Ü 30er/innen gesucht

5Bilder

„Karate kann erlernen, wer damit beginnt!“
Unter diesem Motto startete der Shotokan Karate Wesel e.V. im April sein neues Projekt
„Ü 30 Hobbygruppe“.

Erfreulicherweise ergriffen nicht nur Neueinsteiger die Gelegenheit zur ersten Kontaktaufnahme, auch alt gediente „Ehemalige“, sahen in dieser Gruppe eine willkommene und zugleich dankbare Chance zur Wiederaufnahme ihrer Karateaktivitäten.
Die sportlichen Vorgeschichten der Teilnehmer umfasste somit eine Spannbreite vom absoluten Nichtsportler bis hin zum ehemaligen Leistungssportler.
Alles in allem eine Konstellation, von der man zunächst erwartet, dass ein
„gemeinsamer Hut“ nicht passen wird!

Unsere LSB lizenzierten Trainer, Thomas Schade und Bernd Allekotte waren sich jedoch schnell darüber einig, eine zutreffende gemeinsame Größe gefunden zu haben, mit der sie ihre Ü 30er gerecht würden.

„Freude an Bewegung und Spaß am Sport!“

Somit erfreut sich unsere Ü 30 Gemeinschaft an gruppenspezifischer Gymnastik, erlernen von Karatetechniken, deren Anwendungen am Partner sowie dem Kata-Formenlauf, der vorgeschriebene Technikfolgen eines simulierten Kampfes beschreibt.

Nach eigenen Angaben der Teilnehmer, sei nicht nur eine Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit zu beobachten, ebenfalls sind das Selbst- und Körperbewusstsein im Laufe der Mitgliedschaft deutlich gewachsen.
Das Beste jedoch sei, dass der Alltag durch die sehr komplexen Bewegungen für zwei Stunden völlig vergessen wird und unter der Dusche eine nur selten erreichte Ausschüttung von Glückshormonen erfolgt.

Als ich zum Ende meiner kleinen, für uns Trainer jedoch wichtigen Befragung, mögliche Ergänzungsvorschläge erwartete, merkte die Freizeitgruppe nach einem Rundblick lediglich an, dass sie gerne noch wachsen und sich über jeden Neuzugang sehr freuen würde.

Dass diese Aussage meinen, seit 38 Jahren freiliegenden Nerv voll traf, kann sich jeder denken.

Welcher Verein wünscht sich das nicht!
(Gerade jetzt, da wir in Zukunft Hallen-Nutzungsgebühren zu zahlen haben)

Volle Halle, voll Sport, voll Spaß!

Hier unsere Einladung, alle Ü 30er/innen, Bürgerreporter/innen, Immigrant/innen, andere Randgruppen und Einzelpersonen. Einfach am Montag um 19.00 Uhr in der Hansaringschule Wesel erscheinen, unsere Randsportart aktiv besuchen und integrieren.

Karate-wesel.de

Autor:

Michael Jarchau aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen