Graffiti-Sprayer an der Langen Reihe in Körne auf frischer Tat ertappt

Weil ein Zeuge blitzschnell zum Telefon griff, haben Polizisten am gestrigen Mittwochabend (2.5.) einen Graffiti-Sprayer in Dortmund-Körne festgenommen.

Gegen 18.20 Uhr "veredelte" der 30-jährige Dortmunder eine verklinkerte Mauer unterhalb der Langen Reihe, als ihn der Zeuge beobachtete. Wenig später konnten ihn die Polizisten in Tatort-Nähe festnehmen.

Neben frischer Farbe an den Händen und einer Tragetasche mit mehreren Spraydosen fanden die Beamten auch noch eine Digitalkamera bei dem Dortmunder. Darauf befanden sich nicht nur Bilder des frischen Graffitis, sondern noch jede Menge Aufnahmen weiterer "Kunstwerke". Nach kurzer Überlegung gab der Mann auch zu, für diese verantwortlich zu sein.

Die Ermittlungen dazu dauern an.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.