Neue Erlebniswelt auf dem Herbst

Ein Kunstwerk: Das Dortmunder Stadion komplett aus Legosteinen nachgebaut gibt es auf dem Dortmunder Herbst.
2Bilder
  • Ein Kunstwerk: Das Dortmunder Stadion komplett aus Legosteinen nachgebaut gibt es auf dem Dortmunder Herbst.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Antje Geiß

Vom 2. bis 6. Oktober lockt der Dortmunder Herbst wieder in die
Messe Westfalenhallen. Insgesamt neun Teilmessen bieten in sechs Hallen ein attraktives Themenspektrum für die ganze Familie. Neu ist in diesem Jahr die Sonderaktion Spaß & Spiel in der Westfalenhalle 3B.

Hier kommen besonders Kinder auf ihre Kosten. Zu bestaunen sind unter anderem faszinierende Welten aus LEGO-Steinen. Zum Beispiel: ein fast fünf Meter langes Modell des Signal-Iduna-Parks sowie eine Nachbildung der Kölner Altstadt. Unglaubliche fünf Millionen LEGO-Steine wurden dafür verbaut. In diesem Jahr steht mit der Halle 3B eine ganze Messehalle auf dem Dortmunder Herbst für Besucher von 3 bis 12 Jahren bereit. Das Programm reicht von den Bauten der LEGO Modellbaufans Rheinland über wilde Mitmach-Spiele mit dem frechen Micromops bis zu verzaubernden Geschichten auf der Märchenbühne, Hüpfburgen, Wettklettern, einer LEGO-Börse, einer Fußballschule und vielem mehr. Moderatorin Shary Reeves begleitet auf der Kinderbühne mit einem Programm durch den Tag.

Fußball-Workshops mit BVB-Trainern

In das Erlebnis “Fußball” können Kinder bei der EVONIK-Fußballschule des BVB hineinschnuppern. Neben Workshops, bei denen die BVB-Trainer den Kindern Tricks und Techniken vorstellen, können Teilnehmer zu spannenden Wettkämpfen antreten.
Auch das BVB-Mobil ist vor Ort.
Während Mama und Papa in aller Ruhe über den Dortmunder Herbst schlendern und shoppen, sind die ganz Kleinen außerdem in einem Messe-Kindergarten bestens aufgehoben. Hier wird unter Aufsicht von geschulten Betreuerinnen gespielt, gebastelt und gemalt.

Meisterwerke aus Millionen Steinen

Ein besonderer Blickfang in der Halle werden faszinierende Welten aus LEGO-Steinen sein. Rainer Nowak aus Witten beispielsweise hat das Dortmunder Fußballstadion, den
Signal-Iduna-Park, nachgebaut. Zwei Jahre Bauzeit und 2.500 Euro Material hat er darein investiert. Maße: 4,70 x 2,60 x 1,70 Meter. Das Modell passte schließlich kaum noch in die eigene Wohnung. Der BVB unterstützt das Projekt. Nowaks Stadion wird auf dem Dortmunder Herbst erstmalig der breiten Öffentlichkeit vorgestellt, bevor es Ende dieses Jahres seinen endgültigen Dauerplatz im neuen Stadion-Shop des BVB einnehmen wird. Die Mitglieder des LEGO Modellbaufans-Rheinland e.V.
zeigen auf dem Dortmunder Herbst ebenfalls einzigartige Bauwerke und Landschaften aus LEGO-Steinen: eine große Eisenbahn mit den Maßen 8 x 8 Meter und eine Mondlandschaft, einen zwei Meter langen Star Wars Star Destroyer, Schlösser, Burgen sowie – das Highlight – den Nachbau der Kölner Altstadt mit Dom, Roncalliplatz, Altstadt-Häusern, Groß St. Martin, Rathaus und nicht zuletzt dem Heinzelmännchen-Brunnen, gebaut im Maßstab 1:48 aus fünf Millionen Lego-Steinen. Allein der Kölner Dom besteht aus einer Million Lego-Steinen.
15-Euro-Familientickets gibt‘s online unterTickets.

Ein Kunstwerk: Das Dortmunder Stadion komplett aus Legosteinen nachgebaut gibt es auf dem Dortmunder Herbst.
Der Dortmunder Herbst lockt wieder vom 2. bis 6. Oktober in die Messe Westfalenhallen.
Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen