Matthias Kaiser

Beiträge zum Thema Matthias Kaiser

Sport
Ein Schuss von René Löhr (Mitte) wurde mit der Hand abgeblockt. Der Elfmeterpfiff blieb aus. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Nach 0:3-Niederlage in Bönen
DJK im Abstiegsstrudel

Nach der dritten Niederlage in Serie ist Landesligist DJK Wattenscheid auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Die Stadtgarten-Elf hatte am Sonntag beim Aufsteiger IG Bönen mit 0:3 das Nachsehen. „Die Niederlage war absolut unnötig. Vor allem in der zweiten Hälfte waren wir klar spielbestimmend. Umso ärgerlicher, wenn man dann mit leeren Händen auf die Heimreise geht“, so DJK-Coach Tibor Bali. Zwei Tore in der Nachspielzeit besiegelten das Schicksal im Kreis Unna. „Ich hatte bis zum Schluss...

  • Wattenscheid
  • 13.10.19
Sport
Dominique Wassi (grünes Trikot) und die DJK hatten das Nachsehen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK unterlag Obercastrop 2:5 – drei Treffer in der letzten Viertelstunde
Torwartproblem am Stadtgarten

Nichts ist es geworden mit dem von der DJK angestrebten ersten Heimsieg der Saison. Wacker Obercastrop setzte sich mit 5:2 am Stadtgarten durch. Nicht zu Unrecht hatte DJK-Trainer Tibor Bali vor dem Spiel den Gegner als eines der spielstärksten Teams der Liga bezeichnet. Die Gäste aus der Nachbarstadt unterstrichen dies nachhaltig – mit einfachem, aber schnörkellosem Passspiel und energischem Zweikampfverhalten im Mittelfeld. Bitter aus der Sicht der Stadtgarten-Elf, dass es wieder einmal...

  • Wattenscheid
  • 15.09.19
Sport
Top-Torjäger Kamil Kokoschka fehlt zum Saisonstart. Foto: pm

Landesliga: DJK Wattenscheid startet mit Personalsorgen in 2. Saison
Helfer "reizt" ohne vier Asse

Glaubt man den "legendären" Fußball-Weisheiten, dann steht dem letztjährigen Aufsteiger DJK Wattenscheid nun die besagte zweite, schwierige Saison bevor. Zum Start gastiert Sonntag um 15 Uhr der SV Brackel am Stadtgarten. Die Vorbereitung verlief bei der DJK allenfalls "durchwachsen". "Wir hatten nie alle Spieler beisammen", klagt der neue "Co" Paul Helfer, der den im Urlaub weilenden Tibor Bali an der Bande vertreten wird. Gegen das Team aus dem Dortmunder Osten muss die DJK auf vier...

  • Wattenscheid
  • 09.08.19
Sport
Das Unheil nimmt seinen Lauf. Wenige Augenblicke später führte Kemminghausen mit 1:0. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Auch für DJK wird es wieder ganz eng
Völlig die Ordnung verloren

Nein, das war kein Wochenende für die beiden Wattenscheider Landesligisten. Sowohl der VfB Günnigfeld als auch die DJK Wattenscheid kassierten Heimniederlagen. Während für den VfB der Abstieg unabwendbar ist, hat sich die Stadtgarten-Elf jetzt auch wieder in die Bredouille gebracht. Eine Woche nach dem torlosen Remis in Resse hielt Tabellenschlusslicht VfB Günnigfeld das Heimspiel gegen den Hombrucher SV über weite Strecken offen. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff schickte Schiedsrichter...

  • Wattenscheid
  • 31.03.19
Sport
 Jonas Borin fehlt der DJK nach seiner roten Karte für vier Wochen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Ernüchterung prägt die Stimmung

Punkten um jeden Preis - so lautet die gemeinsame Devise der beiden Landesligisten DJK Wattenscheid und VfB Günnigfeld, die beide auf Abstiegsplätzen rangieren und am Karnevalssamstag im Nachholspiel aufeinandertreffen. "Wir müssen einfach nur neunzig Minuten Gas geben. Rennen, grätschen, kämpfen, bis es nicht mehr geht", so Günnigfelds Trainer Sascha Wolf, der nach dem enttäuschenden 1:3 am letzten Sonntag gegen Buer am Mittwoch einen weiteren Rückschlag hinnehmen musste. Seine Elf schied...

  • Wattenscheid
  • 22.02.19
Sport
Matthias Kaiser traf für die DJK zum zwischenzeitlichen 2:0. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK gerüstet für das Derby

Landesligist DJK Wattenscheid ist am Sonntag der erhoffte Befreiungsschlag gelungen. Die Stadtgarten-Elf siegte mit 3:0 bei Firtinaspor Herne und verschaffte sich dadurch etwas Luft zu den Abstiegsplätzen. "Ein Riesenkompliment an die ganze Mannschaft", sprach Coach Tibor Bali ein Kollektivlob nach dem Auswärtsdreier in Herne aus. Dabei hatte es für die DJK, die ihre beiden etatmäßigen Offensiv-Außen Ridvan Sari und Timo Farris ersetzen musste, überhaupt nicht gut begonnen. Beim Aufwärmen...

  • Wattenscheid
  • 09.12.18
Sport
Die beiden Goalgetter Marvin Fahr und Kamil Kokoschka (grüne Trikots) konnten in Obercastrop nur selten Akzente setzen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Zwei Niederlagen

Es war kein gutes Wochenende für die beiden Wattenscheider Landesligisten. Sowohl der VfB Günnigfeld als auch die DJK verließen nach Führungen als Verlierer den Platz. Die Günnigfelder rutschten nach der 1:2-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten VfL Kemminghausen sogar auf einen Abstiegsplatz. Nach zehn Minuten hatte der VfB an der Kirchstraße Grund zur Freude. Dijar Dilek hatte im Nachschuss eines Strafstoßes getroffen, nachdem zuvor Saliou Sow am Schlussmann gescheitert war. In der...

  • Wattenscheid
  • 04.11.18
Sport
Wegen der Personalnot musste René Löhr (links) im Sturmzentrum aushelfen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Nach Niederlagen im Tabellenkeller

Es war ein Spieltag zum Abhaken. Sowohl der VfB Günnigfeld als auch DJK Wattenscheid kassierten am Sonntag 0:2-Niederlagen und befinden sich tief im Tabellenkeller – momentan auf Abstiegsplätzen. Dabei hatten die Günnigfelder bei ihrem Gastspiel bei Firtinaspor Herne zwei Riesenchancen, um in Führung zu gehen. Zunächst verschoss Max Schreier kurz vor dem Seitenwechsel einen Foulelfmeter, und zu Beginn des zweiten Durchgangs scheiterte Schreier am Aluminium des Querbalkens. Bitter für den...

  • Wattenscheid
  • 09.09.18
Sport
Kamil Kokoschka (links) traf 32mal für die DJK. Unser Bild zeigt ihn im Zweikampf mit Michael Baum (SG Welper). Foto: Peter Mohr

DJK steht vor Meisterstück

Aufsteiger DJK Wattenscheid kann am Montag bereits den Aufstieg perfekt machen - um 15 Uhr im Auswärtsspiel bei Phönix Bochum. Es wäre die Krönung einer nicht alltäglichen Erfolgsgeschichte. In der letzten Saison schaffte die Stadtgarten-Elf ungeschlagen den Aufstieg aus der Kreisliga A. Ein Jahr später steht die Mannschaft von Trainer Tibor Bali nun vor dem "Durchmarsch" in die Landesliga. "Wir hoffen natürlich auf einen Sieg, um die kleine Sensation ,Durchmarsch' perfekt zu machen. Es...

