Nicht alle 63.812 Zuschauer erlebten im BVB-Stadion das komplette Spiel gegen Mainz
Lange Warteschlangen vorm Signal Iduna Park

Mit Maske und gezückten Ausweisen und Impfzertifikaten standen die BVB-Fans vorm Signal Iduna Park in Dortmund an.
3Bilder
  • Mit Maske und gezückten Ausweisen und Impfzertifikaten standen die BVB-Fans vorm Signal Iduna Park in Dortmund an.
  • hochgeladen von Antje Geiß

Mit vorgegebenen Zeitslots auf den Tickets versuchte Borussia Dortmund beim ersten Bundesligaspiel mit 63.812 Zuschauern im Signal Iduna Park den Einlass mit den zusätzlichen 3G-Kontrollen zu entzerren, doch das klappte bei der ersten Begegnung nach eineinhalb Jahren mit so vielen Fans nicht ganz. 
Denn als Marco Reus das 1:0 gegen Mainz schoss, standen Fußballfans am Süd-Ost-Eingang des Stadion immer noch an. Viele reisten mit dem Pkw an, Staus an den Zufahrten und zum Parkplatz sorgten dafür, dass viele Fans es nicht schafften, zum angegebenen Zeitfenster vorm Stadioneingang zu stehen.  Und auch die sorgfältig durchgeführte 3-G-Kontrolle nahm Zeit in Anspruch. Einige Fans mussten im Gedränge erst den Personalausweis und das Smartphone für ihren Impfnachweis hervorkramen.  
Und auch im Stadion lief alles noch nicht so wie bei den Spielen vor Corona: Wer etwa im Rewe Familienblock in der Halbzeitpause zu spät für eine Stadionwurst am Kiosk anstand, wartete zwar lange und verpasste so rund 20 Minuten der 2. Halbzeit, bevor er dann erfuhr, dass die Stärkungen Brezeln, Würstchen und Pizzataschen ausverkauft waren.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen