Polizei Bochum
Personalausweis am Tatort vergessen - Polizei ermittelt Exhibitionisten aus Bochum

Ein 35-jähriger Bochumer entblößte sich vor Frauen und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend, 27. November, an der Hollandstraße in Bochum.

Gegen 20.45 Uhr zeigte sich der Täter gegenüber Frauen in schamverletzender Weise und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Anschließend flüchtete der Exhibitionist in unbekannte Richtung. Doch seine Flucht war vergebens - am Tatort ließ der Sittlichkeitstäter neben Kleidungsstücken auch sein Handy und sein Portemonnaie samt Personalausweis zurück.

Der Täter, ein 35-jähriger Mann aus Bochum, konnte anhand seines Personalausweises identifiziert werden.

Die Ermittlungen im Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte dauern an.

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen