Flashmob in Wesel (JobAct to connect)

Anzeige
Wesel: Berliner Tor | Am heutigen Sonntag lud der Dingdener Klausenhof zu einem kleinen Flashmob auf dem Weseler Weihnachtsmarkt.

"Wir wollen auf die Situation der Arbeitslosen aufmerksam machen.", gaben die Demonstranten zu Protokoll.

Und Aufmerksamkeit haben sie erregt mit ihrer zweiminütigen Blockade der Straße am Berliner Tor. Ein ungeduldiger Autofahrer stieg wütend aus seinem Auto und gab lauthals kund, dass er jetzt weiter fahren würde - und das tat er auch und nötigte die Demonstranten platz zu machen.

"Wir wollten Reaktionen", sagte eine der Flashmobberinnen mit mildem Lächeln im Gesicht "Und auch das ist eine solche".

Fazit:
Klein aber fein!










Text: Imke Schüring
0
20 Kommentare
47.355
Imke Schüring aus Wesel | 09.12.2012 | 18:11  
16.004
Christoph Niersmann aus Hilden | 09.12.2012 | 21:27  
122.877
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 11.12.2012 | 14:01  
47.355
Imke Schüring aus Wesel | 11.12.2012 | 23:44  
122.877
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 12.12.2012 | 00:02  
47.355
Imke Schüring aus Wesel | 12.12.2012 | 00:05  
55.601
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 12.12.2012 | 18:47  
122.877
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 12.12.2012 | 22:54  
55.601
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 12.12.2012 | 23:14  
6
Stefanie Zimmermann aus Wesel | 13.12.2012 | 10:02  
122.877
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 13.12.2012 | 12:54  
12.344
Michael Gertzen aus Wesel | 13.12.2012 | 14:33  
13.143
Bernhard Braun aus Essen-West | 13.12.2012 | 16:58  
47.355
Imke Schüring aus Wesel | 14.12.2012 | 01:10  
13.143
Bernhard Braun aus Essen-West | 14.12.2012 | 07:35  
47.355
Imke Schüring aus Wesel | 14.12.2012 | 16:09  
13.143
Bernhard Braun aus Essen-West | 14.12.2012 | 16:16  
47.355
Imke Schüring aus Wesel | 14.12.2012 | 16:30  
122.877
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 14.12.2012 | 20:48  
47.355
Imke Schüring aus Wesel | 14.12.2012 | 23:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.