Landesliga: DJK hat Heimrecht mit Obercastrop getauscht - 2:0-Erfolg im Kreispokal
Tibor Bali ohne sechs Trümpfe

Julian Kaczmarek (rechts) fehlt bei der DJK.  Foto: Peter Mohr
  • Julian Kaczmarek (rechts) fehlt bei der DJK. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

"Es wird Zeit für den ersten Heimsieg", so DJK-Coach Tibor Bali vor dem Kräftemessen am Sonntag (15.15 Uhr, Stadtgarten) mit Wacker Obercastrop.

"Das ist für mich ein ganz heißer Titelkandidat", so Bali über den Gast. Der Trainer weiter: "Aber gegen spielstarke Teams ziehen wir uns fast immer besser aus der Affäre."
Trotzdem wird es eine ganz hohe Hürde, denn die DJK muss morgen gleich sechs Stammkräfte ersetzen. Julian Kaczmarek (Urlaub), René Löhr (Bluterguss), Tim Staniszewski (Knie), Marvin Fahr (Achillessehne) sowie die beiden Rotsünder Luca Uslaub und Alex Kriesten werden nicht dabei sein.
Vor allem im hinteren Bereich sind die Alternativen inzwischen dünn gesät. Da trifft es sich gut, dass Kapitän Leo Bazylin wieder aus dem Urlaub zurückgekehrt ist. "Wir müssen vor allem versuchen, unsere individuellen Fehler abzustellen. Gelingt uns das, können wir jeden Gegner schlagen", so Bali. Am Mittwoch setzte sich seine Mannschaft nach Treffern von Tobias Mauroff und Cagri Özoglu mit 2:0 im Kreispokal beim TuS Blankenstein durch. "Pflichtaufgabe erfüllt - nicht mehr und nicht weniger", so Balis Kommentar.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.