Stadt, Natur, Vielfalt
Sechstes Mitmachfest findet am Samstag auf dem Berliner Platz in Bottrop statt

Katrin Knur, Jacqueline Keulen, Tilman Christian, Henrike Abromeit und Andrea Jacob repräsentieren das Organisationsteam vom Fachbereich Umwelt und Grün.
  • Katrin Knur, Jacqueline Keulen, Tilman Christian, Henrike Abromeit und Andrea Jacob repräsentieren das Organisationsteam vom Fachbereich Umwelt und Grün.
  • Foto: Stadt Bottrop
  • hochgeladen von Lokalkompass Bottrop

Am heutigen Samstag, 14. Mai, findet zum sechsten Mal das kunterbunte Mitmachfest unter dem Motto „Stadt Natur Vielfalt“ statt. Von 10 bis 16 Uhr bietet das Fest auf dem Berliner Platz ein vielseitiges Angebot für Groß und Klein.

„Wir freuen uns, wieder einige bekannte Mitmacher und Mitmacherinnen begrüßen zu dürfen, die auch in den vergangenen Jahren dabei waren. Es gibt aber auch viel Neues zu entdecken“ berichtet Tilman Christian, Leiter der Umweltplanung und Natur im Fachbereich Umwelt und Grün.

Unterschiedliche Organisationen und Vereine gestalten das Fest zusammen mit der Stadt Bottrop und bieten vielfältige Mitmachstände an. Neben Bastelaktionen, Exponaten der Phänomenta und Unterhaltung für die kleinen Gäste, gibt es energetische Beratungsangebote, bunte Stauden zum Einpflanzen sowie vielerlei Informationen rund um das Thema Umwelt für die Erwachsenen.

Mitmachen und entdecken ist wie immer ausdrücklich erwünscht. „Am Lärm-Stand können sich Kinder eine Stempelkarte abholen und über den Tag hinweg an den Mitmachständen Stempel sammeln. Mit einer vollen Karte erhaltet ihr eine besondere Überraschung“ kündigt Andrea Jacob, Lärmbeauftragte des Fachbereichs Umwelt und Grün und Teil des Organisationsteams, an. Wie immer sind alle Mitmachaktionen kostenfrei.

Mit dem Rad zu kommen lohnt sich mehrfach

Wer das Auto stehen lässt und stattdessen mit dem Rad zum Mitmachfest anreist, tut nicht nur sich, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Beim Mitmachfest können Räder außerdem auch wieder auf Vordermann gebracht werden: Sowohl ein Sicherheitscheck, als auch eine Luftstation zum Aufpumpen werden angeboten. Außerdem können vor Ort E-Bikes ausgeliehen und getestet werden.

Die Initiative Aufbruch Fahrrad ruft im Rahmen des Mitmachfestes außerdem zur „Kidical Mass“ auf. Die Kidical Mass ist eine geführte Fahrraddemo und Teil der bundesweiten Aktion „Kind aufs Fahrrad“. Die Initiative wirbt für sichere und gut ausgebaute Radwege und möchte mit der Aktion dazu beitragen, dass Kinder im Straßenverkehr angstfrei, sicher und selbständig mobil sein können. Für das Mitmachfest ist auf dem Berliner Platz ein gesonderter Abstellbereich für Räder vorgesehen.

"Leider mussten wir in diesem Jahr anders planen“

Anders als bei den vorangegangenen Mitmachfesten werden in diesem Jahr coronabedingt keine Speisen und Getränke angeboten. „Wir sind sehr froh, unser Mitmachfest in diesem Jahr wieder anbieten zu können, nachdem es in den letzten Jahren aufgrund der Pandemie nicht möglich war. Die kulinarischen Angebote waren damals mindestens genauso spannend wie die Mitmachstände, aber leider mussten wir in diesem Jahr anders planen“ erklärt Christian. Die umliegende Gastronomie in der Innenstadt bietet jedoch ausreichend viele Angebote für Speis und Trank. Tische und Bänke auf dem Mitmachfest geben außerdem die Möglichkeit für ein selbst mitgebrachtes „Picknick“.

Weitere Informationen zum Mitmachfest sind hier zu finden.

Autor:

Lokalkompass Bottrop aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.