Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Frühjahr - Auch immer wieder eine Strapatze für des ,,Deutschen liebstes Kind'!''

Anzeige
1
Kleve: Emmerich/Kleve | Wer kennt das nicht? Parkt man sein Auto gerade im Frühjahr an den falschen Stellen sind diese schnell von einer klebrigen Masse überzogen, die von Linden und Ahornbäumen herabtropft. Dieser so genannte Honigtau wird von Schildläusen produziert, die sich rasant ausgebreitet haben. Diese Gesetzmäßigkeiten oder Launen der Natur machen uns Autofahrern immer wieder aufs Neue zu schaffen. Nach Saharadreck und Pollenstaub sind wir jetzt mit einer Schmierschicht konfrontiert, die sich auf Lack und Scheiben der Autos ausgedehnt hat und klebrig haftet. Vorausgesetzt natürlich, dass das Fahrzeug unter einer der zigtausend Straßenbäume der Stadt abstellt wurde. Vor allem von Linden oder Ahornbäumen regnen Minitröpfchen herab und verbinden sich auf den Autos zu einem schmierigen Film, der nicht nur dort, sondern auch auf dem Straßenpflaster und an den Schuhsohlen von Passanten festzukleben droht.
Die Läuse zapften die Blätter, weil sie den Saft zur Nahrung brauchen, und produzierten den sogenannten Honigtau, eine zuckrige, klebrige Flüssigkeit, die dann herunter tropft. Gefährlich für den Menschen ist die Flüssigkeit nicht, weil sie nicht ätzend oder scharf ist. Auch die Bäume selbst werden durch den Befall der Läuse keinen Schaden nehmen, sondern könnten ihn gut verkraften. Die trockene und relativ warme Witterungsperiode kann dazu beigetragen, dass sich die Schildläuse stark vermehrt haben. Also fährt der besorgte deutsche Autonarr notgedrungen wieder in die Waschanlage, wo die ,,Kunden Schlange stehen'', denn ,,Wenn zu lange gewartet wird, kann die Schmierschicht ähnlich wie Vogelkot dem Autolack schaden'' und dann ist endgültig der Lack ab!
Informationen teilweise: Wikipedia
27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
15.517
Christiane Bienemann aus Kleve | 04.05.2015 | 21:33  
59.589
Hanni Borzel aus Arnsberg | 04.05.2015 | 21:44  
28.331
Peter Eisold aus Lünen | 04.05.2015 | 23:51  
35.991
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 05.05.2015 | 00:05  
11.475
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 05.05.2015 | 07:45  
11.548
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 05.05.2015 | 08:56  
4.026
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 05.05.2015 | 10:26  
25.088
Helmut Zabel aus Herne | 05.05.2015 | 13:29  
13.908
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 05.05.2015 | 16:13  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 05.05.2015 | 16:30  
11.114
Jürgen Thoms aus Unna | 05.05.2015 | 17:24  
28.195
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 05.05.2015 | 19:48  
12.297
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 05.05.2015 | 22:46  
61.381
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 08.05.2015 | 18:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.