Hilferuf von Gast-Haus, Kana und bodo vorm Winter:
Wohnungslose brauchen dringend Schlafsäcke

Schlafsäcke, die hier beim Verein bodo gesammelt werden, helfen Obdachlosen im Winter zu überleben.
  • Schlafsäcke, die hier beim Verein bodo gesammelt werden, helfen Obdachlosen im Winter zu überleben.
  • Foto: Sebastian Selhorst
  • hochgeladen von Antje Geiß

Der Winter naht, für Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben, eine gefährliche Zeit. Daher rufen die Wohnungslosenhilfe-Einrichtungen Kana Suppenküche, Gast-Haus und bodo zu Schlafsack-Spenden auf.
Weiterhin sind mehr als 1.400 Dortmunder wohnungslos. Mindestens 600 von ihnen, leben ohne Unterkunft oder ungeschützt auf der Straße. „Schlafsäcke halten im Winter nicht lang, sie werden schneller nass und trocknen schlechter. Wer kein wintertaugliches Exemplar hat, benutzt mehrere übereinander. Darum ist unser Bedarf besonders hoch“, erklärt Oliver Philipp von bodo und bittet warme Schlafsäcke und Isomatten zu spenden.
Sie können im Gast-Haus an der Rheinischen Straße 22 täglich 7 bis 13 Uhr und bis 11 Uhr, zusätzlich montags bis donnerstags von 16 bis 20 Uhr oder bei bodo am Schwanenwall 36 montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr abgegeben werden. Sie werden dann nach Bedarf unter den drei Einrichtungen aufgeteilt.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.