Digitale Welten - wann kann Frau über Smartphone schwanger werden ?
Lokales aus Bochum : Kleine Smartphone Satire

Smartphone - ein Alltag ohne .
Kaum vorstellbar, Telefonieren, WhatsApp, Mails checken, SMS versenden, kurz shoppen.
Alles selbstverständlich, dabei hat unser Smartphone einen langen Weg hinter sich.
1983:
Das erste Handy.
1994:
Die erste SMS.
1996:
Das Handy wird schlank, der  Vibrationsalarm ist da.
Das Handy wird klappbar.
1999:
Kultstatus
Die integrierte Kamara lässt grüßen.
2002:
Kamara beinahe in jedem Handy.
2007:
Das erste IPhone ist auf dem Markt.

Durch unzählbare Funktionen der Kommunikation - und Erweiterungs - Apps wird uns die nahe Zukunft sicher noch manche Überraschung liefern.

Alltägliches:
Frühstück im Freundeskreis, wacker die WhatsApp checken - ins vermeintliche Brötchen beißen - ab geht's zum Brückenbauer.(Zahnarzt)

Gaby lernte im Urlaub am Strand ihre Traummann kennen - ganz unaufdringlich - ganz digital.
Denn alle paar Minuten verliebt sich ein Single in Deutschland ….
Dank ?

Familientreffen:
Egal wo du bist .
Traumhaft !

 Am Strand:
Der Vierjährige schreit nicht nach Eimer und Schaufel - nein das Smartphone muss an die Steckdose.

Die neue Smartphone Generation:
Ich freue mich von der ersten Schwangerschaft zu hören die über Smartphone erfolgte.

Wie geht nicht ?

Das wird schon ...

Die Technik steckt ja praktisch in den Kinderschuhen.
Sicher gibt es dann auch noch eine Verhütungstaste.

Boah, bin ich gespannt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen