AG 60 plus der SPD Wickede ist sehr aktiv

Der zum Teil neugewählte Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD Wickede um Friedhelm Sohn (2.v.r.).
  • Der zum Teil neugewählte Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD Wickede um Friedhelm Sohn (2.v.r.).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tobias Weskamp

Wahlen und Rückblick: Die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft (AG) 60 plus der SPD Wickede fand unter der Leitung des örtlichen Ratsvertreters, Friedhelm Sohn, statt.

Der bisherige Vorsitzende, Dieter Grawer, wurde erneut in seinem Amt bestätigt. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Erich Ohm, der auch wieder die Schriftführung für die nächsten zwei Jahre übernimmt. Zu Beisitzern wurden Hilde Bocken, Renate Friese, Dagmar Popma, Rita Sohn und Margot Tremper gewählt. Ausgeschieden aus dem Vorstand, dem er seit 2004 angehörte, ist Walter Niehage. Neu hinein gewählt wurde Wilhelm Möller.
Im Rechenschaftsbericht für die letzten zwei Jahre wurden die zahlreichen und unterschiedlichen Aktivitäten zusammengefasst und erwähnt. Die Arbeitsgemeinschaft tagt weiterhin regelmäßig jeden dritten Freitag im Monat im Seniorenheim Haus Lucia.
In den Mitgliederversammlungen wurden die unterschiedlichsten aktuellen Themen behandelt. Außerdem wurden Betriebsbesichtigungen, Museumsbesuche und Wanderungen durchgeführt, Ausstellungen wurden besucht und Studienreisen unternommen. Sowohl die angebotenen Themen und Referenten bei den Mitgliederversammlungen als auch die zahlreichen sonstigen Aktivitäten fanden wieder Zustimmung und regen Zuspruch. Dabei wurden immer wieder Vorschläge aus den Reihen der Versammlungsteilnehmer aufgegriffen und umgesetzt. Die Nutzung der unterschiedlichen Angebote zeigt laut AG, dass die älteren Mitglieder des Ortsvereins und weitere ältere Menschen vor Ort aktiv und interessiert sind.

Autor:

Tobias Weskamp aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen