Polizeichef auf Mallorca warnt: Diebstahltourismus-An der Playa de Palma klauen alle

Nicht einschlafen....

Diebstahltourismus ist inn ….

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, das zur Saison nicht nur viele Urlauber sondern auch Diebe nach Mallorca reisen.

Jedes Jahr warnt die Polizei und jedes Jahr liest man in der Mallorca-Communitys von dreisten Diebstählen.

An den Stränden - hier ist der Trick einfach solange warten bis jemand ins Wasser geht, um dann die zurückgelassenen Wertgegenstände zu stehlen.

Aber auch wenn du deine Liege nicht verlässt - es klappt irgendwie. 

Auf organisierte Diebesbanden sein Augenmerk zu richten bringt da nichts.

Denn längst reisen Urlauber ein um Kasse zu machen.

Der nette Liegennachbar klaut was das Zeug hält.

Zur Zeit blüht der Diebestourismus, Urlauber reisen an,die einfach eine sich bietende Gelegenheit nutzen und das ,,Geschenk" dankend annehmen.

So finanziert man seinen Urlaub heute berichtet Polizeichef Jose Maria Manso der Mallorca Zeitung.

Wer glaubte Straßenhändler und Massage greifen in deine Börse irrt mitunter.

Nun hat es mich erwischt - obwohl nicht die Strandliege verlassen - vier Personen die ihre Augen eigentlich offen hielten - man staune.

Fazit:
Ade ... neues Smartphone, ade neue Sonnenbrille, ade fast neuer Fotoapparat und mein Kleinod meine Liebeskind Uhr die ich vorsorglich in die Tasche gesteckt hatte.
Ade … Bargeld.

Meine Tasche wurde leergeräumt bis auf die Hoteladresse und meine Krankenversicherungskarte. 

Irgendwie landete sie in einer Fundstelle eines benachbarten Hotels.

Der Dieb hatte zudem Humor - nachdem er alle Scheine ausgeräumt hatte legte er einen Blitzblankes ein Cent Stück in die ramponierte Geldbörse.

Von einer Anzeige ließ ich ab- es hätte noch einen Urlaubstag auf der Polizeiwache gekostet.

Ich ließ mir sagen - Täter werden fast nie gefasst - Verfahren werden eingestellt.

Das war der Urlaub meines Lebens.

Das ich meinen Humor trotzdem nicht verlor habe ich meinen Mitreisenden zu verdanken.

Danke dafür ….

Na und wäre all dies nicht genug - kommt noch ein weiterer Beitrag - denn dieser Urlaub hatte es in sich.

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

74 folgen diesem Profil

38 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen