Vielfalt

Beiträge zum Thema Vielfalt

Vereine + Ehrenamt
Ein starkes Team für die Stadt: Die ehrenamtlichen und festen Mitarbeiter des Stadtmarketing für Wetter e.V. Neben dem Vorstand war auch Bürgermeister Frank Hasenberg beim Jahresempfang zu Gast.Foto: Stadtmarketing

Stadtmarketing baut auf die Ehrenamtler
Eine Visitenkarte für Wetter

Ehrenamtler ermöglichen Stadtmarketing ein attraktives Programm Wetter. Ein spektakuläres Zahlenwerk und eine beeindruckende Leistungsschau konnte Vorsitzender Markus Drüke im Rahmen des Jahresempfangs für die Ehrenamtlichen des Stadtmarketings für Wetter e.V. im Hotel Restaurant Westfälischer Hof präsentieren. Insgesamt 970 Teilnehmer buchten im vergangenen Jahr die 55 Touren, Führungen und Stadtrundfahrten. „Insbesondere die Anzahl der Rundgänge und Wanderungen hat sich verdreifacht“, wusste...

  • Wetter (Ruhr)
  • 26.02.20
Politik
Ihr Halbjahresprogramm stellten Kooperationspartner des Aktionsbündnisses vor: mit dabei Elisabeth Brachem, Regionalpromotorin für entwicklungspolitische Bildungsarbeit, Werkstatt für Globales Lernen (iz3wDO), Christoph Struß, Büro für internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung, Doris Kischel, Vorsitzende DHB Netzwerk Haushalt, Susanne Hildebrandt, Koordinierungsstelle Schwule, Lesben, Transidente, Stefan Schlepütz vom Kornhaus Naturkost, Allmut und Jens Vierling vom Weltladen Aplerbeck und Lena Borgstedt von der Auslandsgesellschaft.
2 Bilder

Volles Halbjahresprogramm in Dortmund rückt Nachhaltigkeit in den Fokus
Aktionsbündnis „Fairer Handel“ wächst

Die vielen Akteure des Aktionsbündnisses zum fairen Handel präsentierten jetzt ihr neues Programm. Mit vielfältigen Angeboten für Groß und Klein, fördert es das Bewusstsein für einen nachhaltigen Konsum und fairen Handel. Von Vorträgen über Möglichkeiten faire Produkte zu kaufen, bis hin zu Mitmachaktionen für Kinder, alle Interessen werden mit besonderem Blick auf die Ziele zur nachhaltigen Entwicklung bedient. Der 9. DiverseCity Kongress am 1. April befasst sich mit den sechs Dimensionen...

  • Dortmund-City
  • 20.02.20
Vereine + Ehrenamt
Mit einem Drei-Gang-Menü am Mittag sowie Kaffee und Kuchen werden zwei Wochen lang die Gäste der Vesperkirche Niederberg verköstigt. Bereits beim Auftakt am Sonntag wurden von den engagierten ehrenamtlichen Helfern über 320 Mahlzeiten serviert.
7 Bilder

Gelungener Start der Vesperkirche Niederberg
Treten Sie ein! Nehmen Sie Platz!

Die Vesperkirche Niederberg startete am Sonntag in der Apostelkirche in Velbert mit einem Gottesdienst, der von zahlreichen Bürgern besucht wurde. Und natürlich blieben die Gäste auch im Anschluss gerne, um in dem Gotteshaus an dekorierten und gedeckten Tischen Platz zu nehmen und sich ein Drei-Gänge-Menü schmecken zu lassen. "Der Auftakt ist gelungen! Wir haben direkt am ersten Tag 320 Essen serviert", so Superintendent Jürgen Buchholz. Am Montag mangelte es ebenfalls nicht am Interesse:...

  • Velbert
  • 28.01.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Palliativausweis für Herne, Wanne-Eickel und Castrop-Rauxel

Palliativausweis für HER-WAN-CAS Schon im Jahre 2010 wurde in den Nachbarstädten Essen und Duisburg, wie in vielen anderen StädtenDeutschlands auch, der Palliativausweis eingeführt. Dieser ermöglicht den Ärzten und Notärzten sich schnell und umfassend zu informieren und so seine Entscheidung entsprechend des im Ausweis festgelegten Willens zu treffen. Er ist vorgesehen für Patienten mit einer rasch fortschreitenden und unheilbaren Erkrankung, denen es wichtig ist, dass auch eine...

  • Herne
  • 12.12.19
  •  3
  •  1
Ratgeber

Stadtteilbücherei in Frohnhausen
Regal der Vielfalt wurde eröffnet

In der Stadtteilbücherei in Frohnhausen, Sybelstraße 50, wurde das Regal der Vielfalt eröffnet. Ein Regal geschaffen für Literatur, Filme, Spiele zum Thema „Leben in der Vielfaltsgesellschaft“. Die Materialien des Regals können von Einrichtungen und Institutionen im Stadtteil ausgeliehen werden, um Vorlesestunden, Spieleaktionen und Diskussionen zum Thema Vielfalt zu gestaltet. Im nächsten Jahr sollen kleine Fortbildungen angeboten werden, wie Einrichtungen mit diesen Materialien arbeiten...

  • Essen-West
  • 10.12.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Fortbildung für ambulante palliative Versorgung durch Vielfalt e.V.
Fortbildung für ambulante palliative Versorgung durch Vielfalt e.V.

Am 7.11.2019 bis 9.11.2019 initiierte der Verein Vielfalt e.V. ein Fortbildungsseminar für Pflege- und Betreuungskräfte verschiedener Seniorenheime aus Herne, Wanne-Eickel und Castrop-Rauxel an der Äsculap Akademie der Braun Gruppe in Berlin, in direkter Nachbarschaft der Charite. 58 Teilnehmer konnten in diesem Jahr teilnehmen. Die dort abgehaltenen Vorlesungen wurden von Kapazitäten aus ganz Deutschland durchgeführt, u.a. auch von Prof. Dr.Friedemann Nauck, dessen Name in dem Bereich...

  • Herne
  • 11.11.19
  •  1
Wirtschaft
2 Bilder

Die Mischung macht Velbert aus

Bei der zweiten Innenstadtkonferenz Velbert-Mitte erläuterte VMG-Geschäftsführer Olaf Knauer die neue Marke, die Einheimische und Auswärtige für die Stadt begeistern soll: "Die Mischung machts". Aus einer Spitztüte, die für das "V" in Velbert steht, springen unterschiedliche Süßigkeiten, eben eine bunte Mischung. Die Aussage des neuen Logos steht für einen bunten Mix, der für jeden in der Velberter Innenstadt etwas zu bieten hat. Das neue Logo wird ab sofort an vielen Stellen in und um...

  • Velbert
  • 20.09.19
Kultur
Dem Nieselregen zum Trotz: Die Jahrgänge neun bis 13 drückten ihre Handabdrücke auf die Mauer.
6 Bilder

Gesamtschule Borbeck ist "Schule der Vielfalt" - Auszeichnung erfolgte bereits 2015
Viele bunte Handabdrücke erneuern das Versprechen

Sie hatten die Auswahl zwischen Blau, Gelb, Rot oder Grün. In welcher Coleur die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen neun bis 13 auf der Schulhofmauer am Standort Ripshorster Straße ihren Handabdruck hinterließen, blieb ihnen selbst überlassen. Beraten konnten sich sich in Sachen Farbauswahl mit ihren Lehrerm. Denn auch die sollten sich auf der Wand verewigen.   Mit den vielen bunten Händen wird das Versprechen erneuert, sich im Stadtteil für eine Schule der Vielfalt und damit gegen...

  • Essen-Borbeck
  • 19.09.19
Politik
Über 2.000 demonstrierten in Dortmund beim Christopher Street Day für gleiche Recht, Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz.
13 Bilder

10.000 feierten und demonstrierten in Dortmund Samstag für gleiche Rechte
CSD setzt Zeichen für Vielfalt

Die bislang größte „Demonstration der Vielfalt“ in der Dortmunder Christopher Street Day-  (CSD)-Geschichte hat am Samstag ein starkes Zeichen für Akzeptanz und Vielfalt gesetzt. Über 2000 Demonstranten, so Schätzungen, zogen vom Hauptbahnhof durch die Nordstadt und Innenstadt. Sie forderten gleiche Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter* und andere queere Menschen (LSBTI*Q). Auf der Abschlusskundgebung an der Reinoldikirche betonte Moritz Heller von SLADO, dem Veranstalter...

