Zeitumstellung: Bogestra-NachtExpress dreht in längster Nacht des Jahres 'ne Extrarunde

Die Bogestra sorgt dafür, dass alle Nachtschwärmer mobil durch die längste Nacht des Jahres kommen. Denn wenn in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Uhren von Sommerzeit auf Winterzeit umgestellt werden, drehen die NachtExpress-Linien der Bogestra eine Extrarunde.

Die Wittener Nachtschwärmer schließlich, die mit dem NE17 und dem NE18 zurück nach Hause fahren, haben dafür auch eine Gelegenheit mehr: Der NE17 fährt um 1.36, 2.36 (Sommerzeit) sowie um 2.36, 3.36 Uhr (Winterzeit) ab Ruhr-Universität. Abfahrt des NE18 von der Haltestelle Bochum Langendreer Nord ist um 1.10, 2.10 Uhr (Sommerzeit) sowie um 2.10, 3.10 Uhr (Winterzeit).

Für individuelle Fahrplananfragen stehen die elektronische Fahrplanauskunft in Internet oder Mutti, der ausgezeichneten Bogestra-App zur Verfügung.

Für Fragen zum Tarif, zu Linien oder Fahrzeiten kann rund um die Uhr das ServiceTelefon unter Ruf 0180 6/50 40 30 (Festnetz 20 Cent/Verbindung, mobil max. 60 Cent/Verbindung) angerufen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen