Sommer, Sonne und Mehr
Künstlerin Elke Mölleken stellt aus im Gesundheitszentrum Lang

61 von Elke Möllekens Lieblingsgemälden rund um das Thema Sommer zieren den ersten und zweiten Stock des Gesundheitszentrums.
  • 61 von Elke Möllekens Lieblingsgemälden rund um das Thema Sommer zieren den ersten und zweiten Stock des Gesundheitszentrums.
  • Foto: Laura Otten
  • hochgeladen von Laura Otten

Der Niederrhein Anzeiger berichtete im Rahmen der Reihe „Kunst ins Blatt“ über die Dinslakener Künstlerin Elke Mölleken – kurz darauf ergab sich für die gelernte Modedesignerin eine neue Ausstellung.

„Sonne, Strand und Mehr“ heißt es seit dem 23. Juni im Gesundheitszentrum Lang in Dinslaken. Das ist nicht nur passend zum Sommeranfang, sondern vor allem ganz Möllekens Spezialität. „Es war mir auch wichtig, dass die Bilder in dieser Jahreszeit ausgestellt werden, weil es einfach gut passt“, sagt Mölleken. So schmücken insgesamt 61 Bilder nun die erste und zweite Etage des Gesundheitszentrums. Zu sehen sind Strände, Dünenlandschaften, das Meer und viele weitere Urlaubsmotive.

Sommer bis Oktober

Dazu kam es, nachdem der Niederrhein Anzeiger über Elke Mölleken und ihre Gemälde und Skulpturen berichtete. Wie es der Zufall wollte, neigte sich die vorherige Ausstellung im Gesundheitszentrum gerade dem Ende entgegen – so dauerte es nicht lange, bis mit Elke Mölleken die nächste Ausstellerin gefunden war. Ursprünglich sollte die Ausstellung bereits Ende März an den Start gehen, doch die Pandemie durchkreuzte diese Pläne. Endlich in die Tat umgesetzt, ist die Ausstellung ab sofort und bis zum 23. Oktober im Gesundheitszentrum Lang, Krengelstraße 116-118, zu sehen. Interessierte können während der Öffnungszeiten, montags bis freitags zwischen 7.30 und 19 Uhr, in der Abteilung Rehazentrum im ersten Obergeschoss und in der Abteilung Schulungen und Seminare im zweiten Obergeschoss, helle und sommerliche Eindrücke sammeln.

Wer noch mehr über Elke Möllekens künstlerischen Werdegang und ihre verschiedenen Projekte erfahren möchte, kann den zugehörigen Beitrag hier lesen.

Autor:

Laura Otten aus Voerde (Niederrhein)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen