Taekwondo Taebaek Rhade
neu beim Taebaek Rhade: Selbstverteidigung für Frauen

Harty Malzkorn, Vorsitzender und Trainer des Taekwondo Club Taebaek Rhade blickt nach der Sommerpause auf eine bisher außergewöhnliche Saison zurück. Aber so wird es vielen Vereinen gehen. Auch wenn das Thema schon arg strapaziert ist: Corona war und ist für Sportler, Vereine und Vereinsleben eine Herausforderung. "Wir haben super zusammen gehalten, und ich möchte an dieser Stelle allen danken, die in dieser Zeit dem Verein die Treue gehalten haben! Nun möchten wir wieder alle Interessierten, Kinder, Jugendliche und Erwachsene einladen, uns zum Training zu besuchen. Sport ist besonders in dieser Zeit ein sehr guter Ausgleich, körperlich und auch seelisch. Es tut gut, mit anderen gemeinschaftlich zu trainieren, die Techniken zu erlernen, Ausdauer auszubauen und vielleicht auch einmal Sparring unter Anleitung auszuprobieren! Ganz neu bieten wir nun ab kommenden Mittwoch, 09.09. um 18:30 "Selbstverteidigung für Frauen" an. Dies wird ein eigenständiger Kurs sein, nur für erwachsene Frauen ab 18 Jahren, den wir bis ins kommende Jahr anbieten werden."

Alle Trainingseinheiten des Vereins finden in der Gymnastikhalle der Rhader St. Urbanus Grundschule statt:

Dienstag: 18:00 - 19:45 Grundtechnik Jugend
Dienstag: 20:00 - 22.00 Grundtechnik Erwachsene, ab 16 J.
Mittwoch: 17:00 - 18:30 Grundtechnik Kinder und Jugend bis 15 J.
Mittwoch: 18:30 - 20:00 Selbstverteidigung für Frauen ab 18 J.
Freitag: 18:00 - 20:00 Wettkampftraining alle Altersklassen
Freitag: 20:00 - 22:00 Grundtechnik Erwachsene ab 16 J.

Teilnahme am Probetraining ist auch ohne Voranmeldung möglich.

Autor:

Jens Janke aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen