Ämterübergabe beim Rotary Club Velbert/Heiligenhaus

Bildliches Zeugnis des Ämterwechsels und Teil einer schönen Tradition ist die Übergabe der Präsidentenkette, auf der alle Präsidenten seit der Clubgründung im Jahr 1958 verewigt sind.
  • Bildliches Zeugnis des Ämterwechsels und Teil einer schönen Tradition ist die Übergabe der Präsidentenkette, auf der alle Präsidenten seit der Clubgründung im Jahr 1958 verewigt sind.
  • Foto: PR
  • hochgeladen von Maren Menke

Der Beginn des neuen rotarischen Jahres wurde diese Woche von den Mitgliedern des Rotary Clubs Velbert/Heiligenhaus gefeiert.

Dieses beginnt traditionell zur Jahresmitte und startet mit einem Ämterwechsel. Außerdem werden die aktuelle Dynamik des Clubs, der Dank für das Geleistete in den vergangenen zwölf Monaten und etwas Stolz deutlich. Der neue Präsident übernimmt den Staffelstab und stellt seine Leitlinien vor.

Juan Gregori y Ribes ist neuer Präsident

Die Hauptakteure der diesjährigen Ämterübergabe waren Professor Dr. Ingenieur Kai-Dietrich Wolf, der die Präsidentschaft an Architekt Juan Gregori y Ribes übergab. Beide eint der Fokus auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit im Club und ihr Engagement für die sozialen Projekte. Diese umfassen eine breite Palette von der Leseförderung über die Unterstützung von Gewaltpräventions-Projekten bis hin zur Unterstützung der Velberter Tafel.

Das Jahr 2019/2020 war und ist auch für den Rotary Club Velbert/Heiligenhaus kein normales Jahr. So stellte die Corona-Krise das Clubleben und die Projektarbeit vor erhebliche Herausforderungen. Diese wurden jedoch durch Nutzung der digitalen Möglichkeiten überwunden und gelöst. Auch die Ämter-Übergabe fand als sogenanntes Hybrid-Meeting statt, denn einige Clubmitglieder nahmen online teil.

zwischen Tradition und Moderne

Unterstützt durch den gesamten Club und einen engagierten Vorstand ist Juan Gregori y Ribes sehr guten Mutes, die erfolgreiche Arbeit seiner Vorgänger fortsetzen zu können und die Balance zwischen Tradition und Moderne auch in Zeiten von Corona weiter zu gestalten.

Weitere Informationen:

  • Der Rotary-Club Velbert/ Heiligenhaus ist ein dynamischer Serviceclub im Bergischen Land.
  • Er besitzt aktuell 50 Mitglieder aus den verschiedensten Berufen und engagiert sich seit 1958 direkt vor Ort und in internationalen Projekten.
  • Ziel und Hauptaufgabe des Clubs ist der selbstlose Dienst an der Gesellschaft unter dem Motto "Service above self".
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen