Nach Ermittlungen der Mordkommission
Update: 23-jährige Duisburgerin hat sich Bauchverletzungen selbst zugefügt, um Aufmerksamkeit zu erregen

Symbolfoto Polizeieinsatz

Update Donnerstag, 24. Oktober:

Die eingerichtete Mordkommission hat ermittelt, dass das vermeintliche Opfer die Tat vorgetäuscht hat. Ein gerichtsmedizinisches Gutachten und die Vernehmung der Frau hatten ergeben, dass sie sich die Stichverletzungen selbst zugefügt hat und es keinen weiteren Tatverdächtigen gibt. Als Grund gab sie an, dass sie auf diese Weise Aufmerksamkeit erregen wollte. Die Polizei ermittelt nun gegen die 23-Jährige wegen des Vortäuschens einer Straftat.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Als eine Frau (23) am heutigen Dienstagmorgen, 22. Oktober, um 5.30 Uhr, über die Moerser Straße in Homberg-Hochheide zur Arbeit ging, griff sie ein bislang Unbekannter in Höhe der Ottostraße an. Hierbei zerrte der Mann an ihrer Kleidung und fügte der Geschädigten mit einem spitzen Gegenstand Stichverletzungen im Bauchbereich zu.

Die Verletzte wehrte sich und konnte zu einem Kiosk auf der gegenüber liegenden Straßenseite flüchten. Der Tatverdächtige rannte daraufhin über die Moerser Straße in Richtung Homberg davon. Ein Rettungswagen brachte die 23-Jährige zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht derzeit nicht.

Im Rahmen der Fahndung konnten die verständigten Polizisten keine Person, auf welche die Beschreibung zutraf, antreffen. Laut Aussage der Frau soll der Flüchtige circa 30 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß sein. Er hat dunkle Haare und trug dunkle Kleidung. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen unter anderem wegen versuchten Mordes aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtigen oder dem Tathergang machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0203/280-0 beim Kriminalkommissariat 11 zu melden.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.