  • Wattenscheid
  • 18.05.18
Sport
Matthias Kaiser (rechts) und die DJK empfangen am Freitag im Kreispokal den VfB Günnigfeld. Foto: Peter Mohr

Pokalknüller am Stadtgarten

Am Freitag (24.) kommt es um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasen am Stadtgarten im Kreispokal zu einem echten Lokal-Knüller. Es stehen sich in einem Wattenscheider Ortsduell Gastgeber und Bezirksliga-Aufsteiger DJK Wattenscheid und das klassenhöhere Team des VfB Günnigfeld gegenüber. Während die DJK ihre letzte Meisterschaftsaufgabe mit einem 5:3-Sieg in Eppendorf erfolgreich löste, patzte der VfB Günnigfeld in Kemminghausen und unterlag (nach einer 2:0-Führung) mit 2:4. Für die Truppe von...

  • Wattenscheid
  • 24.11.17
  •  1
  •  1
Sport
Marvin Missun (Eppendorf) und Marco Gruner (DJK) im Zweikampf.

Bezirksliga: Derby wurde noch spannend

Das Bezirksligaderby zwischen SW Eppendorf und DJK Wattenscheid (3:5) hatte einen ausgesprochen hohen Unterhaltungswert und bot zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Zur Halbzeit schien die Partie zugunsten der Stadtgarten-Elf schon gelaufen zu sein. Zu überlegen präsentierten sich die Gäste, zu schwach war das Defensiv-Verhalten der Eppendorfer. Kamil Kokoschka traf an seiner alten Wirkungsstätte gleich dreimal, Matthias Kaiser steuerte den vierten Treffer zur 4:0-Pausenführung...

  • Wattenscheid
  • 19.11.17
  •  1
Sport
Marco Gruner wechselt von der Kirchstraße zum Stadtgarten. FOTO: Peter Mohr

DJK rüstet weiter auf

Der designierte Bezirksliga-Aufsteiger DJK Wattenscheid rüstet personell weiter auf für die kommende Saison. Nach den drei ehemaligen 08ern Matthias Kaiser, René Löhr (beide Concordia Wiemelhausen) und Kamil Kokoschka (Weitmar 45) meldet der Verein vom Stadtgarten nun die Verpflichtung von Marco Gruner vom VfB Günnigfeld. Der Linksfuß ist auf der defensiven Außenbahnposition, aber auch als Innenverteidiger einsetzbar. In der laufenden Saison absolvierte er beim VfB 18 Spiele und erzielte...

  • Wattenscheid
  • 27.03.17
Sport

Neues Trio gab Zusage vor dem DJK-Topspiel

Die DJK Wattenscheid hat in der Kreisliga A bisher alle 18 Saisonspiele gewonnen und peilt den Sprung in die Bezirksliga an. Am Sonntag um 15 Uhr kommt der Tabellenzweite Adler Riemke zum Topspiel an den Stadtgarten. Die Adler kassierten bisher auch nur eine Niederlage (im Hinspiel gegen die DJK). Derweil hat der Verein personell für die nächste Saison schon aufgerüstet. Mit (v.l.) Matthias Kaiser, Kamil Kokoschka und René Löhr kommt ein Trio zur DJK, das vor einigen Jahren beim Nachbarn SW...

  • Wattenscheid
  • 10.03.17
  •  1
  •  1
Sport
Der scheidende Kapitän René Löhr (links) erzielte bei der Niederlage in Hohenlimburg sein erstes Saisontor. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08 verlor Punkte und Kuntz

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 kassierte am Sonntag beim Schlusslicht Hohenlimburg 10 eine weitere Niederlage und verlor überdies Stürmer Charly Kuntz durch eine rote Karte. Dass sich zwei Absteiger im prächtigen Kirchenbergstadion gegenüber standen, war der Partie von der ersten Minute an anzumerken. Viele Fehlpässe und technische Unzulänglichkeiten prägten das Spiel. Die erste nennenswerte Aktion hatten die von Interimstrainer Michael Jost gecoachten Dickebank-Kicker, doch Matthias...

  • Wattenscheid
  • 01.06.14
Sport
Mit viel Leidenschaft wurde gekämpft. Am Ende gab es dennoch eine 0:1-Niederlage. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08-Abstieg ist besiegelt

Das letzte Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt ist an der Dickebank am Donnerstag erloschen. Die Kollu-Truppe unterlag im Nachholspiel gegen Westfalia Wickede mit 0:1 (0:0) und müsste nun in drei noch ausstehenden Spielen sieben Punkte auf Hombruch aufholen. Die Partie begann auf dem Aschenplatz an der Dickebankstraße mit 20-minütiger Verspätung, weil Schiedsrichter Eichelmeyer (Hörstel) nach den Regenfällen alle Linien noch einmal neu abgekreidet haben wollte. Und so holprig wie der...

  • Wattenscheid
  • 22.05.14
Sport
Charly Kuntz (rechts), der zuletzt in Hassel wegen einer Gelb-Rot-Sperre fehlte, wird wieder ins Team zurück kehren. Foto: Peter Mohr

Westfalenliga: Partie mit Endspielcharakter

„Sekt oder Selters“ heißt es am Sonntag für die Kicker von SW Wattenscheid 08. Um 15 Uhr steigt in der Mondpalast-Arena das direkte Duell gegen den Tabellennachbarn DSC Wanne-Eickel. „Wir müssen nicht lange drumherum reden. Verlieren wir die Partie, dann war es das in Sachen Klassenerhalt“, so Co-Trainer Markus Nowak. Im umgekehrten Fall eines Sieges hätten die 08er wieder Land in Sicht und würden bis auf zwei Zähler zum DSC aufschließen. Wanne-Eickel ließ am letzten Sonntag aufhorchen, als...

  • Wattenscheid
  • 02.05.14
Sport
Matthias Kaiser muss wegen der Ampelkarte aus dem Hassel-Spiel am Sonntag zuschauen. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: Woche der Wahrheit steht an

Noch immer darf Westfalenligist SW Wattenscheid 08 auf den Klassenerhalt hoffen - bei vier Zählern Rückstand auf das rettende Ufer. Nun steht für die Kollu-Elf die „Woche der Wahrheit“ an. Die trotz einer relativ guten Leistung kassierte 1:4-Niederlage am letzten Wochenende in Hassel war etwas leichter zu „verdauen“ gewesen, weil der härteste 08-Kokurrent, der DSC Wanne-Eickel ebenfalls gepatzt hatte. „Jetzt liegt es an uns. Wir müssen Farbe bekennen. Die nächsten beiden Spiele sind...

  • Wattenscheid
  • 25.04.14
Sport
Paul Helfer (2.v.r.) erzielte am Hasseler Lüttinghof den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: SW 08 darf trotz Niederlage weiter hoffen

Trotz einer mehr als ansprechenden Leistung fuhr Westfalenligist SW Wattenscheid 08 nach 1:4 mit leeren Händen vom Hasseler Lüttinghof heim. Dennoch darf die Kollu-Elf weiter hoffen, da auch der ärgste Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, der DSC Wanne-Eickel, mit 0:1 unterlag. Es klingt einigermaßen absurd, doch es war wirklich so: Die Dickebank-Elf (ohne Kuntz, Hupperts, Bartsch, Höber, Wieck, Woischnik und Harm) spielte um Klassen besser als beim 0:0 vor Wochenfrist gegen Iserlohn,...

  • Wattenscheid
  • 21.04.14
Sport
Kamil Kokoschka (rechts) traf beim Schützenfest gegen Langscheid zweimal. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08 meldet sich mit Schützenfest zurück

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 hat am Sonntag im Kampf um den Klassenerhalt ein deutliches Lebenszeichen abgegeben und den SuS Langscheid mit 5:0 (4:0) besiegt und den Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz damit auf fünf Punkte verringert. Eine Woche nach dem 0:1 gegen den SC Aplerbeck zeigte die Kollu-Truppe eine geschlossen starke Leistung und begeisterte mit toll heraus gespielten Toren. „Wir haben endlich einmal wieder richtig guten Fußball gespielt“, so der 08- Coach. Die...

  • Wattenscheid
  • 30.03.14
Sport
Matthias Kaiser wechselt am Saisonende zum Bezirksligisten Concordia  Wiemelhausen. Foto: Peter Mohr

Westfalenliga: Nur noch Endspiele - Quartett geht

Sieben Punkte Abstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz - das ist für Westfalenligist SW Wattenscheid 08 eine echte Herkules-Aufgabe. Sonntag ist der SuS Langscheid um 15 Uhr an der Dickebankstraße zu Gast. „Ein unangenehmer Gegner“, wie Co-Trainer Markus Nowak befindet. Nicht zu Unrecht, denn gegen den Verein vom Sorpesee gab es bisher nicht viel zu holen. Personell müssen die 08er nach wie vor eine ganze Reihe wichtiger Akteure ersetzen. Michael Jost (gesperrt), Christian Pape (familiär...

  • Wattenscheid
  • 28.03.14
Sport
Matthias Kaiser erzielte in der Nachspielzeit den sehenswerten Treffer zum 2:0. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08 darf weiter hoffen

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 darf weiter auf den Klassenerhalt hoffen. Am Donnerstag besiegte das Kollu-Team im Nachholspiel an der Dickebankstraße Schlusslicht Hohenlimburg mit 2:0 und konnte damit den Abstand auf das rettende Ufer auf sechs Punkte verkürzen. Es war auf dem Aschenplatz ein typisches Kampfspiel, in dem sich beide Teams im ersten Durchgang völlig neutralisierten und Torchancen nicht einmal mit der Lupe zu finden waren. Nach dem Seitenwechsel gab 08-Kapitän René Löhr...

  • Wattenscheid
  • 20.03.14
Sport
Waren fassungslos: das 08-Trainergespann Bayram Kollu/Markus Nowak. FOTO: Peter Mohr

Peinlich! 08 schied im Kreispokal aus

Nach dem VfB Günnigfeld am Dienstag hat es am Donnerstag auch Westfalenligist SW Wattenscheid 08 im Kreispokal erwischt. Die Kollu-Truppe unterlag mit 0:3 nach Verlängerung bei Vorwärts Kornharpen. „Das war eine Frechheit“, wetterte 08-Geschäftsführer Dittmar Jacobi nach dem Abpfiff in Kornharpen. Schon die erste Halbzeit verlief aus Sicht des Dickebank-Teams ziemlich zäh. Lediglich bei einem Kopfball von Kamil Kokschka, der über den Querbalken ging, kam Gefahr auf. Auf der Gegenseite...

  • Wattenscheid
  • 13.03.14
Sport
Spielmacher Ali Vural (rechts) ist in dieser Woche von seinem Amt als Spielführer zurückgetreten. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: Es kann nur noch besser werden

SW Wattenscheid 08 hinkt in der Westfalenliga weit hinter den eigenen Erwartungen her. Vor dem Spiel am Sonntag in Wickede winken drei Punkte vom „grünen Tisch“. Die Partie vom letzten Sonntag hat der Stafelleiter im Nachhinein mit 2:0 für 08 gewertet, da Wannes Schlussmann Pascal Kurz wegen nicht abgeführter Sozialabgaben für den Vertragsamateur nicht spielberechtigt gewesen sein soll. Die Nachricht wurde an der Dickebankstraße mit einer Portion Galgenhumor aufgenommen: „Endlich mal zwei...

  • Wattenscheid
  • 18.10.13
Sport
Dennis Löhr sorgte in der 81. Minute mit seinem Treffer für die endgültige Entscheidung. FOTO:Peter Mohr

Westfalenliga: Traumstart für 08

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 hat gleich am ersten Spieltag ein kräftiges Ausrufezeichen gesetzt. Die Kollu-Elf besiegte an der Dickebank Top-Meisterschaftsfavorit FC Brünninghausen mit 2:0 (1:0). „Das war richtig klasse. Die Entschlossenheit und der unbedingte Siegeswille hat mir gefallen“, so Coach Bayram Kollu nach dem Sieg gegen den letztjährigen Meisterschaftszweiten aus dem Dortmunder Vorort. Nichts zu spüren war von der Personalnot. Auch nicht, als sich zu den vielen Ausfällen...

  • Wattenscheid
  • 18.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.