  • Dortmund-City
  • 16.09.19
Politik

Demonstration der Vielfalt zum Christopher Street Day
Samstag wird CSD in Dortmund gefeiert

Im Rahmen des 22. Cristopher Street Day (CSD) der heute, 14. September, vor der Reinoldikirche gefeiert wird, ruft SLADO, der Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen und Transidentenvereine und –initiativen, zu einer „Demonstration der Vielfalt“ auf. Sie beginnt um 12 Uhr am Nordausgang des Hauptbahnhofs und führt über Steinstraße, Kurfürstenstraße, Mallinckrodtstraße, Münsterstraße, Burgtor, Königswall und Westenhellweg. Die Ankunft des Demonstrationszuges ist gegen 14 Uhr an der...

  • Dortmund-City
  • 13.09.19
Politik
Bunte Luftballons stiegen am Ende der Veranstaltung in den Himmel, bestückt mit Botschaften für eine friedliche und tolerante Welt. Foto: Stadt Witten

Gemeinsame Zeichen gegen Rassismus und für Toleranz
Schulen ohne Rassismus - Schulen mit Courage

"#vielfalt.lieben" - unter diesem Motto hatten sich kürzlich Schüler und Lehrer verschiedener Schulen vor den Sommerferien auf dem Wittener Rathausplatz versammelt. Mit dabei waren die Holzkamp-Gesamtschule, die Hardenstein Gesamtschule, das Albert-Martmöller-Gymnasium, das Schillergymnasium und das Ruhr-Gymnasium. Ab sofort wollen sie den Slogan gemeinsam aufgreifen und umsetzen. Die fünf Wittener Schulen sind Teil des bundesweiten Netzwerkes "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"....

  • Witten
  • 23.07.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Erlös des Curanum Sommerfest gespendet

Am 4.7.19 fand die Spendenübergabe aus dem Erlös des Sommerfestes vom Seniorenzentrum Curanum in Wanne-Eickel statt. Das Sommerfest wurde am 1.6.19 im Seniorenzentrum unter dem Motto "mit dem Herzen dabei" veranstaltet. Insgesamt 550,- Euro kamen beim Sommerfest zusammen und wurden an den Verein Vielfalt e.V. gespendet. Über diese Spende freuen sich (v.l.n.r.) Claudia Jordan (Curanum), Martina Müller (Einrichtungsleitung Curanum),Birgit Klee (Curanum), Yves Bisnauthsing (Curanum),...

  • Herne
  • 07.07.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
So sieht das Layout der CD aus.

CD zum Projekt erhältlich
Sing deinen Song für Menden

Menden. Die CD ist fertig! Nach der mit über 1.000 Leuten besuchten Gedenkfeier im Schmelzwerk am 9. November 2018 starteten die Aufnahmen der aufgeführten Beiträge im März 2019. Ein Projekt von 129 Schülern der Gesamtschule Menden, Realschule Menden, des Gymnasiums an der Hönne, Walburgis Gymnasiums und Placida-Viel Berufskollegs. Toleranz und Vielfalt ist das Thema der CD. Selbstgeschriebene Songs sowie Eigeninterpretationen von bekannten Klassikern wie "What a wonderful world" rufen dazu...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.06.19
Vereine + Ehrenamt

Kinder des Kath. Kindergartens Hl. Familie malen ihre Umwelt bunt und vielfältig.

Was fällt den Kleinen im Kath. Kindergarten Hl. Familie an schönen Dingen ein, die sie in ihrem Kindergarten und zu Hause erleben? Eine ganze Menge, konnten die Erzieher und die Künstlerin Bettina Brökelschen feststellen. Wir spielen mit unseren Freunden, gehen ein Eis essen und ins Schwimmbad, wenn es so heiß ist, wie heute, erzählten die Kinder. Sie können auch schon einen Kuchen backen, ihren Namen schreiben und wissen schon viel über eine gesunde Ernährung. In bunten Farben malten sie das,...

