Reaktionen auf die erste Prognose

Die erste Prognose im Bochumer Rathaus erscheint
5Bilder
  • Die erste Prognose im Bochumer Rathaus erscheint
  • Foto: Molatta
  • hochgeladen von Ernst-Ulrich Roth

Im gut gefüllten kleinen Ratssaal des Bochumer Rathauses jubelten die Anhänger der CDU, als die Säule auf dem Bildschirm 42 Prozent für die Unionsparteien zeigte. Dann wurde es still, bis die Prognose für die Linke auf dem Bildschirm erschien.

CDU: 42 Prozent
SPD: 26 Prozent
FDP: 4,7 Prozent
Grüne: 8,0 Prozent
Linke : 8,5 Prozent

"Das ist ein Super-Ergebnis für die Union", so CDU-Kreisvorsitzender Christian Haard, wenige Minuten nach der Veröffentlichung der Prognose. "Ich würde mir wünschen, dass bei unserem Koalitionspartner 5,1 Prozent erscheinen würde. Jetzt warten wir in Ruhe auf die Bochumer Ergebnisse."

Uwe Vorberg von den Linken war die große Freude anzumerken. "Es ist ein Super-Ergebnis. Die Linke ist die dritte politische Kraft geworden". so sein Kommentar zur ersten Prognose. "Es würde für eine Rot-Rot-Grüne Koalition reichen, aber es wird wohl eine große Koalition von CDU/CSU und SPD geben". Ein Problem sieht er in den guten Zahlen für die AFD, die es wohl nicht in den Bundestag geschafft hat.

Noch ist von der Bochumer SPD niemand auf den Fluren des Bochumer Rathauses zu sehen, der ein Statement zu den Prognosen gibt.

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen