konsumiert zu haben. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und ein entsprechendes Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen