Mitmach-Aktion

Beiträge zum Thema Mitmach-Aktion

Sport
Jeder kann bei der Mitmach-Aktion "AOK-Vereinsbewegung" mitmachen.

Vereine unterstützen
Benefizaktion von AOK und Voerder SV zur Hilfe der Sportvereine

Durch die Corona-Krise sind viele Sportvereine in eine angespannte wirtschaftliche Lage geraten. Deshalb starten die AOK und der Voerder SV eine Benefizaktion unter dem Motto "AOK-Vereinsbewegung – gemeinsam durchstarten mit meinem Verein". Pünktlich zum Start der Sommerferien sind alle Menschen im Ennepe-Ruhr-Kreis dazu aufgerufen, sich in der Zeit bis zum 12. Juli an der besonderen Mitmach-Aktion zu beteiligen. Ziel er Aktion ist es, die Menschen im Ennepe-Ruhr-Kreis in der...

  • wap
  • 05.07.20
Sport
Die AOK Nordwest ruft zur Mitmachaktion auf.

AOK-Benefizaktion für Sportvereine
Fit durch die Krise

Durch die Corona-Krise sind viele Sportvereine in eine angespannte wirtschaftliche Lage geraten. Deshalb starten die AOK Nordwest und die Vereine Judoka Rauxel, VfL Gladbeck 1921, Recklinghäuser Leichtathletik Club 1952, 1. FFC Recklinghausen 2003, Tauchverein Castrop-Rauxel und TUS Ickern (Handball) eine Benefizaktion unter dem Motto "AOK-Vereinsbewegung - gemeinsam durchstarten mit meinem Verein". Menschen im Vest sind aufgerufen, sich bis zum 12. Juli an der besonderen Mitmach-Aktion zu...

  • Recklinghausen
  • 03.07.20
Ratgeber
Viele Menschen im Kreis Recklinghausen haben aktuell das Rad für sich neu entdeckt und nutzen es, um mobil zu sein und etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun.

Mitmach-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit"
Pedalritter gesucht

Die diesjährige Sommeraktion "Mit dem Rad zur Arbeit" von ADFC und AOK ist zwar wegen der Coronakrise gut vier Wochen später als geplant gestartet - aber sie läuft. Dafür erweitern die Organisatoren den Kreis der Aktiven: Mitmachen können auch Arbeitnehmer, die im Homeoffice tätig sind. Denn für sie geht es darum, bei der Arbeit zu Hause für ausreichend körperliche Bewegung zu sorgen, mobil und gesund zu bleiben. "Viele Menschen haben in Zeiten von Corona das Rad für sich neu entdeckt. Das...

  • Recklinghausen
  • 04.06.20
LK-Gemeinschaft
Malt uns ein Meerestier und sendet uns ein Foto davon, damit wir das WAPquarium eröffnen können.
  Aktion

Mitmach-Aktion für Kids
WAPquarium erschaffen

Die WAP möchte ein Aquarium in der WAP eröffnen: das WAPquarium. Wie das gehen soll? Mit der Hilfe von vielen kleinen künstlerisch begabten Meeresbiologen. Liebe Kinder, sendet uns ein Bild von einem Meerestier - völlig egal ob bunter Fisch, lustige Krabbe oder Seepferdchen - an redaktion@wap-schwelm.de  oder ladet es hier im Lokalkompass hoch und und geht demnächst mit uns auf Tauchstation. Wir werden auf unserer Seite ein WAPquarium erschaffen, in dem sich eure Meerestiere tummeln werden....

  • wap
  • 22.04.20
LK-Gemeinschaft

Positiv Denken
Mitmach-Aktion Corona-Tier

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️

  • Castrop-Rauxel
  • 09.04.20
LK-Gemeinschaft
#WirBleibenZuhause: Ein lustiges Bild für unserer Aktion von WAP-Leserin Jennifer Sander.

Mitmach-Aktion der WAP
Tierisch lustig

#WirBleibenZuhause: Das haben sich wohl auch diese beiden Hundis hinter die Schlappohren geschrieben. Marley und Lilly von Jennifer Sander aus Sprockhövel verhalten sich tierisch vorbildlich. Hoffentlich haben sie in ihrer neuen Bude nicht ihr Geschäft verrichtet, obwohl: Gilt das dann als Homeoffice? Haben Sie auch ein lustiges Bild ihres Haustieres und wollen es gerne in der WAP veröfffentlichen? Dann senden Sie es uns doch an redaktion@wap-schwelm.de.

  • wap
  • 08.04.20
LK-Gemeinschaft

AKTION CORONATIER VON BERNIE BRAUN
Positiv denken!

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️

  • Castrop-Rauxel
  • 07.04.20
  •  6
LK-Gemeinschaft

Positiv denken
Mitmach-Aktion Corona-Tier

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️

  • Castrop-Rauxel
  • 04.04.20
  •  15
  •  4
LK-Gemeinschaft

Positiv denken
Mitmach-Aktion Coronatier

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️

  • Castrop-Rauxel
  • 04.04.20
  •  8
  •  4
LK-Gemeinschaft

Aktion Coronatier von Bernie Braun
Positiv denken

Ich bitte diejenigen, die auch Tiere lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto von einem Tier zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten ! ❤️ Und in der Bezugszeile Coronatier nicht vergessen.

  • Duisburg
  • 04.04.20
  •  5
  •  3
LK-Gemeinschaft
Lösungen zum Mitmach-Rätsel der WAP

Das KREISWORTRÄTSEL der WAP
Des Rätsels Lösung vom 25. März

Diese Rätsel ist etwas ganz besonderes. Es ist nämlich ein "Kreisworträtsel" und besteht nur aus Fragen zu den Städten aus der WAP-Region im EN-Kreis. Damit, während die meisten Geschäfte geschlossen und die Beschäftigungsmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind, keine Langweile aufkommt, hat sich die WAP noch etwas überlegt: Ab nächster Woche kommen die Fragen nicht mehr aus der Redaktion. Wer kennt den Kreis besser, als die Menschen, die dort wohnen? Niemand. Deshalb, liebe Leser, sendet...

  • wap
  • 25.03.20
LK-Gemeinschaft
Das WAP Kreisworträtsel zum ausfüllen und mitgestalten.

Mitmach-Aktion: Eigene Fragen einsenden und mitgestalten
Das KREISWORTRÄTSEL der WAP

Kreis statt Kreuz: Dieses Rätsel ist etwas ganz Besonderes. Es ist nämlich ein "Kreisworträtsel" und besteht nur aus Fragen zu den Städten aus der WAP-Region im EN-Kreis. Damit, während die meisten Geschäfte geschlossen und die Beschäftigungsmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind, keine Langweile aufkommt, hat sich die WAP etwas überlegt: Ab nächster Woche kommen die Fragen nicht mehr aus der Redaktion. Wer kennt den Kreis besser, als die Menschen, die dort wohnen? Niemand. Deshalb, liebe...

  • wap
  • 25.03.20
LK-Gemeinschaft
WAP-Mitmach-Aktionen: Kids können der WAP ein Bild malen und Jugendliche einen Beitrag schreiben.

Zwei neue Mitmach-Aktionen in der WAP
Malt oder schreibt uns doch einfach mal

Zwei neue Mitmach-Aktionen hat sich die WAP für Kinder und Jugendliche überlegt. Gestern saßen die Nachbarskinder im Garten und haben mir zugewunken. "Na, was macht ihr hier draußen?" habe ich rüber gerufen. "Mama hat gesagt, wir dürfen jetzt eine Stunde lang nicht rein und sollen draußen spielen, weil wir sie nerven", kam als doch sehr ehrliche Antwort zurück. Sie können sich vorstellen, dass ich ziemlich lachen musste. Aber klar, für alle ist die Situation ungewohnt: Mama macht plötzlich...

  • wap
  • 25.03.20
LK-Gemeinschaft
Der Darstellen- und Gestaltenkurs der Unesco-Schule lädt die Besucher zum Mitmachen ein. Fotos: privat
  7 Bilder

Unesco-Schule lädt zum Tag der offenen Tür ein
Reinschauen lohnt sich

Die Unesco-Schule in Kamp-Lintfort lädt am Donnerstag, 16. Januar, zum Tag der offenen Tür ein. An diesem Tag informiert sie Eltern von Grundschülern der Klasse 4 über das Konzept der Gesamtschule. Nach einem Vortrag über das Schulprogramm können die Erziehungsberechtigten mit dem Schulleitungsteam ihre Fragen besprechen. Treffpunkt ist die Mensa der Gesamtschule um 19.30 Uhr. Kursangebot für OberstufenschülerZum gleichen Zeitpunkt können sich auch zukünftige Oberstufenschüler und deren Eltern...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.01.20
LK-Gemeinschaft
Klaus Wleklik hat Metallteile vorbereitet, aus denen die Flieger zusammengesetzt werden können, die die Luftbrücke bilden. Foto: S. Kieslich

„Schauen, Schaffen, Schlemmen“
Herbstliche Kunstlese der Kunstwerkstatt "sohle 1"

Zum zweiten Mal veranstaltet die Kunstwerkstatt "sohle 1" im Rahmen ihrer herbstlichen Kunstlese unter dem Titel „Schauen – Schaffen – Schlemmen“ am Samstag, 12. von 11 bis 18 und Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 17 Uhr eine Mitmachaktion in den Räumen der Ökologiestation in Bergkamen.  Bergkamen. An zehn Stationen können Besucher, sowohl groß als klein, unter Anleitung Kunstwerke schaffendie man anschließend auch mit nach Hause nehmen kann. Anregungen stellen die Künstler ebenfalls aus....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.10.19
Kultur

„Kinder an die Macht“
balou-Aktionen zum Weltkindertag 2019

Brackel: Das Kulturzentrum balou e.V. plant zum Weltkindertag am 20. September 2019 zwei große Aktionen für Kinder: Das UNO-Turnier für Grundschüler*innen am Freitag, dem 20. September von 15.30 bis 17.30 Uhr im café balou. Das Startgeld in Höhe von 5 Euro wird zugunsten der Neven Subotic Stiftung gespendet. Eine Anmeldung ist unter www.balou-dortmund.de oder 0231/99773630 erforderlich. Die Mitmach-Tanzaktion im Westfalenpark am Kindermuseum Mondo Mio am Sonntag, dem 22. September für Kinder...

  • Dortmund-Ost
  • 05.09.19
Wirtschaft
Die Jungen und Mädchen der vier teilnehmenden Kitas kamen mit Bürgermeister Michael Beck sowie Vertreten des Wochenmarktes und des Fachbereiches "Ordnungsangelegenheiten, Gewerbeangelegenheiten" im Ratssaal zusammen. Hier gab es nicht nur reichlich Lob für ihre Leistungen, sondern auch Urkunden, Gutscheine und frisches Obst.
  2 Bilder

"Mitmach-Aktion" rund um den Heiligenhauser Wochenmarkt
Großes Lob für kleine Karotten

Im Rahmen einer "Mitmach-Aktion" haben vier Kindertagesstätten aus Heiligenhaus kleine und große Kunstwerke zum Thema "Heiligenhauser Wochenmarkt" erschaffen. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. Und so staunte die Jury - bestehend aus Bürgermeister Michael Beck, Markthändlern und der Fachbereichsleitung "Ordnungsangelegenheiten, Gewerbeangelegenheiten" - nicht schlecht und erfreute sich an den Ideen der Nachwuchs-Künstler. "Wirklich toll, was ihr euch habt einfallen lassen",...

  • Heiligenhaus
  • 19.06.19
Überregionales
Die kreativ gestaltete Garagenwand in der Schulstraße erinnert an die Künstleraktion "Freiraum - Leerstand". Aktiv daran beteiligt waren die Nachwuchsmaler (v.l.) Franziska, Cedrik. Evelyn. Linus und Sarah. Julia Weber-Seysen (hinten) von der Jugendkunstschule begleitete die kreative Umsetzung.

Garagenwand war Freiraum für junge Künstler

Mit Pinsel und Wandfarbe durften sich fünf junge Künstler frei entfalten. Die Mitmach-Aktion für Kinder knüpfte an die Aktion „Stadtbesetzung“ in der Unnaer Innenstadt an. Eine leere Garagenwand in der Schulstraße bot den Freiraum für die jungen „Maler“: „Wann fühlt ihr euch besonders frei? Wo findet ihr eure persönlichen Freiräume? Und welche Farben hat eigentlich Freiheit?“ Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Zehnjährigen, Julia Weber-Seysen von der Jugendkunstschule begleitete die...

  • Unna
  • 18.10.18
Kultur
Die Kids haben mächtig Spaß beim Trommeln - das sieht man - oder?!
  2 Bilder

POP2GO-Festival: 300 Kids gesucht für Trommelprojekt in der Niederrheinhalle am 21. Oktober

Am Sonntag, 21. Oktober, startet ab 18 Uhr das erste POP2GO-Jugendfestival in der Niederrheinhalle Wesel. Im Vorfeld findet in der Rockschule Wesel das gleichnamige Camp mit 40 Kindern und Jugendlichen statt, die binnen fünf Tagen eine Bühnenperformance in verschiedenen Combos einstudieren und aufführen werden. Marco Launert führt dieses gemeinsam mit Julian Köster im Rahmen des 'Kultur macht stark'-Programms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch, in dessen Portfolio...

  • Wesel
  • 08.10.18
Überregionales
Hallo Dinslaken! Hallo Voerde! Hallo Hünxe! Ich bin's, die Neue. So neu, dass ich mich in dieser wunderschönen Gegend noch gar nicht richtig auskenne. Wird Zeit, das zu ändern. Foto: Ulrike Henkemeyer

Mitmachaktion: "Zeigt her Eure Stadt" - Tipps sind gefragt: Auf Entdeckungsreise durch die Region

Was muss man gesehen haben? Was muss man gemacht haben? Wen muss man getroffen haben? Noch sind Dinslaken, Voerde und Hünxe in großen Teilen ein "Buch mit sieben Siegeln" für mich. Damit sich das möglichst schnell ändert, ist Hilfe gefragt. Dinslaken/Voerde/Hünxe. Immerhin: Hinter die Innenstadt, das Rathaus und das (leere) Burgtheater kann ich schon mal ein Häkchen machen. Alles schon gesehen! Ich bin mir aber sicher: Diese Region hat so viel mehr zu bieten. Und dieses "mehr" würde ich gern...

  • Dinslaken
  • 07.06.17
  •  2
  •  1
Natur + Garten

"Stunde der Gartenvögel": Mitmach-Aktion am Stiftungshof

Der NABU MK macht mit bei der bundesweiten Mitmach-Aktion „Stunde der Gartenvögel“. Dazu sind Interessierte eingeladen, am Sonntag, 14. Mai, ab 10 Uhr zum Stiftungshof nach Iserlohn Kalthof, Zollhausweg 2, zu kommen. Dort werden sie von den ehrenamtlichen Mitarbeitern und Vogelkennern empfangen und mit entsprechenden Zählhilfen ausgestattet. Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei tolle Preise gewinnen – all das vereint die „Stunde der Gartenvögel“,...

  • Iserlohn
  • 13.05.17
LK-Gemeinschaft
  5 Bilder

Samtcord, Rollis, Eierklemmer: Kleiderzwang machte nicht nur den Advent spannend

Hattet Ihr auch einen Samtcord-Anzug? Nein? Okay, dafür gibt’s folgende mögliche Erklärungen: 1) Eure Eltern waren vernünftig und wollten Euern Modegeschmack nicht unnötig beeinflussen. 2) Euern Eltern war Kleidung gleichgültig. 3) Ihr wart sehr durchsetzungsstark oder besonders stur. Alle drei Varianten trafen in den Jahren zwischen 1968 und 1980 im Hause Bohlen nicht zu! Na, jedenfalls: Ich musste einen Samtcord-Anzug tragen. Zweimal sogar! Das erste Mal zur Kommunion, wobei das...

  • Wesel
  • 01.12.16
  •  13
  •  9
Kultur
Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager (l.) und Thomas Reitz, stellvertretender Betriebsleiter der KHC Westfalenhallen GmbH, am Klavier im Flughafen-Terminal.

Cityring-Aktion "Spiel mich" jetzt auch im Wickeder Flughafen-Terminal

Der Dortmunder Flughafen beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig an der Cityring-Aktion "Spiel mich". Noch bis zum 15. August können Passagiere und Gäste an dem von engagierten Bürgern gespendeten weißen Flügel im Terminal in Wickede Platz nehmen und beim Klavierspiel die Wartezeit verkürzen oder für gute Laune beim Publikum sorgen. Airport-Geschäftsführer Udo Mager hatte sich dafür eingesetzt, dass sich der Dortmunder Flughafen in diesem Jahr zu den 13 prominenten Spiel-Standorten...

  • Dortmund-Ost
  • 13.07.16
Natur + Garten

Nachhaltigkeitspreis für Nordstadt-Projekt

Zwei Dortmunder Umweltprojekte wurden jetzt mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Jeweils 20 000 Euro Fördergeld bekommen eine Photovoltaikanlage im Unionviertel, und eine Blumenwiese in der Nordstadt. Das Umwelt- und Tiefbauamt kann die 20 000 Euro für die Realisierung eines Wildblumenprojektes in der Nordstadt einsetzen. Unter dem Thema „Was blüht denn da? - Mehr Wildnis erleben vor der Haustür“ gestaltet das Tiefbauamt in der Innenstadt und im Stadtteil Scharnhorst seit...

  • Dortmund-City
  • 27.10.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.