  • Dortmund-City
  • 20.06.19
  •  2
  •  3
Politik

Gemeinsames Essen für eine offene Gesellschaft

Dem Aufruf der Initiative Offene Gesellschaft folgt der Treff 57 und lädt am 15. Juni alle Nationalitäten in der Zeit von 17.00 - 20.00 Uhr in die Sandstadt Kalkar ein. Dort können sich viele Menschen gemeinsam um einen Tisch versammeln, essen, trinken und sich unterhalten. Die Aktion findet auf dem Sand bedeckten Rathausplatz statt. „Wir freuen uns auf viele Teilnehmer, um auf Offenheit, Toleranz und Vielfalt hinzuweisen, die grundlegend sind für ein friedliches Zusammenleben“, sagt Jessica...

  • Kleve
  • 07.06.19
Kultur
Am Donnerstag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des größten deutschen Getränkeherstellers die Regenbogenflagge gehisst.

Coca-Cola setzt Zeichen für Gleichberechtigung
Regenbogenflagge weht über Dorsten

Der Coca-Cola Standort in Dorsten zeigt Flagge. Am Donnerstag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des größten deutschen Getränkeherstellers die Regenbogenflagge gehisst. Mit dem Hissen der Regenbogenflagge zeigt sich das Unternehmen solidarisch mit der internationalen LGBTIQ (Lesbians, Gays, Bisexuals, Transgender Intersexuals and Queer) - Gemeinschaft. Die Regenbogenflagge gilt seit langem als Zeichen für Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt von Lebensformen. Seit den 70er Jahren ist sie...

  • Dorsten
  • 06.06.19
Kultur
12 Bilder

Benefizveranstaltung des Vereins Vielfalt e.V.

Die am 25.5.2019 stattgefundene erste Benefizveranstaltung des Vereins Vielfalt e.V. für dieEntwicklung und Förderung der ambulanten palliativen Betreuung in Herne, Wanne und Castrop war nach Meinung der Besucher, Künstler und Ehrengäste ein voller Erfolg. Rd. 350 Eintrittkarten sind verkauft worden und somit konnte man von einem ausverkauftem Hausim Veranstaltungszentrum Gysenberg bei absolut gutem Veranstaltungswetter sprechen. Andrea Oehler, als Bürgermeisterin der Stadt Herne...

  • Herne
  • 29.05.19
Politik
V.l.: Heiner Krick, Martina Knöpken, Bürgermeister Ralph Brodel und Katharina Grothe.

Diversity
Vielfalt leben: Urkunde des Ministeriums erreicht Sundern

Punktgenau zum Tag der Vielfalt erreicht Sunderns Bürgermeister Ralph Brodel die Urkunde der Charta der Vielfalt. Damit wird deutlich, dass sich die Stadt für gegenseitige Wertschätzung und Achtung einsetzt - losgelöst von irgendwelchen Merkmalen, wie Geschlecht, Nationalität oder gesundheitlichen Einschränkungen. Wichtig sind einzig das menschliche Gegenüber und seine menschlichen Werte. "Werte, die in der Stadtverwaltung gelebt werden", erklärt die Stadt Sundern in einer Pressemitteilung,...

  • Sundern (Sauerland)
  • 29.05.19
Politik
Zeigen Flagge für Vielfalt: DSW21/DSW21-Arbeitsdirektor Manfred Kossack, Susanne Hildebrandt von der Koordinierungsstelle für Lesben, Schwule und Transidente der Stadt, Jobcenter-Geschäftsführer Frank Neukirchen-Füsers, Dr. Sabine Seidel, Direktorin des Studieninstituts Ruhr, Personaldezernent  Christian Uhr.
3 Bilder

Kongress im Rathaus
Diversity-Tag für Vielfalt am Arbeitsplatz

Diversity Wochen veranstaltet die Dortmunder Stadtverwaltung rund um den 7. Deutschen Diversity-Tag. Sie beteiligt sich gemeinsam mit DSW21, DEW21 und dem Jobcenter am bundesweiten Aktionstag zu Diversity Management und setzt sich mit Hunderten von deutschen Unternehmen und Institutionen für Vielfalt am Arbeitsplatz ein. Gemeinsam mit den Partnerunternehmen macht sich die Stadt Dortmund am 7. Deutschen Diversity-Tag für ein erfolgreiches Miteinander der Gesellschaft und Arbeitswelt stark....

  • Dortmund-City
  • 20.05.19
Ratgeber

Überraschende Vielfalt in der Volmestadt
Neue Standortbroschüre der Hagen-Agentur

Die Wahl des Unternehmensstandortes ist heute von entscheidender Bedeutung. Zukunft und Perspektiven sind natürlich wichtige Faktoren bei der Suche. Gefragt ist ein Standort, der mehr zu bieten hat als Grund und Boden. Gefragt sind eine gute Infrastruktur in strategisch günstiger Lage, grenzübergreifende Möglichkeiten und Perspektiven. „Wir in Hagen wissen um die Lebensqualität unserer Stadt, insbesondere im Hinblick auf die wirtschaftliche Kraft und die Vielfalt der kulturellen und sozialen...

  • Hagen
  • 15.05.19
Ratgeber
Der „Kiosk Vielfalt“ hat ab sofort im Lutherhaus Bommern montags bis freitags geöffnet.

Senioren - Senioren -Senioren
Einkaufen wie früher im Lutherhaus

„Kiosk Vielfalt“ öffnet im Lutherhaus Bommern für das gesamte Quartier Ein echter „Tante Emma“-Laden ist im Lutherhaus Bommern der Diakonie Mark-Ruhr entstanden. Seit einigen Wochen hat hier der „Kiosk Vielfalt“ geöffnet, der montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr nicht nur Bewohnern und Besuchern des Haues zur Verfügung steht. „Wir haben für alle Besucher und Gäste hier im Stadtquartier geöffnet“, lädt Einrichtungsleiterin Heike Fellensiek ein, sich vor Ort vom Angebot zu überzeugen....

  • Witten
  • 07.05.19
Vereine + Ehrenamt
Eine Attraktion war der Rollstuhl-Wettlauf, bei dem die Teilnehmer kräftig angefeuert wurden.

Event von "Pro Mobil"
Aktionstag mit Rollstuhl-Wettlauf

Mit Sport, Spiel und Spaß für alle feierte der Verein "Pro Mobil" den bundesweiten Aktionstag der "Aktion Mensch". Neben inklusivem Klettern unter der Betreuung des Deutschen Alpenvereins, zeigte die Velberter Sportgemeinschaft (VSG) Sport- und Selbstverteidigungs-Angebote. Dazu gab es eine Hüpfburg und ein Memory-Spiel über Inklusion und Vielfalt im Alltag. Eine weitere Attraktion war der Rollstuhl-Wettlauf, bei dem die Teilnehmer kräftig angefeuert wurden.

  • Velbert
  • 06.05.19
Kultur
125 Stunden Programm mit über 100 Künstlern auf zehn Bühnen mit vielen Vereinen und Initiativen haben die Organisatoren des großen Stadtfestes für den 11. und 12. Mai vorbereitet.
3 Bilder

Am 11. und 12. Mai zeigt Dortmund seine bunte Palette auf Plätzen in der City
Bei Dortbunt feiern viele Vielfalt

Auf vielen Plätzen und Bühnen in der City präsentiert Dortmund am 11. und 12. Mai zum vierten Mal seine bunten Facetten mit Institutionen, Vereinen, Verbänden, Initiativen, Kirchen, Gewerkschaften, Kulturschaffenden, Behörden und vielen mehr. Wer an diesen Tagen in die Innenstadt kommt, kann feiern, staunen, lernen, Dortmund erleben und hören. Eine bunte Mischung aus Live Acts, Infoständen, Spiel & Sport und Leckerein aus aller Welt bilden den Mittelpunkt von DORTBUNT! Fast 125 Stunden...

  • Dortmund-City
  • 02.05.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.