Landesliga: Nach 0:3-Niederlage in Bönen
DJK im Abstiegsstrudel

Ein Schuss von René Löhr (Mitte) wurde mit der Hand abgeblockt. Der Elfmeterpfiff blieb aus. Foto: Peter Mohr
  • Ein Schuss von René Löhr (Mitte) wurde mit der Hand abgeblockt. Der Elfmeterpfiff blieb aus. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Nach der dritten Niederlage in Serie ist Landesligist DJK Wattenscheid auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Die Stadtgarten-Elf hatte am Sonntag beim Aufsteiger IG Bönen mit 0:3 das Nachsehen.
„Die Niederlage war absolut unnötig. Vor allem in der zweiten Hälfte waren wir klar spielbestimmend. Umso ärgerlicher, wenn man dann mit leeren Händen auf die Heimreise geht“, so DJK-Coach Tibor Bali. Zwei Tore in der Nachspielzeit besiegelten das Schicksal im Kreis Unna.
„Ich hatte bis zum Schluss noch auf ein Unentschieden gehofft. Aber im Moment fehlt uns nicht nur das Glück, sondern auch ein Quäntchen im spielerischen Bereich“, so Bali weiter.
Nach der frühen Führung der Hausherren hatte die DJK mehrmals den Ausgleich auf dem Fuß, doch allein zweimal spielte der Schiedsrichter nicht mit. Ein Schuss von René Löhr wurde kurz vor dem Tor mit der Hand geblockt, ein Kopfball von Matthias Kaiser ging knapp über das Tor, und kurz vor dem Pausentee war der aufgerückte Kapitän Leo Bazylin im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht worden.
„Wenn man unten steht, hat man auch in solch kniffligen Situationen selten das Glück auf seiner Seite“, meinte Bali. Doch der Coach gab sich kämpferisch: „Wenn wir am kommenden Sonntag an die Leistung nach der Pause anknüpfen können, dann werden wir auch wieder punkten.“

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.