Feuerwehr muss Küchenbrand in Dorsten Holsterhausen löschen

5Bilder
Wo: Luisenstraße, Luisenstraße 149, 46284 Dorsten auf Karte anzeigen

Am Dienstagmittag kam es in Dorsten Holsterhausen zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus. Gegen 13.45 Uhr wurde die Feuerwehr mit drei Löschzügen (Hauptwache, Hervest 1 und Holsterhausen) zur Luisenstrasse 149 alarmiert. Als die ersten Feuerwehreinheiten an der Einsatzstelle eintrafen stellte sich eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im dritten Obergeschoss fest. Hier war die Dunstabzugshaube in einer Küche in Brand geraten. Der Mieter der Wohnung hatte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr versucht den Brand eigenständig zu löschen, dabei verletzte er sich und musste von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt werden. Erst den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es schließlich den Brand endgültig abzulöschen. Dazu musste ein Trupp unter Atemschutz im Innenangriff die restlichen Flammen bekämpfen. Zum Abschluss der Maßnahmen wurden noch Lüftungsmaßnahmen eingeleitet. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde das Wohnhaus von der Feuerwehr evakuiert. Die Bewohner konnten nach gut 30 Minuten wieder in ihr Mehrfamilienhaus zurück.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen