Erinnerungskultur und Verständigung
Landtagspräsident ehrt Fusternberger Schützen

Bei einem Empfang wurden stellvertretend rund 40 Sammler geehrt, die die Arbeit der Kriegsgräberfürsorge unterstützen.
  • Bei einem Empfang wurden stellvertretend rund 40 Sammler geehrt, die die Arbeit der Kriegsgräberfürsorge unterstützen.
  • Foto: Schützenverein Wesel-Fusternberg 1841 e.V.
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

„Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden“ ist der Leitspruch des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK). Der Präsident des Landtags André Kuper und Thomas Kutschaty, Landesvorsitzender des VDK, haben jetzt Spendensammler des Volksbundes für ihren Beitrag zur Umsetzung dieses Mottos und für ihre Arbeit für die Erinnerungskultur und Verständigung ausgezeichnet.

Bei einem Empfang im Plenarsaal wurden am 25. Oktober, stellvertretend für alle engagierten Helfer, rund 40 Sammler geehrt, die die Arbeit der Kriegsgräberfürsorge unterstützen. Auch eine Weseler Delegation vom Schützenverein Wesel-Fusternberg 1841 wurde in dieser Feierstunde ausgezeichnet.

Der Präsident des Landtags André Kuper überreichte, stellvertretend für alle Fusternberger Schützen, Stefan Seiler (Pressefeldwebel) und dem Präsidenten des Schützenverein Wesel-Fusternberg 1841 e.V. André Nitsche, gemeinsam mit Thomas Kutschaty, Landesvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, eine Urkunde und ein Buchpräsent.

„Frieden und Freiheit ist nichts Selbstverständliches. Mehr als 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges und mehr als 80 Jahre nach dem Beginn des Zweiten Weltkrieges sind Soldatenfriedhöfe ‚stille Zeugen‘ und Orte der Mahnmale gegen den Krieg und gegen die Zerstörungen, die Kriege anrichten – auch heute noch. Sie sind gleichzeitig Zeichen der Verbundenheit, Versöhnung, Verantwortung und für das Erinnern. Mit Ihrem unermüdlichen Einsatz für den Erhalt und die Pflege leisten Sie alle einen wichtigen Beitrag für unser gemeinsames Gedenken und mahnen uns, den Frieden zu erhalten“, sagte der Präsident des Landtags André Kuper.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen