Am 9. September in der Innenstadt
Kultur und abendliches Shopping

Am Donnerstag, 9. September, wartet eine Vielzahl kultureller Angebote auf die Besucher in der Weseler Innenstadt. Im Rahmen der Kultur-Roadtour des Kreis Wesel ist ein besonderer Stopp in der Hansestadt geplant. Das umfangreiche Bühnenprogramm startet am Nachmittag am Berliner Tor. Der Eintritt ist frei.

Zudem schließt der Einzelhandel seine Türen erst um 21 Uhr und lädt zum gemütlichen Shoppen am Abend ein. In Verbindung mit dem Straßenmusikfestival, bei dem sich von 17 bis 21 Uhr quer durch die Fußgängerzone Künstler präsentieren, entsteht ein atmosphärisches Einkaufserlebnis. Die Vielfalt in den Weseler Geschäften trifft dabei auf eine ebenso große musikalische Vielfalt, präsentiert von der Rockschule unter Federführung von Marco Launert.

Hits für Kids
„Hits für Kids“ locken von 15 bis 16 Uhr auf den Berliner Tor Platz. Clown Wolfelino und die junge und erfolgreiche Singer-Songwriterin Sarah Hübers gestalten den Programmpunkt für die Jüngsten. Von 16 bis 17 Uhr stehen die Musikgrößen Elvis Presley und Tom Jones auf der Bühne. Zumindest klingt es so. Bei „Best of Stars“ imitieren Nevrez Caliskan und Martin Doughty die weltbekannten Musiker. „Neue Songs von Frauen mit Stimme“ erklingen von 17 bis 18 Uhr. Die Künstlerinnen Teneja und Ed Faye präsentieren ihr deutschsprachiges Repertoire.

Musical und Comedy
Uwe Oberthür und Corinna De Pooter bieten von 18 bis 19 Uhr in stilechten Outfits ein „Best of Musical“. Im Anschluss, von 19 bis 20 Uhr, werden die Lachmuskeln strapaziert. Tim Perkovic und Diva La Kruttke geben bei „Comedy hoch zwei“ Humoristisches zum Besten. Es folgt die zweite Episode von „Best of Stars“ von 20 bis 21 Uhr. Die Covershow „Udo trifft Helene“ präsentiert die größten Hits der beiden Stars, stilecht mit Flügel, extravaganten Outfits und Tänzerinnen. Das große Finale übernimmt Doris D. mit „Acoustic Cover“. Das Trio bringt einem Streifzug durch die deutschen Hits der letzten drei Jahrzehnte, mit dreistimmigen Gesang, Gitarre, Ukulele und Cajon.

Es gilt die 3G-Regel. Zutritt haben ausschließlich Geimpfte, Genesene oder Getestete.

Aus Respekt vor den Künstlern bitten die Veranstalter übrigens, dass nur jeweils zum neuen Programmpunkt die Plätze gewechselt oder verlassen werden. In den kleinen Pausen kann dann auch für das leibliche Wohl gesorgt werden.

Xanten, Alpen, Schermbeck, Sonsbeck und Hamminkeln sind die weiteren Stationen der „KultuRoadtour“. Alle Infos zum gesamten Programm sind zu finden unter www.kultursommer-kreiswesel.de/.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen